MAI 2017 JUNI 2017
04 SPRING & THE LAND 01 THE OCEANS / SUMMOVE
06 THE JAPANESE HOUSE (UK) 04 KING KHAN & THE SHRINES (CAN)
07 THE WAVE PICTURES (UK) 07 OLD BROWN SHOES / HOWLIN T´S ALLEY CATS
08 TV SMITH (UK) & THE BORED TEENAGERS (ESP) 08 STURMLICHT / ROSENGARTEN
11 SURF & FUZZ NITE VOL.4: DAVE & THE PUSSIES / WETTER / THE DIABOLICAL SYMPHONY OF THE MECHANICAL AGE 09 TRIBU2 - THE JOHUA TREE 30TH ANNIVERSARY SPECIAL
12 TOP! 13 RYLEY WALKER (USA)
13 MONSTERS OF THE ORDINARY 14 CHRIS COHEN (USA)
14 TAN ME / LIEBICH 15 GO! GO! GORILLO / KRIS & LOU (D)
16 DAN STUART (EX GREEN ON RED) & DON ANTONIO (SACRI CUORI) 16 THE PARASCOPES / KING KONG SANG WRONG
17 MAJA OSOJNIK WITH ALL.THE.TERMS.WE.ARE (SLO/AUT/USA) 20 RAMAZURI / FRANZ FUEXE
18 LIKE ELEPHANTS / AUX PORTES 21 TANKRIS / YURMUM (UK)
20 LEA PORCELAIN (UK/D) / OSKAR MAY 22 MONOMANIA
21 JESCA HOOP (USA) 24 ARCHIVIST
22 PAST PERFEKT / LIQUID ASTEROID 27 THE DEVIL WEARS PRADA (USA)
24 DANDELION / BAGAGE 28 BOBBY CONN (USA)
25 DRK&FOZ
28 ABGESAGT: WILL JOSEPH COOK (UK)
30 WELSHLY ARMS (USA)
VORSCHAU > 
Einlass: jeweils 21h, Konzertbeginn: 21.30h (bei Doppelkonzerten) bzw. 22h (bei Einzelkonzerten).
An Freitagen und Samstagen: Einlass: 20.30h, Konzertbeginn: 21h
Mi, 24.05.
DANDELION / BAGAGE
VVK: 8,-/AK: 10,-
Achtung: Early Show
Doors. 20h; Bagage: 20.30h; Dandelion: 21.30h

DANDELION
Nach dem Erfolg ihrer Single „Fading Embers“ in Radio und Musikfernsehen (GoTV Local Hero - Oktober 2016) beweisen die jungen Musiker aus Salzburg mit „Obvious“ einmal mehr ihren ungeminderten Drang, sich weiter zu entwickeln. Auf ihrem ersten Extended Player nehmen „Dandelion“ uns mit auf eine Reise durch ihre Gedankenwelt, die abwechslungsreicher nicht sein könnte: Wir heben ab in die Schwerelosigkeit, entfachen das Feuer alter Freundschaften neu, tauchen ab in die Tiefen der Selbstzweifel und erwachen schweißgebadet aus Alpträumen.
„Absolut gelungen!“ (Miriam Kreiseder – Hoamat Heroes)
www.facebook.com/officialdandelion

BAGAGE is an austrian newcomer-band, performing and featuring an undefined genre between Indie, Electronic-Pop and Techno.
www.facebook.com/bagagemusic/
Tickets kaufen
Do, 25.05.
DRK&FOZ
VVK: 8,-/AK: 10,-
Album Release Show: „Himmalaya versus Leichenberg“  -
eine HONIGDACHS Veranstaltung.
Widerstand bedeutet Fortschritt, jenem Credo folgend, trotzt diese Formation allen Begebenheiten um Missstände des aktuellen und vergangenen Zeitgeschehens aufzuzeigen. Sei es in Bezug auf den Alltag, Politik oder der Mensch-Umweltinteraktion, so wird dem Hörer ein Bild der Besinnung,
anstatt klischeebehafteter Stereotypen vermittelt. Die Texte werden ausschließlich im Dialekt verfasst, als besonders gilt dabei anzumerken, dass sich schier jede Strophe durch eine exorbitant hohe Dichte an mehrsilbigen Reimen auszeichnet, welche Alligatorman durch eine akribische Selektion von Instrumenten musikalisch untermalt. Der Hörer kommt dabei in den Genuss einer Analogen Klangstruktur welche sich von digitalen Produktionsmustern deutlich abhebt. Schon seit den frühen Jugendjahren arbeiten die 3 Künstler gemeinsam an Projekten und können somit auf eine über zehnjährige Bühnenerfahrung zurückblicken. Zu den wichtigsten Auftritten zählten das
Donauinselfest (FM4 Bühne), das FM4 Popfest, das Klangwolke Festival in Linz, das Stadtfest in Graz und die „Honigdachs Österreich Tour“. Unter anderem auch als Vorgruppe für international renommierte Künstler wie Mobb Deep, Non Phixion, Jedi-mind-tricks, Pharcyde, Four Owls, Godfather Don, Retrogott, usw.... Durch die Veröffentlichung des ersten gemeinsamen Tonträgers „VOODOOZOO“ (2LP/CD/Tape) und der damit einhergehenden medialen Resonanz, einer der besten Rap-Formationen des Landes zu sein, stieg die Motivation das Folgealbum noch vielschichtiger zu gestalten. Also nehmen sie platz im hinteren Bereich des Kinosaals, es erwartet sie ein kontroverser Horror-splatter-movie im Heimatfilmformat aus den siebzigern!

