back
choose date:
   or search for artist:
Fr, 01.11.2019
BUSTER SHUFFLE (UK)
BUSTER SHUFFLE have enjoyed a hugely successful couple of years. Sold-out gigs with Madness and Chas ‘n’ Dave was a fitting way to follow their own sold-out shows in Berlin, Vienna, Dresden, Dusseldorf, Munich, Bochum and Hamburg – as well a number of high profile festival slots in Germany (with Lee Scratch Perry), Czechoslovakia (with Frank Turner) and some massive arena shows in Italy with The Dropkick Murphys. In the UK support slots with the likes of The Rifles, The Blockheads, The Wombats and Shed Seven and Dandy Livingstone has seen the band’s reputation enhanced even more. Buster Shuffle’s remarkable year was capped by the success of the album ‘Do Nothing’ which continues to regularly chart on the Amazon Europe’s bestseller list. Radio play from BBC Radio 1 and 6 Music as well as XFM where front man Jet was a regular on Danny Wallace’s breakfast show.
Music is supposed to be about having fun and it’s practically impossible not to have a good time when listening to Buster Shuffle. The secret lies in the inspired song craft and arrangement skills of creative driving force, Jet Baker, who effortlessly fuses Cockney ska/pop with an authentic rock and roll sound and lyrics that are guaranteed to make you laugh. As British as fish and chips, its mischievous piano-bashing boogie, with songs about drunken arguments, crafty cats, anti-social night buses, dirty older women and messy divorces. Uncut magazine gave debut album, ‘Our Night Out’, four out of five stars, citing Buster Shuffle as ‘one to watch’, and the band have won a number of high-profile fans including BBC radio giant, Steve Lamacq and Pixies legend, Frank Black. Buster Shuffle's line-up comprises the virtuoso, creative behemoth that is Jet Baker on piano and lead vocals, the best rhythm section you could hope to find in the shape of Terry Mascall and on drums and Dave Gravy on bass, with James Stickley, giving heart and soul on guitar.
‘Take my word for it, they're rocking’ THE SUN
‘Inspired arrangements and effective songs One to watch (four stars)’ UNCUT
‘You'll enjoy this knees-up bar-room stomp’ THE GUARDIAN
 ‘A verve and feel for 2-tone foundations laid by early Specials’ THE DAILY MIRROR
‘Piano-bashing Cockney mayhem’ THE TIMES

www.facebook.com/bustershuffleofficial
Sa, 02.11.2019
NIGHTSTALKER (GRE) / DIAMOND SKULL
NIGHTSTALKER
The legendary stoner rockers are back! One of the first bands of the genre present their 8th album after their first EP (SideFX) back in 1994 (the grunge rock era). This time the album hits directly to the soul. 8 new tracks which are different to each other, combining groovy parts with heaviness and melodies. The guitars are still heavy but spacey and psychedelic at the same time. The bass is always groovy with intense playing. All together with a lot of catchy melodies and the power of Argy’s vocals are the secret of the music of Nightstalker. Raw rock 'n roll simplicity, stunning riffs and electric haze are what have kept the band going for more than 20 years. Produced by Nightstalker again and this time it is recorded and mixed at ‘Wreck it Sound Studios’. Listening to Nightstalker you can figure out why Greece is the perfect country for stoner rock bands and why the Greek stoner scene is one of the greatest worldwide.
For fans of: Black Sabbath, Motorhead, Monster Magnet, Kyuss
www.facebook.com/nightstalkerband/

DIAMOND SKULL´s Debut Album nimmt dich mit auf eine Reise durch dunkle Nächte, auf staubigen Highways zu unentdeckten Welten und entfernten Planeten. Mit hart geschliffenen Blues Riffs, packendem Groove und großer Liebe zum Detail schaffen sich Diamond Skull ihr eigenes Rock´n Roll Universum, das gleichermaßen straight-forward, heavy und hypnotisch ist. Die Platte hält einen buchstäblich wach. Die packenden melodiösen Lead Vocals verschmelzen nahtlos und harmonisch mit downgetunten Gitarrenriffs, fetten Bässe und dynamischen Drum Grooves welche dem Hörer unaufhörlich unter die Haut gehen. Stoner Rock Fans, genauso wie Blues und Metal Anhänger kommen hier auf ihre Kosten.

