Dezember 2022 Jänner 2023
01 FUSSBALL WM 2022 in Katar 20.11. bis 18.12. 12 TAPE MOON / NICHI MLEBOM
07 FREUD - THEIR X-MAS SHOW 13 ALLE ACHTUNG
11 INVSN (SWE) 14 BLITZPØP
15 THE JAMES COTTRIALL TRIO / LAURA HEILY 26 DANNY BIANCHI
16 ATTWENGER
20 CHRISTOPH & LOLLO „Schispringerlieder Tour“
21 PLEASE MADAME / AMELIE TOBIEN
22 DER BLUTHARSCH AND THE INFINITE CHURCH OF THE LEADING HAND / AGE OF STRANGE CULTS
29 BURNSWELL / ORANGE SKIES / DISCORRECTED
30 RMCC CHARITY CONCERT 2022: PALFFI / ELAV / W1ZE / WENZEL BECK
VORSCHAU > 
So, 11.12.
INVSN (SWE)
VVK: 28,99/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 20.30h

Ursprünglich unter dem Namen Lost Patrol, begann die Idee zu INVSN 1998 als Soloprojekt von Dennis Lyxzén, dem Sänger der schwedischen Polit-Punks The (International) Noise Conspiracy. Seine Band, die Hardcore-Legenden The Refused, hatte sich gerade aufgelöst, und Lyxzén wollte sich vom Lärm lösen. Mit Songs in the Key of Resistance veröffentlichte er 1999 eine Platte, die stark vom politischen Folk von Künstlern wie Billy Bragg beeinflusst war. Zur gleichen Zeit gründete er die (International) Noise Conspiracy, die den größten Teil seiner Zeit und Mühe in Anspruch nahm, bis Lost Patrol 2003 mit der Veröffentlichung von Songs About Running Away für Burning Heart Records wieder ins Leben gerufen wurde. Das Album war viel poppiger als das erste, es handelte von den melancholischen Folgen einer zerbrochenen Liebesbeziehung und enthielt die Talente von über 20 Musikern.
Obwohl seine Hauptband immer noch aktiv war, widmete Lyxzén mehr Zeit der Lost Patrol. Im Jahr 2005 wurde aus dem Soloprojekt eine richtige Band mit einer Namensänderung in Lost Patrol Band, einer festen Besetzung (Lyxzén an Gitarre und Gesang, Robert Pettersson am Bass, André Sandström am Schlagzeug, Anders Stenberg an der Gitarre und Jonas Lidström an den Keyboards) und der Veröffentlichung des geradlinigeren und poppigeren The Lost Patrol Band (ebenfalls auf Burning Heart).
Im Jahr 2010 nahmen Lyxzén & Co den Namen INVSN an und veröffentlichten Hela Världen Brinner, das auf Schwedisch geschrieben und gesungen wurde und die Gruppe zu ihren rauen Punk-Wurzeln zurückkehren ließ. Das gleichgesinnte, wenn auch düsterere Saker Som jag Sagt Till Natten erschien im darauffolgenden Jahr, und 2013 unterzeichneten sie einen Vertrag mit Razor & Tie, änderten ihren Namen offiziell in INVSN und veröffentlichten eine gleichnamige LP auf Englisch und Schwedisch. Im Jahr 2016 wechselte die Band zum schwedischen Indie-Label Woah Dad! und veröffentlichte ihr zweites Album als INVSN, The Beautiful Stories.

https://linktr.ee/INVSN
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 15.12.
THE JAMES COTTRIALL TRIO / LAURA HEILY
VVK: 20,-/AK: 25,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

The James Cottriall Trio Christmas Concert
Das beliebte Weihnachtskonzert vom britischem Singer-Songwriter James Cottriall findet nach der langen Corona-Pause endlich wieder statt! Nicht nur seine bekanntesten Chart-Hits wie Unbreakable, Givin‘ Up, So Nice uvm. werden im Trio zum besten gegeben, sondern auch Weihnachtsklassiker und noch unveröffentlichte Werke. Begleitet wird der Austro-Brite von Paul Temmel am Klavier und Richie Messner am Bass.


LAURA HEILY beeindruckt mit einer klaren Vision auf die Bühne: Popmusik mit starken Inhalten, emotionalen Erfahrungen und energiereichen Arrangements. Kompromisslos kombiniert sie in ihren Liedern leidenschaftliche Texte mit einer kraftvollen Stimme, die jede Zeile lebendig werden lässt. Das Spiel zwischen Gefühl und Power beherrscht die Newcomerin perfekt in ihren Geschichten und Kompositionen. Sie schenkt dem Publikum auf charmante Weise ein intensives Erlebnis. Laura Heily entdeckt ihre künstlerische Persönlichkeit, geht zielstrebig ihren Weg und hinterlässt beim Publikum einen einzigartigen Eindruck.

Tickets kaufen
Fr, 16.12.
ATTWENGER
VVK: 22,-/AK: 26,-
Doors: 20h, Show: 21h

manche sind ja der meinung, attwenger sei die unnachahmlichste band zwischen linz und übersee, andere wiederum haben noch nie von uns gehört bzw. schon wieder auf uns vergessen. drum haben wir drum gemacht, unser 9. studioalbum, eine überfällige boomer-produktion, 15 neue songs mit allem drum und dran:
trap-slang und country-fiction, kraut- und rübenmusik, mentalitätskritik, dialektgroove, electronica und polkapunk.
drum auch deshalb, weil umstände zur sprache gebracht werden wollten, die nerven. würden sie nicht nerven, wozu dann die musik?
um nicht länger drum herum zu reden: auf diesem album wird darüber gesungen, was er so und sie so sieht, was ein falsches viech ist, dass happiness zum business wurde und alle daumen lang der vater grantig wird, die leute zwar weit sind, aber leider nicht weiter, was alles völlig wurscht sein kann, gefolgt von gereimtem gelaber und songs über den kredit und die schulden. darüber hinaus geht es drum, dass die realität zu real ist, ein wenig weniger sehr gut täte, außerdem um das, was einer von uns mag, was alle, die ich kenne, nicht wissen wollen, um ein traumhaftes drum und dass sich letztlich niemand in die hose zu machen braucht.
drum kann ein trumm, d.h. eines dieser trümmer sein, die plötzlich im weg stehen, womöglich in form einer überdimensionalen rübe, und sei es nur eine virtuelle, aber sei‘s drum. hier ist sowieso alles konstruiert. bis zu 70 spuren pro song, jede davon auf die eine oder andere weise bearbeitet, die texte, sofern nicht spontan entstanden, über monate, teilweise über jahre zusammengefrickelt. hier ist nichts authentisch, aber alles täuschend echt. (markus binder)