www.facebook.com/DRKFOZ/?fref=ts
https://www.facebook.com/h0nigdachs/?fref=ts

Dj B.VISIBLE / CLUB HONIGDACHS
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
So, 28.05.
ABGESAGT: WILL JOSEPH COOK (UK)
VVK: 14,30/AK: 16,-
Achtung! Die Show von Will Joseph Cook muss leider abgesagt werden - "Due to unforeseen scheduling issues we are sadly unable to perform at Chelsea in Vienna. Sorry to anyone who planned to see the show, we will try reschedule for as soon as possible.“ Tickets können ab sofort an den VVK-Stellen zurückgegeben werden!
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Di, 30.05.
WELSHLY ARMS (USA)
VVK: 19,-/AK: 25,-
Doors: 20h; Band On Stage: 21h

Was früher gut war, ist es auch heute noch - Welshly Arms kombinieren ihre Liebe zu Blues mit Soul und gutem alten Rock’n’Roll um einen frischen Sound zu kreieren, der mit seinen mitreißenden Rhythmen und eingängigen Hooklines einfach ansteckt! Zu den musikalischen Einflüssen der aus Cleveland stammenden Band zählen Jimi Hendrix, The Temptations, Otis Redding und Howlin Wolf. Ihre Musik war Teil der Trailer für die Blockbuster-Filme Hateful Eight (Quentin Tarantino) und The D Train (mit Jack Black). Mit energiegeladenen Live-Shows haben sie sich in ihrem Heimatland schnell einen Namen gemacht. Und wer sich Songs wie “Legendary” oder “Bad Blood” anhört, der kann wohl kaum ruhig sitzen bleiben & freut sich schon genauso wie wir auf ihre Show in Wien!
http://welshlyarms.com/
www.facebook.com/welshlyarmsband
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Do, 01.06.
THE OCEANS / SUMMOVE
VVK: 8,-/AK: 10,-
DIE STIMME, DIE BLEIBT
Die deutsch-österreichische Band THE OCEANS will hoch hinaus, und das zu Recht. Mit einzigartiger Stimme, die in Erinnerung bleibt, und einem unvergleichlichen Songwriting mit Wiedererkennungswert schaffen es die drei Jungs ihr Publikum binnen Sekunden zu fesseln: Pulsierender Pop, der die Seele berührt, einzigartige Klänge, die unter die Haut gehen und inspirierende Texte, die eine einmalige Gelegenheit bieten um sich in eine ganz neue Atmosphäre fallen zu lassen. Nach ihrem Sommersong 2016, HOLDING OUT FOR A DREAM, der national sowie international Anklang fand und mittlerweile knapp 50 000 Views auf Youtube zählt, liefern THE OCEANS mit ihrer neuen Single COLOUR THE WORLD den nächsten Hit: Eingängige Melodie, mitreißender Text und eine große Portion an Ohrwurm sind das Erfolgsrezept - und es funktioniert! COLOUR THE WORLD verbreitet gute Laune, egal wo man ihn auch immer hören mag und erinnert uns daran jeden Tag etwas bunter zu leben ...
Die Jungs von THE OCEANS stehen in den Startlöchern, man wird noch einiges von ihnen hören.

www.theoceans.at
www.facebook.com/theoceansband
www.youtube.com/c/TheOceans

SUMMOVE wurde im Frühling 2015 gegründet. Die drei Bandmitglieder lernten sich in der Schule kennen und arbeiten zur Zeit an ihrem ersten Album. Die Band spielt ihre eigene Form von Alternative Rock und veröffentlichte
Anfang 2016 eine Single namens 'Lungs' auf YouTube. Für Fans des britischen
Rock ist ein Auftritt von Summove Pflicht.

www.facebook.com/SUMMOVE/
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
So, 04.06.
KING KHAN & THE SHRINES (CAN)
VVK: 18,-/AK: 20,-
In 1999 King Khan, Aquarius and founder of the greatest cult phenomenon since the parting of the Milky Way, decides to put together a musical shrine. The 8-piece band called The Shrines are assembled and together with Khan begin spreading their hypersexual gospel around the world, stunning Krauts and becoming notorious for being one of the most entertaining groups since the days of Ike & Tina.
Dressed in their ceremonial duds, King Khan and the Shrines, are more than just a psychedelic soul revue, imagine Roky Erickson backed by the Sun Ra Arkestra or Wilson Pickett leading The Velvet Underground, wearing a golden cape that wraps around the world, a Bollywood James Brown reading his selfmade tarot cards (WHO DOES THAT!?).
As the love child of Anubis and Kali, King Khan & The Shrines have pillaged countless stages around the world and are known to frequently drive audiences into a sweaty orgy. If musical salvation is what you need, if your soul is searching for true absolution, look no further.... Let King Khan & The Shrines come into your mind, body and soul to heal your every hurt.

http://kingkhanmusic.com/
www.facebook.com/kingkhanandtheshrines
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Tickets kaufen
Mi, 07.06.
OLD BROWN SHOES / HOWLIN T´S ALLEY CATS
VVK: 8,-/AK: 10,-
OLD BROWN SHOES were founded in 2008. Their music is a mélange of Country, Blues, Folk and Rock'n'Roll. Trainbeating drums and screechy-scratchy guitar sounds are to be expected.

http://facebook.com/OldBrownShoes
www.youtube.com/watch?v=SpdN_BFuehU
www.youtube.com/watch?v=PP1Z_L6uPLI&

HOWLIN T'S ALLEY CATS
www.facebook.com/Howlin-Ts-Alley-Cats-1044856078859869/
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Do, 08.06.
STURMLICHT / ROSENGARTEN
VVK: 10,-/AK: 12,-
STURMLICHT sind die enfants terribles der Österreichischen Rock Musik und haben eine sehr bewegte Bandgeschichte hinter sich. Nun wird das nächste Kapitel dieser Geschichte mit einem neuen Lineup und einem neuen Album geschrieben. Das Album, schlicht HIMBEEREIS benannt, folgte dem gleichen Stil wie das Debüt. Es beinhaltet unter anderem  Love, die von einprägsamen Gitarrenriffs gekennzeichnet sind. STURMLICHT ist der Name einer deutschsprachigen Band aus Österreich Sie gehört zu den erfolgreichsten Österreichischen Live Bands mit Wurzeln im Punkrock.

