back
choose date:
   or search for artist:
So, 01.10.2017
THE CRÜXSHADOWS (USA) / GODEX
Doors: 19h; Support: 19.15h; Crüxshadows: 20h

The Astromythology Tour 2017
Sie stehen für energiegeladene Live-Performances, positive Botschaften und genre-übergreifende, weltweite Fangemeinschaften. The Crüxshadows. Sie sind die erfolgreichste amerikanische Synthpop/New Wave Band in Europa. 2017 kommt die Formation um Mastermind Rogue endlich mit neuem Album zurück. „Astromythology“ wird ein weiterer musikalischer Meilenstein in der 25-jährigen Bandgeschichte sein. Wie es von Rogue (Gesang, Songwriting, Programming, Lyrics), Jen „Pyromantic“ Jawidzik (Keyboards), David Wood (Violine), JoHanna Moresco (Violine), Jessica du Pont (Drums) und Victoria Whitford (Gitarre) nicht anders gewohnt ist, werden sie die neuen Songs auf einer ausgedehnten Tour live performen. Mit ihrer Single „Helios“, die überall digital erhältlich ist, geben sie schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album „Astromythology“. Den Song live erleben durften die Fans im September auf der Dragon*Con. „Bewegend, großartig, mehr davon“, sind sich die Fans einig und fiebern dem gesamten Werk entgegen. The Crüxshadows verbinden in ihren Songs Elemente aus New Wave, Pop, Rock, Gothic und Electronic auf ihre einzigartige Art. In Amerika platzieren sich vier Singles in die Top10 der Billboard Single Charts. Der Hit „Sophia“ landet dort auf #1. Mit dem letzten Album (2012) „As the dark against the halo“ feiern sie #1 in den Deutschen Alternative Charts. Der unverkennbare Sound ist geprägt von fett arrangierten Violinen mit einem Hauch Romantik, treibenden und rockigen Gitarrenakkorden, welche mit Rogues markanter Stimme gekonnt verbunden werden. Glaube, Leidenschaft und Treue sind fokussierte Themen, die mit literarischen, historischen und mythologischen Facetten, textlich verarbeitet werden. Eingängige und tiefgehende Songs, die mehr als tanzbar sind, werden von Rogue perfektionistisch arrangiert. Bald hat das Warten auf „Astromythology“ ein Ende! 2017 geht es endlich mit dem neuen Album und einem vollen Tourneekalender bei The Crüxshadows weiter!

www.cruxshadows.com/
www.facebook.com/cruxshadows
Mi, 04.10.2017
MINDBLIND / SEBASTIAN EDELHOFER
MINDBLIND - Punk Rock aus Forchtenstein
Früher war alles besser. Mindblind nicht. Die waren früher schlecht und sind mittlerweile schon ganz ok. Eine durchwegs durchschnittliche Band ohne viel Schnick Schnack oder Können. Trotzdem haben sie es 2015 irgendwie geschafft, einen Produzenten zu finden, der es sich zutraut, ihre „Songs“ aufzunehmen und so konnte das Debüt-Album „Barely Illegal“, als Nachfolger der kläglich gescheiterten EP mit dem lächerlichen Titel „Party With The Weirdos“, aufgenommen werden. Live hilft leider auch der beste Produzent nichts, darum hüpfen die drei Jungs wie wild gewordene Affen auf der Bühne herum, um den Anschein von Professionalität zu wahren.
Wem’s nicht gefällt, der darf gerne zuschlagen. Die Burschen sind hart im Nehmen (und auch ein bisschen versaut).
Betreten des Konzertgeländes auf eigene Gefahr.
Für unbeaufsichtigte Kinder wird keine Haftung übernommen.
http://mindblindmusic.com/
www.facebook.com/mindblindmusic/