Tickets kaufen
Di, 20.12.
CHRISTOPH & LOLLO „Schispringerlieder Tour“
VVK: 16,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Start: 21h

2022 geschieht, womit niemand gerechnet hat: Der Mythos kehrt zurück! Auf einer einmaligen Tournee singen Christoph & Lollo wieder Schispringerlieder. Kein „Karl-Heinz“, keine Wahlkampfhymne, kein „Seit ich ein Kind hab“. Nur Janne Ahonen, Stanisław Bobak, Kazuki Nishishita & Co. Es wird groß. Es wird legendär. Wer damals dabei war, ist heute ein Stückchen älter. Wer damals nicht dabei war, bekommt jetzt eine letzte Chance. Leute werden „Funaki“ rufen und sie werden bekommen, was sie wollen. Die Schispringerlieder sind wieder da, die ganze Skisprungsaison 2022/23 hindurch. Damit hat niemand gerechnet. Das wird es nie wieder geben. Das ist der Telemark.

„Hier geht es ans Eingemachte. Hier geht es um Leben und Tod.“ (Karl Fluch, Der Standard, 11.1.2001)


Tickets kaufen
Mi, 21.12.
PLEASE MADAME / AMELIE TOBIEN
VVK: 22,99/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 21h

PLEASE MADAME kommen am 21. Dezember 2022 für eine exklusive Clubshow auch wieder nach Wien!
Nach einem fulminanten 23-Termine-Festivalsommer quer durch Deutschland und Österreich (u.a. Nova Rock Festival) beschließen die vier Salzburger das Jahr nochmal mit einem Big Bang und kehren dorthin zurück, wo vor einigen Jahren alles angefangen hat: auf die Bühne im Chelsea.
Es wird ein mehr als besonderer Abend in intimen Rahmen mit einem Potpourri aus alten Klassikern und selten live gespielten Songs quer durch alle drei Alben sowie einigen Überraschungen. So wird zum Beispiel auch erstmals unveröffentlichte, brandneue Musik präsentiert, denn die Indie-Rock-Band bestehend aus Dominik Wendl (Gesang, Gitarre), Martin Pöheim (Bass, Backings), Laurenz Strasser (Gitarre) und Niklas Mayr (Schlagzeug, Backings) war in den letzten Monaten nicht nur viel unterwegs, sondern auch im Studio fleißig. Statt dem x-ten Glühwein-Damenspitz wird drei Tage vor Weihnachten der Schweiß von der Gürtelbogen-Decke tropfen und in gewohnter Madame-Manier abgerissen.

Tickets sind ab sofort erhältlich - wer dabei sein will, sollte schnell zugreifen!

Facebook: @pleasemadame
Instagram: @pleasemadameofficial

Amelie Tobien, Bardin und Trobairitz des 21. Jahrhunderts, reißt einen mit weingetränkter Stimme und Akustikgitarre mit in einen Fluss der unverfälschten Zwischentöne. Durch ihre vielen Jahre als Straßenmusikerin und Bar-Sängerin rund um den Globus, einen unbeirrbaren Kompass der Authentizität in der Tasche, fand sie zu ihrem ganz eigenen Genre, dem Folk-Chanson. Lyrisch und eingängig erzählt die Singer-Songwriterin Geschichten, lebensecht, wahrhaftig, mit Gänsehaut- und Aha-Effekt. Angesiedelt zwischen Pop und Purismus, bleibt sie immer echt und emotionsgeladen, denn Amelie Tobien schreibt Musik, mit deren Rhythmus sich jeder Drahtseilakt über die eigenen Abgründe bewältigen lässt, ohne dabei das Dunkel zu leugnen.  Ihr zweites Studioalbum erscheint im April 2023, in Zusammenarbeit mit dem Wiener Indie-Label Assim Records. Die Single Auskopplungen “Ocean Girl”, “Little Garden” und “Intoxicated” sind bereits auf allen Streaming Plattformen erhältlich.
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 22.12.
DER BLUTHARSCH AND THE INFINITE CHURCH OF THE LEADING HAND / AGE OF STRANGE CULTS
VVK: 14,-/AK: 17,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

This may come as a surprise for a few people... we will play a concert in Vienna on Dec. 22. It was actually quite soon after Albin's death that the band decided that we have to continue doing music together, so here we are! There is still a discussion going on between us about the band name, and it's not decided yet under which moniker we will continue in the future, but this concert will be "Der Blutharsch and the infinite church of the leading hand" because all the songs we will play, we already played all together and the new songs we will perform were in the setlist for our planned concert in Switzerland in July which couldn't happen for obvious reasons. Alex from Irrwisch artdesign made the flyer and dug out an old idea he and Albin wanted to use for future events like a concert, tour, ect. I think the Capuchones/Semana Santa motive fits really well for this event, since it symbolizes death and resurrection. We will ressurect Albin through our Musick!
http://derblutharschandtheinfinitechurchoftheleadinghand.com/

AGE OF STRANGE CULTS
After years of playing in different bands and projects, three longtime friends from Vienna, Austria decided create some heavy music together. In summer 2022 they released their first EP together with Zirkon and Toothgnasher Records. Drawing inspiration from bands like Old Man Gloom, Pelican or Sumac, they take these influences to create something unique and new, firmly rooted in early post-hardcore but venturing in noise rock and other influences as well.

https://ageofstrangecults.bandcamp.com
Tickets kaufen
Do, 29.12.
BURNSWELL / ORANGE SKIES / DISCORRECTED
VVK: 10,-/AK: 12,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

TAPE CAPITOL MUSIC JAHRESABSCHLUSS

Nach 2 Jahren Zwangspause ist das legendäre Jahresabschluss-Event wieder zurück. Bisher zelebrierten Bands wie I´M A SLOTH, MOMMY IS MENTAL, REPINT und die WOO SOULS die Enden der Jahre! Anfangs im Arena Beisl, dann im B72 und in seiner 7ten Ausführung kommt das JAHRESABSCHLUSS 2022 ins CHELSEA VIENNA. Dieses Mal live on stage sind BURNSWELL, ORANGE SKIES und DISCORRECTED um mit Euch das Jahr 2022 noch einmal so richtig abzureißen. Save the date and get your tickets now.