www.sturmlicht.com
www.facebook.com/Sturmlicht-121386134565426/?fref=ts
www.youtube.com/results?search_query=sturmlicht+hollywood

ROSENGARTEN ist eine 3 Mann-Band. Ihre Erlebnisse aus dem Leben spiegeln die Musik wieder. Ein Stilmix aus Rock, Punk, Blues, Alternative und "a bissal an Traditionellem". Der Wiener Dialekt spielt eine ganz wichtige Rolle. G'schichtln zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken.

www.rosengarten-band.at
www.eiffelbaum.com
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Fr, 09.06.
TribU2 - The Johua Tree 30th Anniversary Special
VVK: 12,-/AK: 14,-
Doors: 20h; TribU2: 21h; Dj Ant: 22.30h

DJ ANT's 80's CLUB with the U2 Fanclub Austria & Universal Music Austria present: THE JOSHUA TREE 30th ANNIVERSARY-SPECIAL with TribU2 live in concert!
Zum 30-jährigen Jubiläum ihres Albums "The Joshua Tree" sind U2 zurzeit nicht nur auf großer Tournee, sondern veröffentlichen am 02. Juni auch 30th Anniversary Editions ihres Kultalbums! Aus diesem Anlass feiern wir bei unserem DJ ANT's 80's CLUB in Kooperation mit dem U2 Fanclub Austria und Universal Music Austria das THE JOSHUA TREE 30th ANNIVERSARY LIVE-SPECIAL mit den großartigen TribU2 in concert, die das legendäre Live-Set der 1987er The Joshua Tree-Tour zum Besten geben werden!

http://tribu2.at/
www.facebook.com/TribU2/
(für U2 Fanclub-Mitglieder nur: € 10,-)

Nach der Show: DJ ANT's 80's CLUB
Unser beliebter und legendärer 80’s Club entführt wieder in das Jahrzehnt von Miami Vice, McGyver, Flashdance und The Breakfast Club!
Legendäre 80er Kulthits zum Abtanzen von Falco, Queen, A-ha, Nena, Michael Jackson, Wham!, Bruce Springsteen, Depeche Mode, Erasure, Madonna, New Order, David Bowie, Alphaville, Cyndi Lauper, Prince, Guns n' Roses, Pet Shop Boys uvm., plus natürlich auch einige 80er Klassiker von U2!
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Di, 13.06.
RYLEY WALKER (USA)
VVK: 14,-/AK: TBA,-
Herausragender Folk-Jazz des kreativen Jungspund Ryley Walker!
Mit seinem herausragenden Gitarrenspiel darf Ryley Walker, Jahrgang 1989, zu Recht in den Kanon der großen Singer-Songwriter der späten Sixties / frühen 1970er wie Bert Jansch, Tim Buckley bzw. Nick Drake eingeordnet werden. Dabei klingen Walker's Kompositionen alles andere als angestaubt.
Auf dem aktuellen Album "Golden Sings That Have Been Sung" (Dead Oceans), schlägt er gekonnt eine Brücke zwischen den genannten alten Helden und dem Zeitgeist seiner windigen Heimat Chicago, der geheimen Hauptstadt des Postrocks (siehe Jim O´ Rourke, The Sea and Cake bzw. das
Label Thrill Jockey). Mitverantwortlich ist dafür auch LeRoy Bach (Wilco), der den tollen Kompositionen zwischen Komplexität und Leichtigkeit den letzten Schliff verpasst hat.

http://ryleywalker.com
www.facebook.com/ryleywalkerjams/

Tickets: http://www.psimusic.com/at/
Vorverkaufskarten erhältlich bei PSI Music
Mi, 14.06.
CHRIS COHEN (USA)
VVK: 16,-/AK: 20,-

„As If Apart“, die lang erwartete Fortsetzung von Chris Cohens „Overgrown Path“ von 2012, folgt seinem Vorgänger mit einem weiteren bittersüßen Ensemble von verträumten, komplexen Songs. „As If Apart“ mischt faule Pop-Konventionen und bringt die Köpfe und Herzen mit einer ausgedehnten, launenhaften Psychedelie durcheinander. Wo „Overgrown Path“ eingetaucht ist, kommt „As If Apart“ raus. Und auf nach oben.
Manchmal als Führer, manchmal als Beteiligter und Mitarbeiter, manchmal auch als unsichtbarer Musiker, aber du hast ihn gehört: der markante Bass Drum-Schlag, die dazugehörige Gitarre in ungerader Harmonie, die verwirrende Zeit- und Texturverschiebung, die sich in den Liedern entlädt. Chris Cohen hat mit den Innen- und Außengrenzen der Popmusik-Möglichkeiten seit mindestens 1978 herumhantiert, als er im zarten Alter von drei Jahren zum ersten Mal den Drumstick auf der Haut gespürt hat, und hat schließlich Jahrzehnte des klanglichen Experimentierens mit mehreren Bands und fast einem Dutzend Aufnahmen verbracht. Cohens Songwriting fragt "What if", wendet sich gegen die erwartete und aufbauende Spannung, bricht wie Wellen oder die Muster an den Rändern der Dinge.