SEBASTIAN EDELHOFER - Pop Rock aus St. Margarethen
Als jahrelanger Bestandteil der burgenländischen Ska-Punk Band „Against the Killermuffin“ ist es nach deren Auflösung ruhig um den Frontman geworden. Doch seit gut zwei Jahren ist Sebastian Edelhofer mit seinem neuen Projekt zurück im Scheinwerferlicht. Mit Eigenkompositionen sowie Covers tourt er mit seiner Gitarre in der Hand durchs Land und sorgt nicht nur durch seine Songs für gute Stimmung und Lacher.
Mit seiner erst kürzlich erschienen Debut-EP namens „Party. Love. Heartbreak.“, zeigt der energiegeladene Burgenländer was in ihm steckt. Ein abwechslungsreiches Repertoire von rockigen Pop-Songs bis hin zu lieblichen Balladen zeichnet seine Shows aus. Seit diesem Jahr wird Sebastian bei seinen Shows steht’s von namhaften Größen der burgenländischen Musikszene begleitet. Somit sind „Gute-Laune-Musik“ und eine gesunde Portion Spaß garantiert!
www.facebook.com/sebastianedelhofermusic/
www.youtube.com/channel/UCQqsoFAzzFkCD_I6lpvzp2w
So, 08.10.2017
VINYL & CD FLOHMARKT
Dear Music Lovers

Es ist wieder soweit, die gemütlichste kleine Vinylbörse der Stadt macht sich in unseren vier U-Bahnbögen breit.

Vinyl- & CD-Flohmarkt
14:00 - 19:00 | freier Eintritt

Verkauf von privat an privat, keine Profi-Händler!

Vinyl, CDs, Bücher, Musikzeitschriften, DVDs, Merchandise

Standanmeldung: chelsea@sil.at

Mi, 11.10.2017
HUSKY (AUS)
Mit „Punchbuzz“ veröffentlichen Husky bereits das dritte Album ihrer einzigartigen musikalischen Karriere und erfinden sich darauf auf spannende Art und Weise neu. Für ihre lang erwartete Rückkehr tauscht die Band aus Melbourne sogar ihren Signature-Folk-Sound gegen gestraffte Indie-Gitarren vor sphärischen Weiten, dunklen Texten und kraftvollen Melodien.
Der neue Sound ist sowohl Produkt eines sehr einflussreichen und aufregenden Jahres in Berlin als auch der überfälligen Rückkehr in den Schoß ihrer australischen Heimat. Das Album läutet also eine stilistische Wende und Entwicklung ein, die quasi diametral zu vielen anderen Band verläuft... Das Duo geht nicht mit dem Fuß vom Gas oder tritt leiser - Husky Gawenda und Gideon Preiss machen’s umgekehrt.
Das erste Album „Forever So“ (2012) bot noch filigranen Flüsterfolk. Auf dem Nachfolger „Ruckers Hill“ (2014) konnte man hier und da schon mitschnipsen. Anfang Juni 2017 steht nun ihr dritter Longplayer „Punchbuzz“ vor der Tür und hier zeigen sich die beiden Herren mehr und mehr als zeitgemäße Indie-Pop-Band mit ziemlich modernem Sound und der Tendenz zum Dancefloor.
Wie das Ganze live anmutet, könnt ihr im November 2017 auch in Wien erleben!

www.facebook.com/huskysongs
Do, 12.10.2017
BLURT (UK) / BAND DENK
Doors: 20.30h; Band Denk: 21h; Blurt: 22h

Der Saxofonist Ted Milton hatte in den 80er Jahren den Begriff des Punk-Jazz gepraegt und gehoert mit seiner Band BLURT bis heute zu den aufregendsten und mitreissendsten Acts der Avantgarde-Szene. Miltons Texte sind mindestens so dadaistisch wie sein Saxophon-Spiel. Mal gehaucht, mal geschrien, jagt er den Zuhoerenden ein dickes, verunsicherndes Pfund um die Ohren. Schlagzeug und Gitarre bilden den Boden, auf dem sich Ted Milton dabei entfaltet.
1980 warf Ted Milton seine Handschuhe und seinen Job als Puppenspieler hin, erlernte das Saxophon-Spiel und formierte die Band BLURT. Die Bandmitglieder umgaben sich mit so illustren Gaesten, wie den Sex Pistols, Eric Clapton, The Police und vielen anderen Verdaechtigen aus den beruehmten Jahren des Punk und Rock.
Miltons Dada-Avantgarde-Jazz und die zerrissenen hypnotischen No Wave-Hymnen waren stilbildend fuer verschiedenen KuenstlerInnen und Bands Anfang der 80er Jahre.
No Wave war damals eine Vermengung aus der Energie und Respektlosigkeit des Punk und der Emotion und den Improvisationen des Jazz. No Wave war nirgends einzuordnen, widersetzte sich der Kategorisierung und vielleicht als bis heute einzige Musikrichtung der kommerziellen Ausschlachtung.
Bei BLURT gesellt sich noch ein gewisser Minimalismus dazu, der aus trashig hypnotischem Schlagzeug, monotonen Gitarrenlicks und tribalmaessigen, maeandernden Sprechgesaengen besteht. Nur selten war Musik so direkt und unmittelbar und dabei so kontrolliert energetisch wie bei der Band um den ehemaligen Puppenspieler Ted Milton.