Ticket Shop: https://www.eventim-light.com/at/a/626948e85720860a5047aa48/e/637fea0fac9cce1fd61d1b44
Fr, 30.12.
RMCC CHARITY CONCERT 2022: PALFFI / ELAV / W1ZE / WENZEL BECK
VVK: 10,-/AK: TBA,-
Doors: 18.30h, Start: 19h

Charity Event für die Ronald McDonald Kinderhilfe.

Konzerte von PALFFI / ELAV / W1ZE und WENZEL BECK

Pop Up Stores: Holy Garbage und Lenas Pottery


Zur Organisation:
https://www.kinderhilfe.at/
https://www.kinderhilfe.at/wer-wir-sind
Tickets kaufen
Do, 12.01.
TAPE MOON / NICHI MLEBOM
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Show: 21h

With a mixture of melodic psych-pop and experimental ambient elements, TAPE MOON creates a nostalgic setting for movies never shot. The soundtrack to weird dreams or moments we‘re longing for without ever having experienced them.' Tape Moon lautet das Soloprojekt des in Wien lebenden Musikers Michael Naphegyi. Nach zahlreichen Konzerten und Musikproduktionen mit verschiedensten Formationen fokussiert sich der 30-jährige dabei auf das Wechselspiel zwischen Melodie und Klangexperiment im Popmusikalischen Kontext. Absent, so der Titel des Debutalbums, trägt die Zerrissenheit und zahllosen Fragen des Musikers inmitten dieses rasenden und chaotischen Zeitalters in sich. Avantgardistische Kompositions- und Klangansätze treffen auf nostalgisch verträumte Melodien, die verlassene Kulissen nie gedrehter Filme entstehen lassen. Naphegyi orientiert sich am Sound der Gegenwart und öffnet zu selben Zeit die Kapsel seiner Zeitmaschine. Absent beinhaltet zehn Eigenkompositionen und erscheint auf dem Eigenlabel Mottalon Music. Es ist digital auf allen gängigen Plattformen, sowie auf Schallplatte (limitierte Farb-Vinyl) erhältlich.
tapemoon.bandcamp.com

NICHI MLEBOM
Anyone who draws a connecting line between Pavement and Mac DeMarco and then extends this line towards Central Europe should actually land at Nichi Mlebom. The face of the musician, songwriter and Austrian living in Brno, Julian Werl, who hides behind this pseudonym, is perhaps known from one or the other album or theater production.
Now it is time for him to bring his solo project to the (basement) stages of Europe. In addition to lo-fi guitars, Nichi Mlebom also has a good portion of quirkiness and slacker aesthetics on offer. Live he is supported by musicians from the Czech bands “sinks” and “Endemit”.
www.facebook.com/nichimlebom
Tickets kaufen
Fr, 13.01.
ALLE ACHTUNG
VVK: 21,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Die mit Gold und Platin ausgezeichnete Pop Band aus Thal ist seit ihren Hits "Marie" und "Bowie" aus der österreichischen Musikszene nicht mehr wegzudenken! Mit ihrem Top 3 Album "Liebe & Krawall" tourt die 5-köpfige Band seit April durch Österreich und begeistert ihre Fans auch auf zahlreichen Festivals. Für das Grande Finale ihrer Tour kommt Alle Achtung auch endlich nach Wien! Die Band steht für Optimismus, Lebensfreude und eine geballte Ladung Liebe, verpackt in einer Symphonie aus harmonischem Krawall. Ihre Musik lädt zum Tanzen, Träumen, Lachen, Weinen und Mitschreien ein und garantiert gute Laune! Jeder Fan darf selbst entscheiden, ob er oder sie Team Liebe oder Team Krawall sein möchte - Alle Achtung kann beides!

https://www.facebook.com/alleachtungband/
https://www.youtube.com/c/alleachtungband

Dj ANT / DJ ANT´S 80´S CLUB
Tickets kaufen
Sa, 14.01.
BLITZPØP
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Ein außergewöhnliches musikalisches Aufeinandertreffen:
Gegründet wurde die junge Band von Yves ("Mother's Cake"), Pia, ("Pia Basey”), dem gebürtigen Isländer Alex ("The Vintage Caravan") und Kajetan (Motion Sick).
Nach dem Motto "Fuck off the deep Shit" reitet Blitzpop eine neue Welle los, die sich nicht mehr bremsen lässt und alles in sich aufsaugt, was sie kriegen kann. Das Projekt Blitzpop wird nicht nur auf das musikalische beschränkt, sondern basiert auf einer Lebensphilosophie, die sich gut mit den heutigen gesellschaftlichen Perspektiven vereinen lässt und so einen neuen Anker im Pool des Rock'n'roll wirft.
So richten sich auch die Eigenkompositionen der Musiker nach einem geradlinigen Sound, der stark an Dead Weather oder Nirvana erinnert, doch sich durch seine starke Eigenwilligkeit abhebt.

https://www.instagram.com/blitzpopmusic/
https://www.youtube.com/channel/UCl00sSttl19YEUNH3oI_Z1g
https://linktr.ee/blitzpopmusic
Tickets kaufen
Do, 26.01.
DANNY BIANCHI
VVK: 12,-/AK: 15,-
Danny Bianchi stammt aus Mailand und lebt seit einiger Zeit in Wien.
Seine Musik reicht von alternativem Rock Pop bis zu 80er-Jahre-Glam- Funk -Pop, und zwar sowohl in seiner Muttersprache Italienisch als auch in Englisch.
Mit seinen Liedern versetzen Danny und seine Musiker das Publikum in die Atmosphäre des Italiens der 1980er Jahre und darüber hinaus.

Danny Bianchi: Bass und Gesang
Roberto Randazzo: Gitarre
Vasco Levi: Keyboard
Martin Peham: Schlagzeug

Tickets kaufen
Mi, 01.02.
FLEKS / ELLYSTER
VVK: 14,-/AK: 16,-
Doors: 20h, Ellyster: 20.30h, Fleks: 21.30h

FLEKS. Eigentlich schon Rock aber keine echte Kopfwehmusik. Bum Bum für Fortgeschrittene. Irgendwo zwischen Diskoschlägerei und Moshpit. Aussehen 7/10… gibt Schlimmeres. Sympathiewert 3/10… gibt Besseres. Punk will never die… sollte man meinen. Man wird dann halt doch älter und braucht das Geld. Songs sind gut, wenn auch anders als früher. Grundsätzlich noch recht jung. Aber auch nicht mehr so wirklich richtig jung. Die Beatles waren erfolgreicher in ihrem Alter. Harmonischer Gesang top. Fast wie bei den Beatles. Aber eben nur fast. Bühnenshow, respektabel. Live-Erfahrung, erkennbar. FLEKS aus Wien.
https://fleksmusic.com/
www.facebook.com/wearefleks/