Mi, 06.11.2019
ENGST (D) / STADTRUHE (D)
ENGST
Mit einem unkonventionellen Mix aus deutschsprachiger Rockmusik, einer würzigen Prise Punkrock, Pop-Elementen und eingängigen Melodien heben sich die vier Jungs aus der Hauptstadt deutlich vom Einheitsbrei der breiten Musikszene ab. Diese Band hat tatsächlich einiges zu sagen, was sicherlich auch mit der wogenreichen Vergangenheit der vier Berliner zusammenhängt und sich ganz klar in den Texten von Frontmann Matthias Engst wiederspiegelt.
Engst sind nicht nur zusammengewürfelte Musiker, die gemeinsam die Bühne stürmen, sondern gleichzeitig Freunde, Familie und Fans von authentischer, handgemachter Rockmusik. Mit ihren Ecken und Kanten wird die Band somit für ein breites Publikum greifbar und interessant und auf ENGST-Konzerten sind die Grenzen zwischen Bühne und Publikum kaum noch wahrzunehmen - mit fließendem Schweiß, euphorisch kochendem Blut und dem Drang aus lauter Kehle mitzusingen, ist es unmöglich, nicht von der pulsierenden Liveperformance der Jungs in den Bann gezogen zu werden.

www.arising-empire.com/artists/engst/

STADTRUHE
Statt Ruhe gibt es Stadtruhe. Stadtruhe ist laut. Stadtruhe ist abwechslungsreich. Stadtruhe ist eingängig. Stadtruhe ist diese Band, mit diesen verdammten Songs, die einem Morgens beim Zähne putzen einfallen und erst wieder in der Nacht aus dem Kopf gehen. Stadtruhe ist Wohnzimmer, Stadtruhe ist Konzerthalle. Ist Kopfhörer und laut aufgedrehte Anlage. Ist wippender Fuß und geschwungenes Tanzbein. Ihr glaubt das nicht? Dann Album besorgt oder zum Konzert gepilgert.
Überzeugt euch doch einfach selbst.

https://stadtruhe.de/
Do, 07.11.2019
DEAD BROTHERS (CH)
Doors: 20.30h; Show: 21.30h

DEAD BROTHERS concerts are amazing mixture of excellent music and dramatic entertainment” That's meanhwile proven in such countries like Argentinia, Brasil, Greece, France, Russia Netherlands, Switzerland, Austria, Germany, Belgium, Luxembourg, Denmark, Sweden, Italy., Great Britain... etc, etc....
The sound is bewildering, poisonous and intimate at the same time. A funeral orchestra meets mountain folk music, punk rock meets Wagners’ gothic and we invented a new style: blackgrass, the dark side of bluegrass. Cowshit on snakeskin boots...
Tuba, Fiddles, Mandolines , Harmonium. a Marching drum, and other percussions, banjos, the sixties twangy Hopf guitar, hawaian lap-steel, a singing saw and other hobo suitcase percussion. Yes, that's the sound of the Dead Brothers !
Check out their lates album  "ANGST"
The Dead Brothers open the grave and pull out the Tuba, Banjo, Violin, theold Hopf Guitar with the typical sixties Twang, Harmonium, Marching Drum and other obscure percussions. The Dead Brothers and Sisters go on tour in 2018 to present their new albumrelease „Angst“.Dark Blues freaks, Rock'n'Roller, Punks, Folk and World music fans and other dodgy clientele, like musicians or circus performers have been already waiting since the last album release "Black Moose"in 2014. Now it’s time to go with “Angst” on a dramatic journey through the world of the Dead Brothers.

www.facebook.com/The-Dead-Brothers-117142115032510/
Fr, 08.11.2019
MOTHER´S CAKE / GIANT ANTEATER
Doors: 19.30h; Start: 20h