www.facebook.com/chris-cohen-147680308689555/

www.capturedtracks.com/chris-cohen
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 15.06.
GO! GO! GORILLO / KRIS & LOU (D)
VVK: 10,-/AK: 12,-
GO! GO! GORILLO sind die King Kongs des Rock‘n‘Roll! Räudiger Rock, Brachial-Blues und satanischer Surftango verschmelzen zum Brutal Boogie. Drummer King Kong Kolic und Bassist Marcus „Maul“ Ullmann gießen das rhythmische Fundament über dem Rocco Carlettos primitive Gitarrenriffs und Martin Opitz‘ hypnotische Stimme thronen. Seit ihrem ersten Auftritt am 14. April 2011 im Shelter in Wien – den Ash My Love und Morbidelli Brothers- Gitarrist Sheriff Melone mit den Worten „Es war, als ob ein Monster
erwacht!“, kommentierte – haben Go! Go! Gorillo in einigen von Wiens legendärsten Locations wie dem B72, dem Ostklub oder der Arena gespielt, den Surfworldcup in Podersdorf und den Rock‘n‘Roll Wrestling Bash gerockt, internationale Größen wie Demented Are Go oder Bob Wayne & The Outlaw Carnies supportet und das benachbarte Ausland bereist.
Die ersten Brutal Boogie-Meisterwerke wurden 2012 mit der auf auf 111 Stück limitierten, in Eigenregie hergestellten und längst vergriffenen Single „Boys Like Booze“ b/w „Don‘t Concentrate On The Tiger“ für die Ewigkeit festgehalten. 2014 wurde der erste Longplayer des Vierers veröffentlicht. Das zehn Songs umfassende „King Kongs Of Rock‘n‘Roll“ (Tempel Records) ist wie eine Go! Go! Gorillo Liveshow: dreckig, laut, spektakulär und
fesselnd. Die Kampfarena ist frei für Party, Bier und jede Menge ... was?! Go! Go! Go!
www.gogogorillo.com
www.facebook.com/gogogorillo
KRIS & LOU is a Dark Rocknroll Garage band from Berlin. The band sounds like the devil’s music of Link Wray, Gene Vincent, Jerry Lee Lewis and Ricky Nelson remarkably shaked with The Cramps , Iggy Pop, The Cult, Gun club, Devo. Instrumental rock, surf, psychedelia, and sixties punk.
And then, they added the junkiest element of all: themselves.
Mr Sinister Kris has been active in the worldwide rock’n’roll scene and collaborated with international bands like Boppin Kids (I), Rezurex (USA) and The Offenders (I/DE). He just started composing the first Kris & Lou album, Sinister Kris Combo, when he met Lou on the Rocks, international burlesque performer and artist. The duo always have been fan of the 50’s/60’s classic tunes. Their voodoo beats and guitar riffs speak for themselves, but it’s the touch of 80’s punkrock that really characterizes the sound.
The band was looking back to the roots of rock’n’roll for a sound with a meaning. They wanted to bring back their music where it belongs: music for teenagers, when it was still a bad thing, when it was still the devil’s music, not sterilized by the major medias. «I dig that goddamn Rock ‘n’ Roll / That kinda stuff that don’t save souls...» as Lux Interior used to sing. So what are you waiting for, creatures of the night?! Beach parties, eyeball martinis, sexploited brains at the edge of a nervous breakdown!!! Whellcome to the show boys n girls!
www.facebook.com/krisandlou/
www.krisandlou.com/
Fr, 16.06.
THE PARASCOPES / KING KONG SANG WRONG
VVK: 6,-/AK: 8,-
THE PARASCOPES
Die Zeiten der kreischenden Fuzzgitarren, kollabierenden Sänger und endlosen Feedbackorgien sind vorbei, die Energie der Band ist nicht aber verloren gegangen, der Sound bleibt nun mehr unter Ihrer Kontrolle. Hypnotisierende Harmonien schwirren nun aus den Gitarrenamps, mehr als zwei Finger werden benötigt um dem Bass fliessende Riffs zu entlocken. The Parascopes sehen sich nicht als melancholische Alternative Garage Band, doch ein Teil steckt davon in jedem ihrer Lieder. Und ist mal ein Song nicht in Moll gehalten sorgt der Text wieder für diese Schubladisierung
Viel mehr sehen sie sich als eine mit Tristesse garnierte PowerPopBand mit Hitpotential, dem Sixties Punk sind sie nicht untreu geworden, doch haben sie nach einigen personellen Umbesetzungen nun ihren eigenen unverkennbaren Stil gefunden.

www.parascopes.com

KING KONG SANG WRONG
King Kong, ein prähistorisches Biest, war König in seiner Welt. Als alle Eingeborenen aufgefressen waren, überkam ihn eine schwere Lethargie. Er entschied sich, das Dickicht des Dschungels zu verlassen. In der Zivilisation angekommen, verstand keiner seine Kunst. Post-Pop, nannten sie es verächtlich, doch nichts konnte das achte Weltwunder davon abbringen weiter zu singen. Nicht Flugzeuge, sondern Schönheit, wird diesen Riesenaffen töten.
https://soundcloud.com/kingkongsangwrong
Di, 20.06.
RAMAZURI / FRANZ FUEXE
VVK: 8,-/AK: 10,-
FUEXE VS. RAMAZURI VS. NICK WUKOVITS
Das Duell - Das wird brutal. Am 20. Juni trifft im Chelsea die wild drauflosschlagende Deutsch-Punkband Franz Fuexe aus dem Mostviertel mit Texten wie "In die Goschn" auf die zahlenmäßig stark überlegene Deutsch-Skapunkband Ramazuri die "Schlag ein" kontern, aus dem Burgenland. Das ist wie Simmering gegen Kapfenberg, Sido gegen Dominic Heinzl, Felix Baumgartner gegen Pro 7, Lopatka gegen Mitterlehner oder Glawischnig gegen Petrik. Schmutziger und brutaler wurde noch kein Duell ausgetragen. Blut, Schweiß und Schmerz erwarten Sie.
Danach wird DJ Nick Wukovits musikalische Baldriantropfen verabreichen, den Ring mit geschmeidigen Aftershow-Songs aufwischen und versuchen mit stimmiger Musik die Wogen zu glätten.