ELLYSTER ist das neue ROCK/PUNK-Projekt des ehemaligen RAMAZURIFrontmanns Sandro Kallinger. Nachdem sich die Skapunk-Band 2019 nach rund 15 Jahren Bandgeschichte – mit hunderten Live-Konzerten und mehreren Studioalben – aufgelöst hat, entschloss sich Sandro ein neues Projekt ins Leben zu rufen. Über 2 Jahre lang wurde in verschiedenen Genres experimentiert, bis schlussendlich ELLYSTER geboren wurde.
Mit dem im Oktober 2022 erschienenen Debütalbum PARADIES macht
ELLYSTER seine erste große Ansage: Acht druckvolle Songs mit brandaktuellen, deutschsprachigen Texten, die thematisch gerade nicht wichtiger sein könnten und ein unverkennbarer, fetter Sound – gemixt von Grammy-Nominee Austin Deptula in den USA, veröffentlicht auf Vinyl, CD und online über das Plattenlabel GLOOMFIELD RECORDS.
Live geht die Sonne erst richtig auf: ELLYSTER präsentiert sich mit einer vierköpfigen Supergroup bestehend aus erfahrenen Rockmusikern aus Österreich, um das Repertoire bestmöglich darzubieten – Energie ohne Ende und Unterhaltung pur!
https://linktr.ee/ellyster

Ticketinfo soon!
Sa, 04.02.
GREYSHADOW / VELVET WASTED
VVK: 14,-/AK: 16,-
Doors: 19.30h, Show: 20h

GREYSHADOW ist Singer-Songwriter Gregor Wessely.
Die Flucht vor großen Gefühlen: Von Einsamkeit, Wehmut und ständiger Ausgrenzung geprägt bis zur unendlichen Hoffnung – der Sänger Gregor Wessely betrachtet seine Musik als ein zerbrechliches Spiegelbild seiner eigenen Gefühle und Erfahrungen. Die ZuhörerInnen werden auf seine Reise mitgenommen, die er selbst als Möglichkeit sieht, um sich seinen Problemen zu stellen. Mit seinen melancholischen Texten sucht er Anschluss zu anderen und schafft Platz für seine großen Träume, Fantasien, Sehnsucht und Hoffnung.
Diese Diskrepanz schlägt sich auch musikalisch nieder: Das Klangbild bietet eine Spannung aus verträumten Indie-Sounds und eingängigen Pop-Melodien. Mächtige Gitarren werden durch ausgedehnte Synth-Ebenen und treibende Drums ergänzt, durch welche sich seine charakteristische und markante Stimme bahnt.  Neben zahlreichen Airplay-Erfolgen in Österreich (Radio FM4, Life Radio, Antenne Steiermark, Radio Soundportal, Radio 88.6, Radio Burgenland) und im Ausland (u.a. BBC, MDR, EGO FM, Toxic FM), folgten Live-Auftritte mit Band unter anderem am Showcase-Festival "Waves Vienna", im Chelsea und im Rahmen von „Guten Morgen Österreich“ _auf ORF 2.
www.instagram.com/greyshadow_music/ www.facebook.com/greyshadowmusic/ https://open.spotify.com/artist/7dQiGh0LPN0QDITPkVqtC7?si=Y6vN5065QFC8eS7uWRVrhA

VELVET WASTED ist eine Band aus Österreich, die Elemente aus Rock und Soul mit modernen Anleihen aus Indie und Pop verbindet. Die vier Grazer stehen mit ihrer Musik für menschliche und ehrliche Emotionen, die sie
im Wechselspiel mit harten und sanften Riffs ausdrücken. Ihre Texte handeln von den guten und den schlechten Momenten im Leben, in denen sich oft die Themen wie Verlust und Trennung, aber auch die hedonistische Verschwendung und Ekstase wiederfinden.
„Fliegen und Fallen“ ist die Essenz, doch immer schwingt die Hoffnung mit.
Velvet Wasted existiert seit März 2020 und schaffte es innerhalb kürzester Zeit Konzerte außerhalb der durch Covid-19 bedingten Erwartungen zu spielen. Mit ihrem internationalen Sound und den bewegenden Live-Shows gelang es ihnen schnell, das Interesse der umliegenden Presse und Musikszene für sich gewinnen. FM4 verglich sie bereits mit den Indie Rock Legenden von Kings of Leon. Mit dem Release ihrer zweiten Ep “Chasing Hearts” samt der Single “So Fast”, ende April 2022 und der darauffolgenden Tour durch Österreich und Deutschland konnten die Musiker weiterhin ihr Publikum überzeugen und ihren Status in der österreichischen Musikszene festigen.
www.instagram.com/velvet_wasted/
www.facebook.com/Velvetwasted/
https://open.spotify.com/artist/0a1YI5ZJNzqsOjwbdSwtle?si=GPh_pUprT_6F9e_-tGTEMg
Tickets kaufen
Di, 14.02.
TURMION KÄTILÖT
VVK: 19,-/AK: TBA,-
Nachdem sie bereits acht Studioalben veröffentlicht und sich auf über 650 Shows den A**** abgespielt haben, ist die Finnische Metalband Turmion Kätilöt nun auf dem besten Wege, die ganze Welt für sich zu erobern.
Ihr neuntes Album “Global Warning” wurde in 36 Ländern veröffentlicht (April 2020 / Nuclear Blast) und sie werden dies zum Ende des Jahres in ganz Europa präsentieren, wenn Turmion Kätilöt als Support mit Nightwish touren.
Von Anfang an elite Turmion Kätilöt der Ruf einer großartigen Liveband voraus. Discobeats aus den 90ern, “Metal to the pedal”, Melodien, Sing-a-longs, was es auch sei – es gibt keine Regeln!Doch wenn man hinter die Fassade schaut, findet man die Dunkelheit, die mit ihrem Finger auf dich zeigt.
Die Liveshows der Band gleichen einem wilden und verrückten Chaos und ziehen den Zuschauer hinein in die abgedrehte Welt von Turmion Kätilöt .
Komm und entdecke dein wahres Ich!

www.facebook.com/turmionkatilot
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket und Oeticket
Do, 16.02.
DAS TROJANISCHE PFERD & STINA FORCE
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Konzert, Performance & Exorzismus