MOTHER´S CAKE
„Psychedelisch, progressiv, düster und absolut tanzbar und funky“ – Eclipsed
„Das rumort gewaltig im Untergrund“, schreibt das Reeperbahn Festival über Mother’s Cake. Und Recht haben sie. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 haben die beiden Studioalben Creation‘s Finest (2012/feat. Ikey Owens, Ex-Keyboarder von The Mars Volta, Jack White) und Love The Filth (2015) schon eine Menge Staub aufgewirbelt. Als "psychedelisch, progressiv, düster und absolut tanzbar und funky" beschreibt das Eclipsed Magazin den Sound des Trios, Classic Rock kreierte kurzerhand das Genre „(Retro)-Crossover" und SLAM schrieb von „oberster musikalischer Güteklasse“.
www.motherscake.com
www.facebook.com/motherscake

GIANT ANTEATER
www.facebook.com/giantanteatermusic/
Sa, 09.11.2019
LIEDFETT (D)
Doors: 19h; Start: 19.30h

Goldene Zeiten-Tour 2019

MEINE DAMEN UND HERREN, kommt ihr mit? Hinter dem Regenbogen, läuten wir die Glocke der Aufmerksamkeit!
Ballern, Bügeln, Feiern und Mother Love spielen wieder für den Weltfrieden, also aufgewacht, kurz klarkomm und straight auf dem Weg alles laufenlassen, in allen Zeiten und allen Welten: Goldenen Zeiten - straight age international(tm)
11 Jahre ESO-Punk aus Hamburg LIVE in Wien!

Mi, 13.11.2019
PUP (CAN) / SLOTFACE
Doors: 20.30h; Start: 21h

Die Punk-Band Pup aus Toronto ist mit ihrer dritten LP "Morbid Stuff" zurück!
Pup haben die letzten fünf Jahre mit ihren ersten beiden Alben auf Welttournee verbracht, was ihnen Anerkennung von der New York Times, Pitchfork und SPIN erbrachte.
Die Band wird mittlerweile als eine der aufstrebensten Bands in der Punk Community gesehen!
Das neue Album „Morbid Stuff“, produziert von Dave Schiffman (Vampire Weekend, Weezer, The Mars Volta), ist die bisher beste und aufwendigste Platte die die Band je aufgenommen hat!

www.facebook.com/puptheband
Do, 14.11.2019
THE 69 EYES (FIN) / LACRIMAS PROFUNDERE
Doors: 20.30h; Start: 21h

Zum 30-jährigen Jubiläum suchen die Helsinki Vampires diesen Herbst Europa heim und kündigen 18 Termine in 10 Ländern an!
1989 in Finnland gegründet, haben die Dark Rocker von The 69 Eyes das Genre des Goth’n’Roll geprägt wie keine andere Band. Mit einer Reihe von Platin-Topseller Alben im Repertoire, wie »Blessed Be« und »Paris Kills«, die um die Jahrtausendwende erschienen, hat das Quintett nicht nur Platz 1 der Single und Album-Charts ihres Heimatlandes Finnland erobert, sondern nebenbei auch noch die ganze Welt in ihren sündhaften Kosmos von Liebe, Tod und endloser Melancholie gestürzt und dabei die meisten anderen Bands überlebt, die im Goth Hype der 2000er entstanden. Mit der Weiterentwicklung ihres Sounds in Richtung Sleaze Rock auf »Devils« (2004) und »Angels« (2007), der majestätisch-dunklen Stimme und den Elvis-Anspielungen in den Dance-Moves von Sänger Jyrki 69, hat sich die Band weltweit eine große Fanbasis aufgebaut und durch unablässige Touren in Europa, Amerika, Asien und Australien weiter gefestigt.
Dieses Jahr feiert die Band ihr dreißigjähriges Jubiläum, aber denkt nicht einmal dran, das Tempo runterzufahren, sondern kündigt nun ihr neues Studiowerk »West End« an, das am Freitag, den 13. September über Nuclear Blast erscheint. Dieser 12. Longplayer kommt mit einigen hochkarätigen Gastsängern daher, wie Cradle Of Filths Dani Filth, Wednesday 13und Beastö Blancös Calico Cooper, und besteht aus elf Up-Tempo Rockhymnen, voller Härte, dunkler Memento Mori-Momente und schwarzem Humor, mit dem die Band in den Ruinen unserer Welt tanzt.