FRANZ FUEXE - Hardcorepunk aus dem Mostviertel
Es braucht nicht mehr als ein paar Akkorde. "Alles was zuviel ist, macht es schlechter." sagt der studierte Bassist und Fuexe-Sänger Jürgen Schallauer. Er und seine drei Freunde, allesamt stammen sie aus dem Mostviertel, haben kürzlich ihr zweites Album aufgenommen. Produziert wurde es vom Bilderbuch-Produzenten Sebastian „Zebo“ Adam und zu hören sind darauf eilige Hardcore- Punksongs die den Stellewert von Franz Fuexe als die interessantesten Newcomer der heimischen Punkszene unterstreichen.
Die Fuexe lieben es rauh und schnell und witzig. "Es was a jedes Kind und a jeder olde Monn, wenn die Fuexe wo spüln, hobm a die Nochban wos davon." (Des kaunsd da denga) oder "Griaß eich es Beideln, saufts aus eichere Seideln" (Die Kraft am Land).
Auf Platte sind sie unterhaltsam, live sind sie umwerfend.
www.facebook.com/FranzFuexe/

RAMAZURI - Skapunk aus dem Burgenland
Im Gegensatz zu Franz Fuexe sind Ramazuri schon lange etabliert. Die Ska-Punkband steht seit dem Jahr 2003 gemeinsam auf der Bühne. Die 8 Musiker stehen für einen druckvollen Bläsersatz, unterhaltsame Texte und stets tanbarem Punk. Den großen Durchbruch schaffte die Band nie, auch weil sie sich nie an gerade angesagte Trends angepasst hat. Mit Gigs am Picture On Festival, am Seaside und auf zahlreichen kleineren Festivals im In- und Ausland haben sich Ramazuri eine treue und stets motivierte Fangemeinde erspielt.
www.facebook.com/ramazuriofficial/?fref=ts

DJ NICK WUKOVITS
After-Show-Party-Gigant (Rock am Ring, Nova Rock, Rock im Park, Picture on, Frequency Festival, …)
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Mi, 21.06.
TANKRIS / YURMUM (UK)
VVK: 8,-/AK: 10,-
TANKRIS are four musicians from Vienna, all prolific in their own ways between improvised music, jazz, free form/noise-rock, rather not sticking with too clear defined or hollow genres in their work. Deceivefully set up as a regular rock combo, it turns out to be more of a convertible hybrid of rocks history's unreleased b-sides: gonzo-beats meet whacky riffs to create a bizarre multiverse of exotic poptunes. Poptunes? Yeah, when the voice comes in, it finally all makes sense! Best enjoyed with open ears!

www.facebook.com/TANKRIS-282680078425686/
https://tankris.bandcamp.com/

YURMUM
An improbable band with an improbable name. Yur Mum is a blend of anything that’s loud, noisy and comes from the heart. They call it ‘road rage’ rock.
This female-fronted three-piece joined instruments for the first time on a cold night in London, 2015. After several beers and some bourbon, they went to an industrial warehouse in Acton called Survival Studios and started jamming. As the name suggests, the band’s attitude is unpretentious and irreverent. They just want to make music. Whether in the mood for a one night stand or Shakespearean romance, Yur Mum is ready to flirt with the unexpected.

www.facebook.com/rockyurmum/
www.yurmum.com
Do, 22.06.
MONOMANIA
VVK: 8,-/AK: 10,-
Die Schlagerkapelle Monomania ist zurück aus dem fernen Mosambik!
Im Gepäck für die Releaseparty haben die ter, tom, captain cook und da bek ihr neues Album „Flop“ (xindl records) auf erotischem Vinyl in limitierter Auflage. Ursprünglich als Propagandaplatte für die afrikanische Kulturrevolution komponiert, wurden die Aufnahmen vor kurzem in Hundefutterdosen nach Österreich geschmuggelt.
Mit der schönsten Ballade an die Heimat „Österreich Ist Geil“, den Alben „superversiv“ (Erzdiözese St. Pölten, 2004) und „Dumm aber Schön“ (Wehrsportgruppe Knieschuss, 2006), Weihnachtsmassakerln und wüsten Einlagen (Stefan Weber, Drahdiwaberl) sind sie berühmt und berüchtigt geworden. Man darf gespannt sein, wie die Rockreggaediscopop-Combo ihr Wiedersehen mit der Walzerstadt, der sie so überstürzt entflohen ist, feiern wird!
Treu gebliebene Monomania-Fans werden ersucht, eine Rolle Klopapier mitzubringen.

http://monomania.at/
www.facebook.com/monomaniaauswien/?fref=ts
Tickets kaufen
Sa, 24.06.
ARCHIVIST
VVK: 7,-/AK: 9,-

Doors: 20h; Band On Stage: 21h

Die internationale Post-Metal-Formation ARCHIVIST präsentiert ihr zweites Album – CONSTRUCT – im Zuge ihrer zehntägigen Release-Tour. Die Platte erscheint in Europa auf Alerta Antifascista Records und in den USA auf Halo of Flies Records. Die Band besteht aus Mitgliedern bekannter britischer Gruppen wie Light Bearer und Fall of Efrafa, deutscher Acts wie Amber und Thurm, sowie österreichischer Combos wie Plague Mass, Pilots und Dimitrij. Ihre Musik lässt sich am besten als eine Mischung aus Shoegaze, Hardcore, Indie und Black Metal  beschreiben. Was die Band inhaltlich abhebt, ist ihr narratives Konzept. Ihre Songs erzählen, angelehnt an Stanley Kubricks  2001: A Space Odyssey, die fantastische Geschichte einer jungen Frau, die sich nach der Zerstörung der Erde allein auf einem führerlos herumtreibenden Raumschiff wiederfindet und dort die Bekanntschaft einer künstliche Intelligenz macht. 

www.facebook.com/archivistband/

https://archivistmusic.bandcamp.com/

Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Di, 27.06.
THE DEVIL WEARS PRADA (USA)
VVK: 15,-/AK: 21,-
Sie sind eine der vielseitigsten Metalcore Bands der Vereinigten Staaten.
Von den tiefsten Growsl bis zum glasklarsten Gesang haben die Jungs alle Elemente des (Post)Hardcore voll im Griff.
Mit einem executive producer wie Adam Dutkiewicz von Killswitch Engage und Produzent Matt Goldman gelingt ihnen nicht nur live ein gewaltiger Druck.
Eine Band, die man schon längst auf dem Wunschzettel haben sollte.