DAS TROJANISCHE PFERD steht seit einer kleinen Ewigkeit für herzhaft unverblümten Chanson-Punk aus Wien. Die Band um Mastermind Hubert Weinheimer ist gleichermaßen berüchtigt für ihre blutige Inbrunst als auch für ihre poetisch feingliedrigen Auswüchse. Nach der Veröffentlichung von Gunst (2020) wurde es Covid-bedingt zunächst ruhig, aber 2023 werden ein paar der damals entfallenen Shows endlich nachgeholt… Besetzung: HUBERT WEINHEIMER – Gitarre/Keyboard & Gesang / JUDITH FILIMÓNOVA – Bass/Keyboard & Gesang
DER FALTER: „Das Trojanische Pferd brennt an beiden Enden. (…) Weinheimer kultiviert eine reizvolle Form schroffer Theatralik und weiß in ansprechend eigensinnigen Texten Untergangsfantasie und Größenwahn überzeugend zu einen, dünnhäutig und bockig zugleich.“
MUSIKEXPRESS: „Das nächste musikalische Schwergewicht aus Wien.“
FM4: „Lieder, die die ganze Welt in den Abgrund reißen – theatralisch und selbstironisch zugleich.“
www.dastrojanischepferd.org

STINA FORCE (*Schweden) ist eine ONE-WOMAN-PUNK-SHOW ohne Kompromisse. Erst lockt sie dich wie eine Sirene und hält sich gefangen, bevor sie dich mit ihrer donnernden Stimme verschlingt. Dabei changiert sie zwischen Performance und Drumsolo – aber es kann auch sein, dass ihr plötzlich ein schwedisches Volkslied auskommt… Stina tourt seit Jahren durch europäische und amerikanische Tanz- und Theaterfestivals. Es gibt keine Aufnahmen von ihrer Musik – alles entsteht im Moment. Sie wird den Abend mit zwei kurzen Sets eröffnen und beschließen. Alles ist möglich. Exorzismus inclusive.

Fotos: Nellie de Boer & Maria Köfler

Tickets kaufen
Di, 21.02.
LONG DISTANCE CALLING
VVK: 28,99/AK: TBA,-
Nichts kann die Zeit zurückdrehen oder ihren unaufhaltsamen Vorwärtsgang stoppen, aber auf Musik kann man sich immer verlassen, wenn es darum geht, diese Reise angenehmer zu gestalten. LONG DISTANCE CALLING drücken seit 16 Jahren das Unaussprechliche aus und pflügen ihre hauptsächlich instrumentale Furche mit dem Können und der Geschicklichkeit wahrer Klangkünstler. Vom knackigen und mitreißenden Post-Rock der frühen Alben wie im bahnbrechenden Debüt Satellite Bay (2007) und dem klassischen, facettenreichen Nachfolger Avoid The Light (2009) bis hin zu den immer ausgefeilteren, abenteuerlichen und genreübergreifenden Alben Trips (2016) und Boundless (2018) hat sich das Münsteraner Quartett – die Gitarristen David Jordan und Florian Füntmann, Bassist Jan Hoffman und Schlagzeuger Janosch Rathmer – zu einem modernen Maßstab für fantasievolle, progressive und stolz exzentrische Heavy- (und nicht so Heavy-) Musik entwickelt. Mit ihrem Ruf als formidable und dynamische Live-Band, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Europatourneen und hochkarätiger Festivalauftritte, haben sich LONG DISTANCE CALLING schon seit einiger Zeit auf eine Art Crescendo ihres Könnens und ihrer Möglichkeiten hin entwickelt. Das achte Album von LONG DISTANCE CALLING trägt den Titel Eraser: ein unmittelbarer und inniger Tribut an die allmähliche Erosion der Natur durch den Menschen. Eraser wird am 26. August veröffentlicht und ist den bedrohten Tierarten der Welt gewidmet, wobei jeder Song ein bestimmtes, vom Aussterben bedrohtes Lebewesen darstellt. Mitreißend, progressiv und unendlich erfinderisch – Eraser ist unverkennbar ein weiterer Höhepunkt in der Karriere dieser leidenschaftlichen, musikalischen Individualisten. Als eine weltweite Pandemie LONG DISTANCE CALLING aus der Bahn zu werfen drohte, steckten sie ihre Energie in neue Musik und schrieben dabei ihr bisher bestes Album.
www.facebook.com/longdistancecalling/
Fr, 24.02.
THE WAVE PICTURES (UK)
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

When The Purple Emperor Spreads His Wings is the new double album from The Wave Pictures. The title means ‘spring’ - that day when all the butterflies burst into life. A new beginning. As songwriter, singer and guitarist David Tattersall explains: “There is always a strong sense of time and place in The Wave Pictures’ songs. It soon became natural to group the songs that I was writing by season. The album has 4 sides: one for each season. The songs ‘take place’ lyrically within that season. The album begins in Summer and ends in Spring, to represent the cycle of life.”
While some tracks were recorded before the pandemic, others were written by David during the enforced lockdown - working prolifically as ever, writing a song a day when no one could go out, and The Wave Pictures couldn’t play music together. On fire with inspiration, with the spirit and fearlessness of William Blake in mind, the result is a collection of songs that celebrate poetry and the album-as-album form itself. David says “The seasonal/annual track-listing relates specifically to the year we lost from our lives due to COVID. As is often the case in The Wave Pictures’ songs, a small moment in time gets drawn out over three minutes. This is because in memory a fleeting moment, a millisecond, can sometimes be stronger and more important than a whole year.”
Whether written pre or post lockdown, the songs on the album are an effort to make pop music, Wave Pictures style. When The Purple Emperor Spreads His Wings packs in a record number of songs under three minutes on a Wave Pictures release than ever before - and that’s no accident! But just because the songs are the length of classic smash hit singles, you still get a whole lot of Wave Pictures – Dave’s legendary guitar solos, acoustic picking and solid gold song-writing, plus country harp, mandolin, blues harmonica and more. All of the band, David, Franic Rozycki (bass) and Jonny ‘Huddersfield’ Helm’ (drums) love rock and roll, classic country, 70’s rock, soul and folk, and this album celebrates a little bit of all their musical loves, some rediscovered during extra lockdown listening time. Indie legends Guided By Voices snippet pop song mania, in particular, showed how The Wave Pictures could take their classic influences and allow them to harness the power of pop more than ever before. The band entertained themselves playing Dave’s poetically inspired songs while thinking about all kinds of records they were listening to: Sun Rockabilly, African guitars, Neil Young country, and plenty of the sounds of the 60’s golden age of British music: the crazy fun of The Who and the creepiness of The Yardbirds. This is the perfect album for those people who still wonder who is better, The Beatles or The Rolling Stones.

https://twitter.com/thewavepictures
www.instagram.com/thewavepictures/
Tickets kaufen
Mi, 08.03.
ST. LUNDI
VVK: 23,49/AK: TBA,-

St. Lundis Songs über Liebe, Familie und Lebenserfahrungen haben schnell den Nerv der Fans getroffen. Seine Debüt-EP wurde im Sommer 2020 veröffentlicht, neben Kollaborationen mit den EDM-Superstars Kygo und Seeb.