www.facebook.com/the69eyes
Fr, 15.11.2019
THE RAZZZONES / BEAT POETRY CLUB
Doors: 20h; Start: 20.30h

THE RAZZZONES
Vier Stimmkünstler - vier Mikrofone - ein unverwechselbarer Sound
The Razzzones sind vier Beatboxer, die faszinierende Töne aus ihren Stimmen zaubern. Nur mit Mund und Mikrofon erzeugen sie Geräusche,
Songs und ganze Klangwelten. Sie überraschen mit einer stimmlichen Variationsfülle, die kaum vorstellbar ist.
The Razzzones verstehen es, verschiedenste Musikrichtungen miteinander zu verbinden und uns in ihren Kosmos aus Geräuschen,
Songs und Beats zu entführen. Ob Konzert, Event oder Preisverleihung, sie sorgen für die richtige Stimmung.
Eine einmalige, musikalische Show, die jeden mitreißt und begeistert.


BEAT POETRY CLUB
Female A-Cappella Soul-Pop aus Wien! Soulige Chöre - groovige Choreos - kanckige Beatbox
Die A-Cappella-Formation BEAT POETRY CLUB kombiniert Eigenkompositionen und außergewöhnliche Arrangements mit lebhaften Choreografien und schafft es gefühlvollen Soul mit knackigen Hip Hop Beats und pulsierenden Basslinien zu vereinen.
Mit ihrem Debüt-Album „We Talked All Night“ erschaffen die Sängerinnen von BEAT POETRY CLUB eine Galaxie aus Gefühlen, sternenklaren Stimmen, nebelverhangenen Sounds und spannungsgeladenen Beats. Die 5 Mädels ziehen ihr Publikum in ihre Umlaufbahn und verbreiten Stimmung mit geballter Frauenpower!

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=kCVumhehU7Q&t=
Sa, 16.11.2019
THE GODFATHERS (UK)
Doors: 20h; Show: 21h

Legendary British rock & roll group THE GODFATHERS were formed in 1985 by brothers Peter Coyne (vocals) & Chris Coyne (bass/vocals) from the ashes of their previous band The Sid Presley Experience. The Godfathers toured extensively & quickly earned a serious reputation for their electrifying brand of primal rock & roll & their incendiary live shows around the world.
Forming a recording partnership with famed producer Vic Maile The Godfathers released 4 critically acclaimed, smash hit independent singles on their own Corporate Image label (‘Lonely Man’, ‘This Damn Nation’, ‘I Want Everything’ & ‘Love Is Dead') which alongside a brutal cover of Lennon’s ‘Cold Turkey’ were compiled into their seminal debut album release ‘Hit By Hit’ in ’86 & signing a worldwide deal with Sony/Epic records in ‘87.
The Godfathers unleashed the storming rocker ‘Birth School Work Death’ as a single in '87 & scored a US Billboard top 40 hit after massive college radio airplay & heavy MTV rotation. Then the classic ‘Birth School Work Death’ album was released in ’88 (includes the 'hit' anthem title track, & singles ‘Cause I Said So’ & a re-recorded ‘Love Is Dead’) & was celebrated with extensive tours of the UK, Europe & U S A & they cemented their reputation as one of the best live acts of the period.
The Godfathers’ mob inspired image, raw lyrics & guitar-driven, edgy rock & roll sound was in direct contrast to the clean, synthesized sounds that mainly dominated the mainstream charts at that time & foreshadowed the Brit-Pop/Rock resurgence of the early 1990’s.
The Godfathers have become increasingly influential in recent years with Top 5 American artists Local H & Spoon releasing cover versions of Godfathers’ classics “Birth School Work Death’ & ‘This Damn Nation’ & Mars Volta citing The Godfathers’ primal rock & roll sound as a direct influence on their ‘Noctourniquet’ album.
The Godfathers (now featuring Peter Coyne - Lead Vocals; Steve Crittall - Guitar & Vocals; Mauro Venegas - Guitar & Vocals; Tim James - Drums & Vocals & Percussion; Darren Birch - Bass & Vocals) released their new album 'A Big Bad Beautiful Noise' in February 2017.