www.tedmilton.net/

BAND DENK
hardcore, essling

https://soundcloud.com/cutsurface/band-denk-wienlied
www.youtube.com/watch?v=DvPR-_0w5Vc
www.youtube.com/watch?v=lRJQ91JMqxg
Sa, 14.10.2017
THOMAS DAVID
Doors: 20.30h; Show: 21h

„to love“ - Album Release Tour 2017
Spätestens seit Herbst 2013 ist Thomas David jedem in Österreich ein Begriff, der einen Fernseher oder ein Radio besitzt. Das Debutalbum „Able“ verkaufte sich höchst erfolgreich, der gleichnamige Hitsong und auch die Folgesingle „Sit On Top“ laufen auch heute noch regelmäßig über den Äther.
Thomas David besticht durch die mühelose Zusammenführung scheinbar gegensätzlicher Welten. Große Bühnen und intime Wohnzimmerkonzerte. Mürztaler Strickjacken und englische Produzenten. Er bleibt geerdet, klingt dabei jedoch spielend zeitgemäß und großformatig. Der steirische Singer/Songwriter ist gleichermaßen Rampensau und liebender Familienmensch.
Liebe wird zum zentralen Thema in den Songs, mit denen Thomas im Sommer 2016 ins Studio geht. Das Ergebnis sind 11 neue Songs, mit denen Thomas David im Frühjahr 2017 auf Tour gehen wird und die sich auf seinem zweiten Album „to love“ wiederfinden werden.

www.thomasdavid.at/
www.facebook.com/thomasdavidmusic
So, 15.10.2017
IL SOGNO DEL MARINAIO (PAOLO MONGARDI, STEFANO PILIA, MIKE WATT)
Three-piece international ensemble Il Sogno Del Marinaio (featuring legendary bass player Mike Watt, Stefano Pilia on guitar and introducing new drummer Paolo Mongardi) is looking ahead of a month-long trek across Europe between September and October, still promoting their second album „Canto Secondo“ and „The Whistling“ EP from 2016. In between jazz innuendos, post-rockish soundscapes blown by a dry desert wind and good old rock'n'roll, their show is at the same time a celebration of technical mastery and of the pure, unadulterated joy of making music together.

www.hootpage.com/
www.facebook.com/IlSognoDelMarinaio/
Di, 17.10.2017
STU LARSEN / TIM HART
These days, Stu Larsen lives out of a suitcase. You might find the nomadic musician somewhere between his native Australia, Spain or Japan, before he picks up and sets off for the next destination. In support of his 2014 debut album Vagabond, Larsen brought his music to the masses with a spate global tours which gained him international recognition. Along the way Larsen began collating ideas for his 2017 follow up album Resolute, due for release July 21st. The album then came together in various locations around the globe, from a cottage in Scotland, an apartment in Spain, and an old army bunker back in Australia. Larsen shares an important message in Resolute. “I hope everyone can…” he leaves off. “Too often, we just switch off and don’t think enough. Hopefully, these songs can spark something positive in listeners. Live simply. Don’t worry about the excesses. I hope everyone can come together around this music.”

www.stularsen.com/
www.facebook.com/stularsen

https://www.facebook.com/Timhartmusic/
https://www.facebook.com/jedappletonmusic/
Mi, 18.10.2017
ABGESAGT/VERSCHOBEN: SOULITAIRE
Krankheitsbedingt muss das Konzert leider abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist in Planung.