Ende 2021 veröffentlichte St. Lundi "Nights Like This", das in vielen Ländern Europas die Charts stürmte. Seitdem hat er Kodaline, Tom Gregory LÉON und Justin Jesso in ganz Europa unterstützt.
 Ende 2022 veröffentlichte er die Liebesballade "Fallen Like A Star" und macht sich nun auf den Weg zu seiner ersten Headline-Tour in Begleitung einer Band.

www.instagram.com/st.lundi/?hl=de


Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Fr, 10.03.
PREOCCUPATIONS (CAN)
VVK: 18,-/AK: 22,-
Canada’s PREOCCUPATIONS return to the post-punk, post-pandemic world with Arrangements. Their 4th studio album finds them restoring their roots with the singular, guitar driven, dissonant yet anthemic washes of intricate noise that has brought them international acclaim since their basement beginnings. For lovers of all things Bowie, Branca, Spacemen 3 and MBV, progressive punk, jangle rock and mangled goth. Arrangements sees Preoccupations finally and confidently inhabiting the dystopia that they have been carefully creating from their musical genesis. They are in a room with taped up windows, except for a tiny pinprick of light beaming from the otherworld onto the far wall, upside down and blurred, it’s recognizable enough to fill you with warm familiarity and nostalgia of unknown origins. Preoccupations Arrangements will be released into the world on September 9th, 2022

www.facebook.com/Preoccupationsband
Tickets kaufen
Fr, 17.03.
JACOB LEE
VVK: 25,49/AK: TBA,-
JACOB LEE is an Australia-based singer and songwriter, who has earned over 270 million YouTube views and 210 million Spotify streams as an independent artist. Having distributed three 4-track EPs, six full-length studio albums and 140 videos on YouTube, Lee is now putting the final touches on his third album, titled "Lowly Lyricist". As the founder of Lowly Labs, Lee is also in the midst of developing a web3 media giant, dramatically shifting the way media operates through blockchain technology.

Sa, 18.03.
BLOOD YOUTH (UK) / CANE HILL (USA) / DIAMOND CONSTRUCT (AUS)
VVK: 17,-/AK: TBA,-
Doors: 19h, Start: 19.30h

BLOOD YOUTH shine as one of UK Metal’s brightest talents. Blending bile with beauty, the quartet create an intense sonic experience that is unmistakably their own, effortlessly switching from pummelling, groovy riffs to soaring, melodic choruses, interwoven with a raw, lyrical depth that draws from personal experiences.
Known for their captivating live shows, the band has won over fans across the continent after sharing stages with Prophets Of Rage , While She Sleeps , Architects and Bury Tomorrow , and wowing crowds with incendiary performances at Reading & Leeds and Download.
Iridescent and resilient, Blood Youth have earned a legion of dedicated followers and have firmly established themselves as a frontrunner of modern metal.
www.musicglue.com/bloodyouth
www.facebook.com/bloodyouth

CANE HILL is an aggressive 5 piece metal band hailing from New Orleans, LA. The band's been spending the last year touring the states with the likes of The Hollywood Undead, The Acacia Strain, and For The Fallen Dreams. On October 23rd 2015 the band released their self titled EP, recorded by Drew Fulk via Rise Records.
www.wearecanehill.com
www.facebook.com/wearecanehill

DIAMOND CONSTRUCT
www.facebook.com/diamondconstructaus
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket und Oeticket
Mi, 22.03.
SHONEN KNIFE (J)
VVK: 20,-/AK: 24,-
40th Anniversary Tour 2022
Die japanische Band SHONEN KNIFE (gegründet 1981 in Osaka/Japan) feiert 2021 ihr 40. Jubiläum  und zelebriert dies mit einer ausgiebigen Europa-Tournee im März/April 2022. Girl-Groups der 60er Jahre, die BEACH BOYS und der frühe Punk- Rock der RAMONES hatten einen großen Einfluss auf ihren einzigartigen Sound, welcher der Band schnell den Ruf als Japans weibliche Antwort auf die RAMONES einbrachte.
1991 entdeckt kein Geringerer als Kurt Cobain (NIRVANA) die Band für sich bei einem Konzert in L.A. und äußerte sich danach mehr als begeistert: „When I finally got to see them live, I was transformed into a hysterical nine-year-old-girl at a Beatles concert.“ Er setzt damit als berühmtester Fan den Startschuss für eine gute Zusammenarbeit. NIRVANA bestätigen SHONEN KNIFE als support für ihre England Tour zum Erfolgsalbum Nevermind, während der Cobain sogar den Song „Twist Barbie“ der beiden Schwestern Naoko Yamano und Atsuko Yamano live coverte. Im Laufe der Zeit wuchsen die Bands enger zusammen und NIRVANA-Mitglieder erschienen öfters als Gäste auf SHONEN KNIFE- Konzerten.
Nach 40 Jahren auf der Bühne, sind die Ladies immer noch voller Energie und kommen mit mehr Elan daher als jemals zuvor. Zu ihrem Jubiläum lässt sich die Band einige ganz besondere Schmankerl einfallen! Es wird zur Tour auch eine neue Veröffentlichung geben.

www.shonenknife.net
Tickets kaufen
Sa, 25.03.
CLOUDY JUNE
VVK: 23,30/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 21h