www.godfathers.uk.com/
www.facebook.com/TheGodfathersFamily
Mo, 18.11.2019
JAMES LEG (USA)
Doors: 20.30h; Start: 21.30h

Blues-wailing keyboard man JAMES LEG is best known as the lead singer and organ and piano pumper with the heavy blues rock band THE BLACK DIAMOND HEAVIES; he's also a solo artist who pursues his own career during the group's downtime. Leg was born John Wesley Myers and hails from Port Arthur, Texas. His father was a preacher, and at a young age, John and his family moved to Chattanooga, Tennessee, where the youngster learned piano and played during his father's services. When he was 15, he attended a tent revivalist's sermon on the evils of secular music, and the young man who had been raised on gospel got a taste of some forbidden sounds, including the Rolling Stones, Black Sabbath, and AC/DC. John soon wanted to know more about the darker pleasures of the music he was supposed to avoid, and before long he was obsessed with blues and hard rock. By 2005, he had joined the final lineup of the Alabama-based punk blues band the Immortal Lee County Killers, and appeared on their 2005 album These Bones Will Rise to Love You. He had already launched the Black Diamond Heavies as a side project in 2003, self-releasing their debut album that year, and when the Immortal Lee County Killers broke up in 2007, Myers made the Heavies his main gig and began using the stage name James Leg. The Black Diamond Heavies released three albums between 2007 and 2009, and toured extensively, while Leg guested on albums by the Buffalo Killers and Left Lane Cruiser, and cut a collaborative album with the latter in 2012, Painkillers. In 2011, Leg made his solo debut with the appropriately hard-hitting Solitary Pleasure. His follow-up arrived four years later in 2015 with Below the Belt, his second LP for the Alive Naturalsound label. Working again with producer/engineer Jason Soda in Dayton, Ohio, Leg delivered his third album, Blood on the Keys, just one year later.

Di, 19.11.2019
THE SHERLOCKS (UK)
Manche Tage fühlen sich einfach wie ein Sieg an. Der 25. August 2017 war für die Band The Sherlocks einer davon – da betraten die jungen Briten nämlich die Bühne des Reading Festivals und verkündeten vor tausenden tobenden Fans, dass ihr Debütalbum "Live for the Moment" an diesem Tag auf Platz 6 der UK-Album-Charts eingestiegen war. “That was crazy,” sagt der Sänger Kiaran Crook rückblickend. “It was our guitarist’s birthday as well. We can say we’ve got a top-ten album under our belt. For a guitar band, and a new guitar band, to get a top-ten is quite a big deal.”
Und seit diesem Zeitpunkt tourten The Sherloks auch rund um den Globus, spielten 2018 auf unzähligen Festivals und fühlen sich dabei stets auch sichtlich wohl auf der Bühne. Bis dahin war es jedoch durchaus ein langer Weg – 2010 schon startete die Band mit kleinen, intimen Gigs im heimatlichen Bolton in South Yorkshire. Inspiriert von Bands wie den Arctic Monkeys, The Strokes, The Stone Roses und den Flaming Lips wurden sie schnell zu einer der aufstrebendsten jungen Bands der Stadt.
Ende 2018 zog es The Sherlocks dann wieder ins Studio, wo sie die Aufnahmen zu ihrem zweiten Album begonnen haben. "With this one we’ve taken it a step further and made it slightly smoother and put more keyboards in. Rather than having the guitars thrashing all the time we’ve tried being a bit sweeter with it.“ sagt Kiran über das zweite Album. Die Hälfte der Songs ist schon fertig, und wir freuen uns, hoffentlich den einen oder anderen bei ihrer Show in Wien live zu hören.

www.thesherlocksmusic.co.uk
Mi, 20.11.2019
TRAURIG IN EUROPA / ROST / ZILK
Doors: 20h; Start: 20.30h

TRAURIG IN EUROPA
Austropopschlager mit Dilettantismus, Punk und großem Selbstvertrauen. Gegründet hat sich Traurig in Europa mit dem Beginn des Jahres 2018 und sieht sich damit im Kanon des 66. Jubiläumsjahres der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Aus dieser Verbindung sollte dieses europäische Projekt hervorgehen, welches sich mittlerweile den Namen als beste Band für Mensabeschallung erspielt hat.  Falls ihr gute Musik dennoch leiden könnt, sind Traurig in Europa Konzerte genau das richtige um den steigenden Zerfall ihrer musikalischen Ausdrucksweise zu entdecken.  