www.soulitairemusic.com
www.facebook.com/soulitairemusic
Do, 19.10.2017
BALU & DIE SURFGRAMMELN / PORTOBELLO EXPRESS
BALU & DIE SURFGRAMMELN
Terror strikes from the bottom of River Danube – this invasion of generic Viennese natives brings you a ton of reverb-drenched guitars, swirling melodies from a fretless bass and primitive, hyper-sexual pounding drums, celebrating sonic landscapes built out of high-speed instro-mental Rock'n Roll. Their origins and influences yet remain unclear; however, the most widely accepted theory is that they were taken at an early age from their natural parents Dick Dale, Edmund Sackbauer and Lily Munster by hideous aliens who exposed them to some sort of education solely consisting of B-movies and Man or Astro-Man
records in a Martian orphanage run by the Cat Women of the Moon.
Balu (dr), Kate Gramml (b), Max Gramml (git), Fabio Gramml (git.), Wolfi
Gramml (git & random voc), BOSS “The Voice” RC-3 Gramml (doomsday
sermons)
www.surfgrammeln-san.org

PORTOBELLO EXPRESS ist eine Sixties Band gegründet im Februar 2016 in Wien. Das Songmaterial der Gruppe basiert auf Soul, Beat und Modklassikern aus den Swinging Sixties, alle Bandmitglieder sind Teil der Wiener Mod und Sixties Subkultur.
Portobello Express sind: Francesca – Vocals (Happy Betty & the Vips, Special X, The Victorians), Patrick – Gitarre ( The Jaybirds), Danny – Bass ( Early Grey) und Bernie – Drums (Medusa)
Momentan arbeitet die Band an weiteren Arrangements sorgfältig ausgewählter Sixties Coverversionen sowie auch an ein paar eigenen Stücken die in Kürze im Studio aufgenommen werden sollen.
TAKE A TRIP ON THE BEAT’n’SOUL TRAIN!
www.facebook.com/portobelloexpress67
https://twitter.com/Portob_Express

Dj WILD EVEL / CLUB GRAMMELEXPRESS
Sa, 21.10.2017
AUSVERKAUFT: KASALLA (D)
Doors: 20h; Band On Stage: 21h

"Mer Sin Eins - Tour 2017"
Seit über 5 Jahren setzen Kasalla in der Kölner Musikszene Maßstäbe und werden von Anfang an als die Durchstarter der Mundartszene Kölns gehandelt. Seit der Gründung steht das musikalische Schaffen der Band Kasalla unter dem Motto "Alles kann, Kölsch muss“ und mit ihrem Hit "Pirate“ feierten sie den großen Durchbruch.
Es folgten restlos ausverkaufte Konzerte sowie Supportshows für Silbermond, Brings und die Höhner. Auch das erste eigene Open-Air Konzert, „Aff noh drusse“, am Tanzbrunnen meldete mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Im September 2016feiert die Band dann ihren 5. Geburtstag gleich zweimal in Deutschlands größter Multifunktionshalle, der Kölner Lanxess Arena mit musikalischen Gästen wie Gentleman, Carolin Kebekus und Von Brücken. Und natürlich setzte die Band wieder mal ein Zeichen, denn was ursprünglich „nur“ als ein Einzelkonzert geplant war, wurde dann aufgrund der riesigen Zuschauerresonanz zur Doppel-Show, über 27.000 Fans zelebrierten das Jubiläum der Kölschen Rockband und sorgten für eine beeindruckende Atmosphäre.
Bislang gilt das vierte Album „Us der Stadt met K“ und dessen Sprung auf Platz 12 der Album-Charts als größter Albumerfolg der Band, doch für den Spätsommer 2017 haben Kasalla bereits ein weiteres Album angekündigt, welches Großes für die sympathischen Rheinländer erwarten lässt. Bei ihrer kommenden „Mer Sin Eins Tour 2017“ werden die Kölner ihre Konzertreise nicht nur um neue Konzertstädte in Deutschland ergänzen, sondern auch den Sprung über die Alpen für Konzerte in Österreich und der Schweiz wagen.

http://kasallamusik.de/
www.facebook.com/Kasallamusik/
Mi, 25.10.2017
GÜRTEL CONNECTION Vol. IV: TENTS / BRUCH
Die Spenden werden heute zur Gänze der GRUFT überreicht. Mit Mindestspende 5.- seid ihr dabei: Eintritt in alle teilnehmenden Gürtellokale + Welcome Shot (so lange der Vorrat reicht)

Doors: 20h; BRUCH: 20.30h; TENTS: 21.30h

TENTS
Anfangs als Homerecording-Projekt angelegt, formierte sich TENTS 2015 neu. Drumset löste Drumcomputer ab, Orgel und Synthesizer-Bass wurden ins Set aufgenommen. Es folgten Konzerte in Wien, Linz und Graz – wo man im April 2016 mit Mario Zangl (Mile Me Deaf, Melt Downer) ins Studio ging, um eine Auswahl aus älteren, aber auch kürzlich entstandenen Songs aufzunehmen.
Sechs davon sind nun auf der ersten Veröffentlichung “Under My Wings” versammelt. Darunter finden sich sparsam arrangierte Stücke, die teils von Orgelflächen getragen, teils von einer trockenen Post-Punk-Gitarre zerschnitten werden. Drums und Bass sind repetitiv gehalten – ähnlich die Stimme, die um minimale Textcollagen kreist und sich, anstatt eine narrative Funktion zu erfüllen, Form und Sound unterordnet. Das Mini-Album dokumentiert einen pop-affinen Auszug aus dem Material; um ein kohärentes Bild geht es vorerst nicht.
“Under My Wings” erschien am 18.11.2016 als CD, Download & Kassette auf Numavi Records. Ebenfalls vertreten sind TENTS auf der Compilation von Siluh Records “Aber der Sound ist gut” (2016).
www.facebook.com/TENTS.vie/
https://tentsvie.bandcamp.com/

BRUCH
Wie ein U-Bahn-Roadmovie quer durchs Gehirn, dirigiert Bruch uns mit markanter Stimme über eine wogende Achterbahn der Gefühlsregungen. Mal zeigt er sich dabei in altbewährter Unnahbarkeit und Antihaltung: streunt als ruheloser Loner unter dem Egg Shaped Moon; treibt uns mit stechend scharfen Gitarren und peitschenden Drum-Beats auf den Dancefloor, der sich – It’s the Eye of the Tiger! – prompt als scharfzüngiges Tribunal entpuppt; schiebt seinem Gegenüber ein giftiges Rühr-Mich-Nicht-An zu, das kurz vor dem Platzen steht. Dann wieder lenkt er mit höchster Direktheit und Dringlichkeit den Blick auf die Fülle der Sehnsüchte und Leidenschaften. Lässt uns unter funkelndem Sternenzelt wehmütig im Slowdance wiegen. Wütend-kalter Parlando Funk und zappelige Rock'n'Roll Banger verschränken sich mit beklemmenden Soulsoothern und pulsierendem Post-Apokalypso. Der Tiefpunkt wird zum Höhepunkt, die Galle zum Lebenselixier – denn das Gehirn ist bekanntlich die allerseltsamste Stadt.
Bruch Weblinks:
https://soundcloud.com/bruch-2
https://www.youtube.com/watch?v=EqEluDTmZBs
https://cutsurface.bandcamp.com/album/the-lottery
https://soundcloud.com/bruch-2/dmaster
Do, 26.10.2017
BUNTSPECHT / SIAMESE ELEPHANTS

Doors: 21h; Siamese: 21.30h; Buntspecht: 22.30

BUNTSPECHT

Spöttisch, naiv und verträumt, leicht und beschwingt varriiert das Sextett von Gypsy Swing und Bossa Nova zu Wiener Lied und Folk. Teils Deutsch, teils Englisch tragen die Kompositionen die Handschrift des stillen und des wilden, der Lebenslust und der Saudade. Eine verspielte Palette von subersivem Nonsense bis hin zum sinnlich Absurden.

www.facebook.com/buntspechtband

SIAMESE ELEPHANTS machen edlen Garage-Rock, sofern das kein Widerspruch ist. Popige Gesangsmelodien treffen auf laute E-Gitarren. Bass und Drums fordern zum shaken auf. Zwischen Dreck, Kitsch und Discokugeln kann man vieles entdecken, vor allem viel Herz und Leidenschaft. Muss man gehört und gesehen haben. 

www.facebook.com/SiameseElephants/

Dj TINO ROMANA / FREE RANGE

So, 29.10.2017
BROTHER FIRETRIBE (FIN) / SHIRAZ LANE
Doors: 20.30h; SHIRAZ LANE: 21h; BROTHER FIRETRIBE: 22h

Brother Firetribe beglücken ihre Fans 2017 mit einer sonnigen Rückkehr! „Sunbound“, das brandneue und vierte Album der finnischen Melodic-Rocker, erscheint am 24. März. Die treibenden Kräfte hinter der fünfköpfigen Truppe sind v.a. die erstklassigen Kompositionen, die durch den unverwechselbaren Stil des Nightwish-Gitarristen Emppu Vuorinen entstehen. Produziert wurde das neue Werk vom finnischen Studio-Meister Mikko Karmila (Nightwish, Children Of Bodom , Stratovarius). Seit Ihrem Debüt im Jahr 2006 hat Brother Firetribe sich musikalisch vom Metal etwas in Richtung melodischen Adult-orientated Rock weiterentwickelt - ein Musikgenre, welches einst von einigen der Rock-Legenden vorangetrieben wurde. Allerdings versuchen Brother Firetribe - Pekka Ansio Heino (Gesang), Tomppa Nikulainen (Keyboards), Jason Flinck (Bass), Hannes Pirila (Schlagzeug), Vuorinen (Gitarre) - nicht zurück in die Vergangenheit zu reisen, sondern einen musikalischen Stil zu feiern und zu beleben, der mit unverkennbaren Hooks, starken Melodien, bebenden Stimmen und mitreißenden Gitarren den Wunsch hegt, im großen und glorreichen Stil zu unterhalten. Taste of a Champion" – zuletzt Titelsong für eine große finnische Werbekampagne - packt alle oben genannten Qualitäten in einen epischen dreieinhalb minütigen, rockigen Soundtrack und bildet den Auftakt für ein Album, das wohl die perfekte Abhilfe für lange, einsame Winternächten ist.

https://brotherfiretribe.com/
www.facebook.com/brotherfiretribeofficial

Support: SHIRAZ LANE
Mo, 30.10.2017
BEN MILLER BAND (USA)
Doors: 20.30h; Show: 21h

The Ben Miller Band has not stopped touring since the August 2014 release of their acclaimed sophomore album, Any Way, Shape Or Form. In addition to a slew of festivals they have become ZZ Top’s go-to opening act and have opened for the blues rock giants all across the U.S. and Europe. In April, the foursome will tour Canada with George Thorogood. They will team up with JJ Grey and Mofro for a string of dates in May.
Produced by Vance Powell (Jack White, Wanda Jackson, Kings of Leon), Any Way, Shape Or Form, is an exhilarating listen that’s garnered the band considerable praise and has raised the their profile from grassroots DIY group to internationally touring sensation. Blurt declared: “As its name suggests, Any Way, Shape Or Form is a tidy mishmash of blustery boogie, down home designs and a well-heeled backwoods stomps...with a fun and frivolous outlook to boot. Oh, and it also rocks like hell.” Twang Nation hailed the album as a “work of considerable scope executed into a whole of rambunctious cohesion,” while Saving Country Music eloquently gushed: “Procuring the foundation for their music from the pre-war and Delta blues, and jug and string bands of the deep South, their amorphous sound is like a séance for the creaky bones of past generations to animate back to life from the inalienable pull of an infectious groove.”

www.benmillerband.com/
Di, 31.10.2017
KARAOKE BASH
Doors: 21h, Band On Stage 22h;

Wer verkleidet kommt, zahlt 8.- an der AK, eine Clownnase reicht nicht - Halloween!!!

KARAOKE BASH – Die geilste Live Band Karaoke Show in Österreich
Das Konzept ist denkbar einfach: „Karaoke Bash inszeniert für dich den Moment deines Lebens: Du kannst einmal auf der anderen Seite stehen, auf den Brettern, die die Welt bedeuten, mit dem Mikrofon in der Hand, einer amtlichen Rockband im Rücken und einer johlenden Menge vor dir. Du suchst dir deinen Lieblingssong aus, die Band spielt live und das Publikum feiert dich lautstark ab, während du die Bühne rockst“, bringt Gitarrist Vinzz „The Fist“ Hersdorph die Idee von Live Band Karaoke auf den Punkt. Karaoke Bash hat vor allem Rock, Punk, Metal und Party-Kracher im Programm: Songs von AC/DC und den Beastie Boys über Bon Jovi, Green Day, David Hasselhoff, Iron Maiden, Motörhead und NOFX bis zu System of a Down, The Darkness und Turbonegro.

www.facebook.com/karaokebash
www.karaokebash.net
www.youtube.com/karaokebash

Dj NILS