"Does Your Girlfriend TOUR?"
Wenn die vergangenen Jahre für Cloudy June eines gezeigt haben, dann das: Die queere Musikerin aus Berlin ist endlich da, wo sie immer sein wollte – und sie ist gekommen, um zu bleiben.
Mit internationalem Mindset im bunten Schöneberg aufgewachsen und offen ihre Bisexualität feiernd, ist die Berlinerin eine Stimme für viele junge Frauen in der queeren Community geworden. Kein Wunder also, dass sie ihre erste Headline-Tour im Frühling 2022 fast restlos ausverkauft hat. Weit über 20 Millionen Views auf ihren Instagram-Reels und TikToks, rund 600.000 monatliche Hörer:innen und mehr als 25 Millionen Streams auf Spotify zeigen bereits die enorme Reichweite und Wirkung der Songs aus Cloudys Feder.
Doch spätestens bei ihren Live-Shows merkt man, dass diese Künstlerin mehr als ein Internet-Phänomen ist. Und so hat die Songwriterin auch jetzt wieder Großes vor: Cloudy June geht im März 2023 auf die „Does Your Girlfriend TOUR?“ und hat so einige neue Songs im Gepäck. Wir freuen uns, dass auch Wien am Tourplan steht!
www.cloudyjune.com
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 30.03.
CHRISTOPH & LOLLO SCHISPRINGERLIEDER TOUR
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors:19.30h; Start: 20h

Christoph & Lollo – Schispringerlieder-Tour 2020/21

Irgendwann im Jahr 1995: Zwei bartlose Buben namens Christoph und Lollo nehmen zum Spaß das Lied „Lebkuchenherz“ auf, eine Ballade über den tschechischen Skispringer František Jež. Sie schicken das Lied an Christoph Grissemann und Dirk Stermann, die im gerade erst gegründeten Radiosender FM4 den „Salon Helga“ moderieren. Die beiden sind begeistert und spielen das Lied so oft, bis es ein Hit ist. „Schreibt doch noch ein paar traurige Lieder über Skispringer“, meint Stermann bei einem persönlichen Treffen. Die Ära der Schispringerlieder beginnt.
In den folgenden Jahren veröffentlichen Christoph & Lollo drei legendäre Alben mit Liedern über Skispringer. Kazuyoshi Funaki, die Hautamäki-Brüder, Espen Bredesen, Ari-Pekka Nikkola und viele andere sind die Protagonisten des seltsamsten Liedergenres, nach dem jemals niemand gefragt hat.
Dann ein harter Schnitt: Christoph & Lollo beginnen, über andere Themen zu singen: Zivildienst, Pfingsten, Karl-Heinz, Parteihymnen. Der Mythos Schispringerlieder wird wieder zu Insiderwissen.
2020 aber geschieht, womit niemand gerechnet hat: Der Mythos kehrt zurück! Auf einer einmaligen Tournee singen Christoph & Lollo wieder Schispringerlieder. Kein „Karl-Heinz“, kein „Bettelmafia“, kein „Seit ich ein Kind hab“. Nur Janne Ahonen, Stanisław Bobak, Kazuki Nishishita & Co. Es wird groß. Es wird legendär. Wer damals dabei war, ist heute ein Stückchen älter. Wer damals nicht dabei war, bekommt jetzt eine letzte Chance. Das wird es nie wieder geben. Das ist der Telemark.

www.facebook.com/christophundlollo
Tickets kaufen
Do, 13.04.
FRANZ FUEXE / EIN GESPENST
VVK: 18,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Gespenst: 20.30h, Fuexe: 21.30h

Vinyl Release Party!

Das österreichische Punk Quartett FRANZ FUEXE feiert 10 Jahre und präsentiert sein neues Album!
„Franz Fuexe vereinen das Beste aus Punk und Rap: Gewalt gegen Nazis und die Polizei. Seit ihrem Debüt-Album Nihilismus 0.0 (2014) arbeiten die vier Mostviertler aktiv daran, unter Beobachtung des Verfassungsschutzes gestellt zu werden, und spätestens, wenn sie nach Veröffentlichung ihres neuen Albums im Herbst 2022 nicht als Volksfeinde hinter Gitter landen, haben sie ihre künstlerischen Ziele wirklich verfehlt. Im türkisversifften Alpenstaat gilt zwar sowieso jeder als linksextrem der unter 2000 Euro verdient, aber wenn man sich eine Fuexe-Platte kauft, spürt man regelrecht den Atem der Terrorismusbekämpfung im Nacken.
Die Kritiker sagen, dass sie immer sofort mit der Nazikeule kommen, aber naja diese Kritiker sind halt Nazis und müssen ebenfalls gekeult werden. Das sind Franz Fuexe: Nazis keulen mit Niveau - mit einer unverschämten musikalischen Perfektion, dass es fast schon wieder ihrem Image schadet. Auch das Live-Publikum ist Premium: zur Hälfte Punks, zur Hälfte MusikwissenschaftlerInnen und zur dritten Hälfte Zivilbullen. Aber egal, im Moshpit sind alle Fuexe gleich blau.
Welche Alben sie sonst noch rausgebracht haben? "Die Neue Unordnung" (2017) und ">Musik" (2019), aber das kannst ja auch selber auf Wikipedia nachschauen, du depperte Sau! Und jetzt hör auf zu lesen und geh auf a Konzert! Franz Fuexe sind die beste und einzige Punkband Österreichs und morgen der ganzen Welt! Und das sag ich nicht nur weil sie mir und meiner Familie mit physischer Gewalt drohen.“  (Elias Hirschl)
YOUTUBE:  https://youtube.com/playlist?list=PLU49zCAvCQ6Fo1TbT5rK8QXmTeZHoa_0O
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/franzfuexe/

EIN GESPENST geht um in Europa, oder zumindest in Wien. Auf seinem Debütalbum “Bei Tageslicht” präsentiert das poetische Post-Punk-Duo in zwölf Songs einen Blick auf die Welt, als hätte jemand zwei Löcher in ein Bettlaken geschnitten. Die Band entstieg dem Frühjahrsnebel des Jahres 2020 und besteht aus Autor Elias Hirschl und Rapper Christopher Hütmannsberger. Post-Punk-Riffs und New-Wave-Synthies kombiniert mit elektronischen
Klängen und Textzeilen, die lange im Kopf herumspuken. Inhaltlich oszillieren sie zwischen Melancholie und Entfremdungsgefühl mit einigen satirischen Ausfallschritten. Als würde Joy Division auf einer Séance von Spoken Word Poet:innen beschworen werden. Ein Gespenst, das versucht anderen wieder Leben einzuhauchen und die Welt ein wenig erträglicher zu machen.
https://strizzi.co/portfolio/eingespenst/
www.facebook.com/eingespenst
Tickets kaufen
So, 16.04.
CATT
VVK: 19,99/AK: TBA,-
Auch wenn CATT bereits mit so einigen Wassern des Musikbetriebes gewaschen ist – ein Gefühl fast kindlichnaiver Freude an der Musik, am Song, versprüht die 25-Jährige noch immer. Das spürt man auch und vor allem bei ihren Konzerten, wo sie mal mit ausufernden Bläser-Loop- und Stimmen-Arrangements, mal fragil am Klavier in ihren Bann zieht. Ihre größte Gabe, eine intensive Verbindung zwischen Publikum und ihrer Musik schaffen zu können, macht ihre Live-Auftritte so besonders – sie überrascht, berührt und es bleibt etwas, das vor allem in dieser Zeit wichtiger nicht sein könnte: Hoffnung.