www.facebook.com/traurigineuropa/

ROST
Hardcore Punk aus Wien.
Røst is a DIY hardcore punk band straight out of the basement of Vienna’s EKH. The band was founded in 2015. Since then, Røst are playing a mixture of old school HC and 90’s thrashcore with a social-critical message
The band always makes a firm stand against sexism, racism, anti-semitism, fascism, homophobia or religious shit.

www.facebook.com/rxoxsxt/  

ZILK
GENRE: Post-Punk, Garage Rock, Noise
MEMBERS OF THE BAND:
Victor Hugenay, Julian Biber, Mister Big G, Philipp Bayerle
HOMECITY: Wien
INFLUENCES: Tocotronic, Die Sterne, Die Nerven, Ideal, Die Regierung, Kreisky, The Raveonettes, Purling Hiss, Pavement, Yeah Yeah Yeahs, Sonic Youth, Sleater Kinney, Messer, All diese Gewalt, DIIV, Ton Steine Scherben und noch Myriaden andere...

Sa, 23.11.2019
COPERNIQUO / THE BLACK BONES
Doors: 20h; Start: 20.30h

COPERNIQUO // MIT ENDZEITSTIMMUNG ZUM AUFBRUCH!
Coperniquo stellen Musik wieder in den Mittelpunkt. Reduziert auf das Wesentliche, ehrlich und unverfälscht überzeugen die vier Salzburger mit kompromisslosen Kompositionen und erzählen ungeschminkt von Wahrheiten zwischenmenschlicher Erfahrungen. Frei von digitalen Einflüssen und Komponenten vermitteln Coperniquo wieder Musik in ihrer ursprünglichsten Form und stellen sich lautstark gegen die Degenerierung der heutigen Gesellschaft, in der Automatismus und Identitätsverlust den Geist erdrücken. Mit ihrem Werk richten Coperniquo den Blick in das Weite, heben die Sicht zu den Sternen, schaffen Raum für Veränderung und machen Verlorengeglaubtes wieder sichtbar.
Besonders durch ihre Liveperformances machen Coperniquo seit Beginn ihres Schaffens auf sich aufmerksam – jedes Konzert ist anders und zieht das Publikum unweigerlich in einen Kosmos der Ekstase und Schwerelosigkeit. Dadurch gelang es ihnen bereits in kürzester Zeit sich eine bemerkenswerte Fangemeinschaft zu erspielen und eine Nominierung für den „Austrian Newcomer Award“ zu sichern.
2019 führte der Weg von Coperniquo wieder zurück ins Studio. Neben einzelnen Konzerten und Festivals (u.a. Nova Rock Festival), wurde intensiv an neuen Songs und Sounds gearbeitet. Ein Auszug dieses kreativen Schaffensprozesses findet sich auf der im November 2019 erscheinenden EP „End of the World“ und soll gemeinsam mit der gleichnamigen - für Winter 2019/2020 angesetzten - „End of the World Tour“ die Wartezeit für das neue Album verkürzen.

www.facebook.com/coperniquo

THE BLACK BONES
The Black Bones are a band from Vienna, Austria. Since 2009 they play psychedelic rock'n'roll in its purest form and create a dark and heavy wall of sound at their live shows. Repetetive, hypnotic 60ies and 70ies riffs combine the music of bands like The Velvet Underground or Black Rebel Motorcycle Club and bring them to our time. After one year of work they release their first EP on vinyl in January 2018. In December 2018 they released a live session
of „Brian’s Dream“.

So, 24.11.2019
MARC AMACHER (CH)

Doors: 20h; Show: 21h

Roadhouse-Tour

2016 fiel so mancher „VOICE OF GERMANY” Zuseher vom Glauben ab, was denn da auf einmal durch den TV-Äther röhrte;
Ein kompakter Schweizer Anti-Popstar mit einer unglaublich kraftvollen, markanten Stimme und Klampfe in der Hand, demontierte die hochpolierte Welt des Formatfernsehens ab.
Im „Team Fanta“ gelandet huldigte ihm nicht nur die komplette Jury, sondern auch das Publikum. Erst im Finale war Schluss und irgendwie ist es ein Glücksfall, dass er nicht zum Sieger gekrönt wurde, es hätte nicht zu ihm gepasst.
MARC AMACHER, der Eidgenossen coolster Musikexport ist seinen Weg weitergegangen. Kurz mal nach dem TV Abenteuer Luft und Schwung geholt, die amachersche Essenz gefunden und mit über 100 gespielten Konzerten in der Schweiz in nur einem Jahr, einem neuen Album und als Support einer seiner Helden ERIC CLAPTON obenauf.
Mit seiner neuen LP "Roadhouse" nimmt Bluesrocker Marc Amacher den Hörer mit in diese hemmungslose Welt, wo alles erlaubt ist und Regeln nur da sind, um gebrochen zu werden. Das höchst explosive Album ist fest in der Bluestradition verankert, steht aber gleichzeitig für einen Musiker, der gerne die Grenzen des Genres auslotet. Mit "Roadhouse" ist er seinen sehr hohen Ansprüchen – auch an sich selbst – gerecht geworden. Der aufstrebende Stern am Bluesrock-Himmel hält nichts zurück und liefert ein Album, das die pure Kraft des Blues absolut überzeugend vermittelt.
MARC AMACHER kommt für die 2 HEADLINE SHOWS im Herbst nach Österreich. Wer nicht langweilig ist, ist dort...

 

https://www.facebook.com/MarcAmacherOfficial/

Di, 26.11.2019
EVERLASTER / THE AWKWARD AARDVARK'S ARTWORK
Doors: 20.30h; Show: 21h

EVERLASTER is an alternative Pop/Rock band based in Vienna. Their songs are characterized by retro-synths and sociocritical lyrics. The band was formed by Alex Bierbaum: leader, singer and songwriter of EVERLASTER. As a freedom fighter, he started writing music to expose his beliefs after experiencing many tough and extreme life-situations that put a mark on him.  He realized, that humans are social creatures that need to start working together instead of working against each other and therefore humanity needs to change its behavior.
To be able to present this message to the world, Alex Bierbaum found an amazing group of musicians and formed with them EVERLASTER. They are: Klaus Hinteregger (bass, back voc), Daniel Svetnicka (keyboard), David Hecher (guitar) and Christian Schmid (drums). Together they manage to put serious sociocritical topics on stage and under the spotlight, while offering the listener great music to dance to and reach a broad group of people, from fans of 80s rock’n’roll till lovers of todays synthpop. They are ready to start a revolution that is going to make an EVERLASTING change in society.


Youtube:
Everlasting Sun
https://www.youtube.com/watch?v=hJTDQAy-1V4
Memories:

THE AWKWARD AARDVARK'S ARTWORK
Aavkvard? Ardverk? Artwork?
Nein! „The Awkward Aardvark's Artwork“ !
Ein Erdferkel wird vom ungeschickten Tier zum seltsamen Kunstwerk!
Denn jeder noch so schräge Ton ergibt Sinnhaftigkeit!
Ein Erdferkel kennt keine Grenzen, ob punkig, rockig, jazzig oder verträumt, vier Musiker, die jedem Genre einen Streich spielen. Daraus ergibt sich eine erfrischende Freude, den frechen Improvisationen zu lauschen! Ungewöhnlich hörenswert!

Fr, 29.11.2019
MORLOCKK DILEMMA
Doors: 20h; Start: 21h

Hier die harten Fakten: Neues Morlockk Dilemma Album "Herzbube" im August 2019… die große "Herzbube Welttournee" ab November. Tickets ab sofort vorbestellbar. Werde Teil einer romantischen Bewegung! Die große Charme-Offensive hat soeben begonnen… (Mehr Infos in Kürze)

https://kapitalismus-jetzt.com/
 
Tickets auch hier:
https://bit.ly/2M2LJUn
www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30573&fbclid=IwAR2mhm_dAke9szyNhBIPOkLJ0OazKjpo1Nqafyt1XoHxR93kHELrOu5zf90