www.tdwpband.com/
www.facebook.com/tdwp
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Mi, 28.06.
BOBBY CONN (USA)
VVK: 14,-/AK: 16,-
Bevor ich den Nostalgietod sterbe, und nachdem die Welt nicht untergegangen ist: BOBBY CONN is back!!! Der einstige Armageddon-Verkünder, Antichrist, Trickbetrüger, Wirtschaftswissenschaftler, Disco-Dompteur, Ephemerforscher und Kosmonaut beehrt uns wieder. Mit dabei: Monica BouBou und ein Songkatalog, der hoffentlich nicht näher vorgestellt werden muss. Expect classic tunes in an all-new way! We will have a very exciting time!  

www.facebook.com/thebobbyconn/
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Fr, 07.07.
HUGO RACE FATALISTS (AUS)
VVK: 16,-/AK: 18,-

HUGO RACE, formerly of The Wreckery and the Bad Seeds and now an internationally based producer, writer and performer with bands like The True Spirit and Dirtmusic, delivers intense sonic soundscapes that merge folk, experimentalism, electronica and rock. Hugo Race Fatalists’ astonishing new album 24 Hours to Nowhere will be released by Glitterhouse Records on May 27th, 2016.
“24 Hours to Nowhere is perhaps the most personal album I’ve ever written. These songs come directly from the heart, created to be sung and played using only a steelstring guitar, a very traditional, almost folk-music-like approach I’ve developed through the hundreds of concerts I’ve played worldwide as a solo performer. Singing alone to an audience inspires a sense of intimacy, drawing them into my secret emotional world, seeking to touch their souls with tales of the grandeur of life, and the terror too. The 24 Hours to Nowhere songs are of this kind, speaking of life, love, death and the mystical beyond that commands our greatest hopes and fears.
The album took over a year to write, but barely a week to record with Sacri Cuori (aka Fatalists), my sonic brothers from Italy; their own music is very aware of past musical traditions and they are expert producers of retro-nostalgic sounds from the mythic border between Tuscany and Texas. Together we share a love of great songwriters of the past and the way in which those songwriters were produced. 24 Hours to Nowhere is our third album together. I had been listening to the great 60s/70s songwriters, artists like Tim Hardin and Fred Neil, and wanted to create similar atmospheres with musically rich and emotionally focused orchestrations. I heard strings on all the new songs I was writing, but didn’t want to follow an obvious route, so I created orchestral atmospheres using electronics then collaborated with Vicki Brown (violins) and Julitha Ryan (cellos) to record the final arrangements.
The narrative of the title track demanded a duet; Angie Hart, singer of the Australian pop band Frente, embraced the vision, bringing a beauty and lightness of touch to the darkness of these songs. Davide Mahony and Giovanni Ferrario from Sepiatone, and Michelangelo Russo from The True Spirit, also guested on the sessions, tuning into a feel that evokes the past and yet positions itself in the now. The songs are intended to be timeless, to stab at your heart while engaging your mind and to leave some kind of impact on your soul. 24 Hours to Nowhere will always remain deeply personal to me – it depicts life as it is, not how we want it to be, revealing the deep beauty that is sorrow’s perfect twin.” (Hugo Race, Melbourne, March 2016)

www.hugoracemusic.com/

Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Mi, 26.07.
MEKONS (UK)
VVK: 18,-/AK: 20,-
Mekons enter their 40th year with MEKONS EXISTENTIALISM, an album of brand new songs on BLOODSHOT RECORDS and a European Tour in the summer of 2017. Full strength Mekonic line-up includes Jon Langford and Tom Greenhalgh (both founder members) vocalist Sally Timms, Rico Bell on accordion, multi-instrumentalist Lu Edmonds (P.I.L., Billy Bragg and the Blokes, Shriekback, The Damned), Steve Goulding on drumkit (Graham parker & The Rumour, Gang of Four), violinist Susie Honeyman and Baron Von Trumfio on bass.

"Politics and tradition are nothing new to the Mekons, but what makes Existentialism resonate is that it’s an album of the moment, for the moment. As an aural document, it’s kinetic and crackling, a live recording that captures the excitement of a concert. As a complete piece, it says something powerful; it’s a call to arms for old punks, unrepentant artists, and assorted freaks, all pushing against the tides of modern life. It’s the Mekons and friends and family gathering together in a small room, shouting songs of protest and singing sad melodies, realizing there’s strength in being together, even if their numbers are dwindling." PITCHFORK

www.facebook.com/mekons/
www.bloodshotrecords.com/artist/mekons
Vorverkaufskarten erhältlich bei wienXtra-jugendinfo
Tickets kaufen
Sa, 30.09.
SPIRAL STAIRS (USA) / CANSHAKER PI (NL)
VVK: 18,60/AK: 20,-

Doors: 20h; First Band: 20h30

Es ist acht Jahre her, seit Scott Kannberg aka Spiral Stairs neue Musik veröffentlicht hat. "The Real Feel“, das dritte Album des Pavement-Gitarristen und Preston School of Industry Leaders, erschien 2009, genau zu dem Zeitpunkt, als Pavement eine sehr erfolgreiche Reunion-Tour für 2010 bekannt gaben. Sein zweites Album als Spiral Stairs, "Doris and The Daggers“, war das Warten aber wert. Es ist eines der besten Werke, bei denen Scott bisweilen involviert war, und auch eines der persönlichsten und emotionalsten Werke, die er jemals geschrieben hat. 

www.facebook.com/spiralstairsofficial/

www.spiralstairsofficial.com/

CANSHAKER PI

A Dutch guitar band you should check out…

www.facebook.com/CanshakerPi
https://youtu.be/KINhjZjYiDA
https://youtu.be/qkYX8YMM1WU
https://open.spotify.com/album/4zhat3VxnwBaKwIpDw6OVN

Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
So, 01.10.
THE CRÜXSHADOWS (USA)
VVK: 22,-/AK: 28,-
Doors: 19h; Band On Stage: 20h

The Astromythology Tour 2017
Sie stehen für energiegeladene Live-Performances, positive Botschaften und genre-übergreifende, weltweite Fangemeinschaften. The Crüxshadows. Sie sind die erfolgreichste amerikanische Synthpop/New Wave Band in Europa. 2017 kommt die Formation um Mastermind Rogue endlich mit neuem Album zurück. „Astromythology“ wird ein weiterer musikalischer Meilenstein in der 25-jährigen Bandgeschichte sein. Wie es von Rogue (Gesang, Songwriting, Programming, Lyrics), Jen „Pyromantic“ Jawidzik (Keyboards), David Wood (Violine), JoHanna Moresco (Violine), Jessica du Pont (Drums) und Victoria Whitford (Gitarre) nicht anders gewohnt ist, werden sie die neuen Songs auf einer ausgedehnten Tour live performen. Mit ihrer Single „Helios“, die überall digital erhältlich ist, geben sie schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album „Astromythology“. Den Song live erleben durften die Fans im September auf der Dragon*Con. „Bewegend, großartig, mehr davon“, sind sich die Fans einig und fiebern dem gesamten Werk entgegen. The Crüxshadows verbinden in ihren Songs Elemente aus New Wave, Pop, Rock, Gothic und Electronic auf ihre einzigartige Art. In Amerika platzieren sich vier Singles in die Top10 der Billboard Single Charts. Der Hit „Sophia“ landet dort auf #1. Mit dem letzten Album (2012) „As the dark against the halo“ feiern sie #1 in den Deutschen Alternative Charts. Der unverkennbare Sound ist geprägt von fett arrangierten Violinen mit einem Hauch Romantik, treibenden und rockigen Gitarrenakkorden, welche mit Rogues markanter Stimme gekonnt verbunden werden. Glaube, Leidenschaft und Treue sind fokussierte Themen, die mit literarischen, historischen und mythologischen Facetten, textlich verarbeitet werden. Eingängige und tiefgehende Songs, die mehr als tanzbar sind, werden von Rogue perfektionistisch arrangiert. Bald hat das Warten auf „Astromythology“ ein Ende! 2017 geht es endlich mit dem neuen Album und einem vollen Tourneekalender bei The Crüxshadows weiter!

www.cruxshadows.com/
www.facebook.com/cruxshadows
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Mo, 16.10.
MAX PROSA (D)
VVK: 20,-/AK: TBA,-
Max Prosa mit "Keiner Kämpft Für Mehr" auf großer Tour
Sein drittes Album ist sein bisheriges Meisterstück. „Prosas Pathos und Stil
polarisieren noch immer, viel wichtiger aber noch: Max Prosa scheint sich selbst
gefunden zu haben (Musikexpress).“ Der Berliner Songschreiber veröffentlicht am 31.03.2017 „Keiner Kämpft Für Mehr“ und bringt im Oktober dieses Jahres seine neuen Songs im Rahmen einer umfangreichen Tour auf die Bühnen.
„Keiner Kämpft Für Mehr“ klingt anders als alles andere, was gerade in Deutschland produziert wird – sehr britisch und an einer Stelle rappt Max Prosa sogar. Einerseits überzeugt er durch Vielfalt, andererseits ist seine Stimme der rote Faden, der das Album zusammenhält und so unverwechselbar macht.
Live ist Max Prosa mindestens genauso authentisch, poetisch, bedacht und
ausdrucksstark wie man es von seinen Texten sowieso schon kennt.
Nun geht Max Prosa zum dritten Mal auf große Tour und vermittelt seinen Fans Trost, beschreibt die Schönheit und intensive Glücksgefühle.

www.maxprosa.de
www.facebook.com/maxprosa/
Di, 17.10.
STU LARSEN
VVK: 19,-/AK: 25,-
These days, Stu Larsen lives out of a suitcase. You might find the nomadic musician somewhere between his native Australia, Spain or Japan, before he picks up and sets off for the next destination. In support of his 2014 debut album Vagabond, Larsen brought his music to the masses with a spate global tours which gained him international recognition. Along the way Larsen began collating ideas for his 2017 follow up album Resolute, due for release July 21st. The album then came together in various locations around the globe, from a cottage in Scotland, an apartment in Spain, and an old army bunker back in Australia. Larsen shares an important message in Resolute. “I hope everyone can…” he leaves off. “Too often, we just switch off and don’t think enough. Hopefully, these songs can spark something positive in listeners. Live simply. Don’t worry about the excesses. I hope everyone can come together around this music.”

www.stularsen.com/
www.facebook.com/stularsen
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Sa, 21.10.
KASALLA (D)
VVK: 14,-/AK: 18,-
Doors: 20h; Band On Stage: 21h

"Mer Sin Eins - Tour 2017"
Seit über 5 Jahren setzen Kasalla in der Kölner Musikszene Maßstäbe und werden von Anfang an als die Durchstarter der Mundartszene Kölns gehandelt. Seit der Gründung steht das musikalische Schaffen der Band Kasalla unter dem Motto "Alles kann, Kölsch muss“ und mit ihrem Hit "Pirate“ feierten sie den großen Durchbruch.
Es folgten restlos ausverkaufte Konzerte sowie Supportshows für Silbermond, Brings und die Höhner. Auch das erste eigene Open-Air Konzert, „Aff noh drusse“, am Tanzbrunnen meldete mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Im September 2016feiert die Band dann ihren 5. Geburtstag gleich zweimal in Deutschlands größter Multifunktionshalle, der Kölner Lanxess Arena mit musikalischen Gästen wie Gentleman, Carolin Kebekus und Von Brücken. Und natürlich setzte die Band wieder mal ein Zeichen, denn was ursprünglich „nur“ als ein Einzelkonzert geplant war, wurde dann aufgrund der riesigen Zuschauerresonanz zur Doppel-Show, über 27.000 Fans zelebrierten das Jubiläum der Kölschen Rockband und sorgten für eine beeindruckende Atmosphäre.
Bislang gilt das vierte Album „Us der Stadt met K“ und dessen Sprung auf Platz 12 der Album-Charts als größter Albumerfolg der Band, doch für den Spätsommer 2017 haben Kasalla bereits ein weiteres Album angekündigt, welches Großes für die sympathischen Rheinländer erwarten lässt. Bei ihrer kommenden „Mer Sin Eins Tour 2017“ werden die Kölner ihre Konzertreise nicht nur um neue Konzertstädte in Deutschland ergänzen, sondern auch den Sprung über die Alpen für Konzerte in Österreich und der Schweiz wagen.

http://kasallamusik.de/
www.facebook.com/Kasallamusik/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
So, 29.10.
BROTHER FIRETRIBE (FIN)
VVK: 17,-/AK: 23,-
Brother Firetribe beglücken ihre Fans 2017 mit einer sonnigen Rückkehr! „Sunbound“, das brandneue und vierte Album der finnischen Melodic-Rocker, erscheint am 24. März. Die treibenden Kräfte hinter der fünfköpfigen Truppe sind v.a. die erstklassigen Kompositionen, die durch den unverwechselbaren Stil des Nightwish-Gitarristen Emppu Vuorinen entstehen. Produziert wurde das neue Werk vom finnischen Studio-Meister Mikko Karmila (Nightwish, Children Of Bodom , Stratovarius). Seit Ihrem Debüt im Jahr 2006 hat Brother Firetribe sich musikalisch vom Metal etwas in Richtung melodischen Adult-orientated Rock weiterentwickelt - ein Musikgenre, welches einst von einigen der Rock-Legenden vorangetrieben wurde. Allerdings versuchen Brother Firetribe - Pekka Ansio Heino (Gesang), Tomppa Nikulainen (Keyboards), Jason Flinck (Bass), Hannes Pirila (Schlagzeug), Vuorinen (Gitarre) - nicht zurück in die Vergangenheit zu reisen, sondern einen musikalischen Stil zu feiern und zu beleben, der mit unverkennbaren Hooks, starken Melodien, bebenden Stimmen und mitreißenden Gitarren den Wunsch hegt, im großen und glorreichen Stil zu unterhalten. Taste of a Champion" – zuletzt Titelsong für eine große finnische Werbekampagne - packt alle oben genannten Qualitäten in einen epischen dreieinhalb minütigen, rockigen Soundtrack und bildet den Auftakt für ein Album, das wohl die perfekte Abhilfe für lange, einsame Winternächten ist.

https://brotherfiretribe.com/
www.facebook.com/brotherfiretribeofficial
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Mo, 30.10.
BEN MILLER BAND
VVK: 19,-/AK: 25,-
The Ben Miller Band has not stopped touring since the August 2014 release of their acclaimed sophomore album, Any Way, Shape Or Form. In addition to a slew of festivals they have become ZZ Top’s go-to opening act and have opened for the blues rock giants all across the U.S. and Europe. In April, the foursome will tour Canada with George Thorogood. They will team up with JJ Grey and Mofro for a string of dates in May.
Produced by Vance Powell (Jack White, Wanda Jackson, Kings of Leon), Any Way, Shape Or Form, is an exhilarating listen that’s garnered the band considerable praise and has raised the their profile from grassroots DIY group to internationally touring sensation. Blurt declared: “As its name suggests, Any Way, Shape Or Form is a tidy mishmash of blustery boogie, down home designs and a well-heeled backwoods stomps...with a fun and frivolous outlook to boot. Oh, and it also rocks like hell.” Twang Nation hailed the album as a “work of considerable scope executed into a whole of rambunctious cohesion,” while Saving Country Music eloquently gushed: “Procuring the foundation for their music from the pre-war and Delta blues, and jug and string bands of the deep South, their amorphous sound is like a séance for the creaky bones of past generations to animate back to life from the inalienable pull of an infectious groove.”

www.benmillerband.com/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
Fr, 17.11.
LEANDER KILLS
VVK: 13,-/AK: 19,-
Er ist der Metalgott der ungarischen Szene. Mal sanft und balladesk, dann wieder mit der richtigen Härte voll auf Zug. Leander Köteles und seine Mannen formieren sich als LEANDER KILLS und heizen bei jedem Konzert richtig ein.
Alle, die der ungarischen Sprache nicht mächtig sind, müssen nicht verzagen, jeden Hit gibt es auch in Englisch.
Unbedingt ansehen!

www.facebook.com/leanderkills/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)
So, 26.11.
TEXTURES (NL)
VVK: 19,-/AK: 25,-
Last Miles To The Moon. A Farewell to Textures - man möchte meinen, das klingt wie ein Abschied. Leider ist es das auch. Es sind laut Band persönliche Gründe, die zu dieser wohlüberlegten Entscheidung geführt haben. Was aber nicht bedeuten soll, das es irgendwelche Streitigkeiten unter den einzelnen Mitgliedern gab. Die Band versteht sich nach wie vor gut und die einzelnen Mitglieder werden auch weiterhin Musik machen und neue Projekte verwirklichen. Keep your eyes and ears open... Seit ihrer Gründung 2001 hat die niederländische Metal-Band 5 Alben veröffentlicht und zahlreiche Bühnen weltweit bespielt. Besonders bei ihren Fans wollen sie sich daher auch für die langjährige Treue und Energie bei all ihren Shows bedanken. Gemeinsam wollen sie eine großartige Abschieds-Tour feiern und für euch kommen sie noch einmal nach Wien!

www.facebook.com/textures/
http://texturesband.com/en/news
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket, Oeticket und in jeder Bank Austria Filiale (Ermäßigung für Ticketingkunden und MegaCard-Members)