Mo, 08.05.
CHELSEA
VVK: 20,-/AK: 24,-
CHELSEA sind zurück in Europa. Und sie haben allen Grund zu feiern. 40 Jahre „Evacuate“, ihr Albumklassiker, hat runden Geburtstag. Und das wird Chelsea 2023 ausgiebigst mit euch feiern. Gitarrist Rob Miller wird auf dieser Tour mit dabei sein. Er spielte auf der 1993er The Alternative Tour und auf dem Traitors Gate Album und deren Tour in 1994.
Im August 1976 suchte Gene October mit einer Anzeige im Melody Maker nach Musikern für eine Band. Es meldeten sich William Broad, der später unter dem Künstlernamen Billy Idol berühmt wurde, Tony James und John Towe, die von der Band London SS kamen. Sie gründeten Chelsea. Nach drei Monaten verließen Idol, James und Towe die Band wieder und gründeten
Generation X. Als eine der wichtigsten Bands der englischen Punkbewegung Ende der 1970er kam ihre Debut Single 'Right To Work' 1977 heraus und Gene eröffnete den Roxy Club in Soho quasi zeitgleich, in dem viele der frühen Punkbands spielten. Chelsea veröffentlichten bisher 17 Singles und 12 Studioalben. 2016 feierte die Band ihr 40jähriges Jubiläum mit einer Tour und der Veröffentlichung einer Anthology Box Vol 1-3 (9 Alben der Band), die außerdem Demos, unveröffentlichte Tracks, eine historische Biografie quer durch alle Alben der Band, Bilder und Texte aller Songs beinhält.
Ihr letztes Album „Meanwhile Garden“ wurde im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Tickets kaufen
Sa, 04.11.
LINA MALY (D)
VVK: 22,99/AK: 24,-
Doors: 20.30h, Show: 21h

Knapp ein Jahr nach ihrer bisher erfolgreichsten Tour, mit zahlreichen ausverkauften Shows, geht LINA MALY im Frühjahr 2021 erneut auf ausgedehnte Konzertreise. Ohne neues Material zieht es LINA natürlich nicht auf die Bühne, gilt sie doch zurecht als sehr umtriebige Künstlerin.
Neben einer Neuauflage ihres Songs „Als Du Gingst“, der Anfang 2020 einen zweiten Frühling in der Social Media Welt erlebte, erscheint im Mai der 6. „Giraffenaffen Sampler“ (15.05.2020), auf dem LINA mit dem Kinderlied
„Mio mein Mio“ vertreten sein wird. Dieser Song wurde einst von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (ABBA) im schwedischen Original für den gleichnamigen Astrid Lindgren Film als Titelsong geschrieben. LINA hatte nun
die Ehre, mit Zustimmung und Hilfe von Benny Andersson, die erste offizielle deutsche Version zu erarbeiten. Parallel reduziert LINA für diese Tour ihr Setup ins Trio. Bedeutet, es wird alles noch intimer, noch persönlicher und noch mehr Platz für Linas Stimme geschaffen.

www.facebook.com/LinaMalyMusik/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Musicticket und Oeticket
Sa, 18.11.
LUVRE47
VVK: 27,80/AK: TBA,-
LUVRE47 ist anders als die üblichen deutschen Rapper aus Berlins Problemvierteln. Natürlich geht es auch in seinen dunklen, aber auch druckvollen Tracks um seine Herkunft – in diesem Fall die Gropiusstadt im Süden Neuköllns, einer Ansammlung von hohen Plattenbauten, in denen sich eine äußerst heterogene Mixtur sozialer Einzelbiotope finden lässt. Doch LUVRE47 rappt nicht von Bling-Bling, Protzerei oder Großmannssucht, sondern bietet feinsinnige, reflektierte Straßenlyrik, deren Härte in der Detailtreue liegt. Im vergangenen Februar veröffentlichte LUVRE47 nach fünf EPs sein lang erwartetes Debütalbum „HERZ“, nun wurde bereits für den 16. Dezember sein zweiter Longplayer „1000 Nächte“ angekündigt. Im November 2023 folgt dann eine große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz:


Fotocredit: Live Nation

Fr, 08.12.
PABST
VVK: 24,99/AK: TBA,-
"One, two, three, go! Tour 2023”

Nach der völlig größenwahnsinnigen Hallen-Tour als Support für Billy Talent, habt ihr jetzt wieder die Chance Pabst in einem schwitzig-intimeren Rahmen zu erleben. Das Powertrio aus Berlin kehrt im Herbst/Winter 2023 mit der "One, two, three, go! Tour 2023“ zurück auf die kuscheligen Club-Bühnen Deutschlands, Österreichs, Tschechiens und der Schweiz! Holt euch jetzt eure Tickets und macht nicht den gleichen Fehler wie dieser eine Typ, der ständig erzählt, dass er damals Nirvana 1989 im Kulturzentrum Oldenburg vor 150 Leuten verpasst hat…
Und was man vielleicht sonst noch über Pabst wissen sollte? Pabst ist das Berliner Trio, das 2019 mit Kadavar und Bob Mould durch Europa tourte und eben 2022 mit Billy Talent auf Tour war. Ihr 2018 erschienenes Debütalbum "Chlorine" wurde u.a. von The Obelisk, Keep It Fast und Visions gelobt: "Pabst spielen eine Mischung aus Noise, Post-Punk, Heavy Rock und Grunge, aber mit dem nötigen Pop-Einfluss.“ Schon damals zeigte die Band ihr internationales Potential in Bezug auf Sound und Songwriting.
Ihr zweites Album "Deuce Ex Machina" vom Juni 2020 war ein Cocktail aus Fuzz, Grunge, eingängigen Pop-Hooks und 90er-Jahre-Reminiszenzen in noch größerem Umfang. Mit ihrer dritten LP "Crushed by the Weight of the World" stellen sie 2022 erneut ihre Songwriter-Fähigkeiten unter Beweis. Und wie schon gesagt: bloß nicht verpassen, die Jungs live zu sehen! Kantig und glatt, clean und dreckig – this is Pabst!

www.facebook.com/pabstband
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket