Juli 2024 August 2024
03 AUTHORITY ZERO (USA) / MELONBALL (D) 07 A WILHELM SCREAM (USA) / DEATH BY STEREO (USA)
07 WONK UNIT (UK) / BUNT CUNNIES 15 GLITTERER (USA) / HYPERDOG
08 CHELSEA POP CULTURE PUB QUIZ 18 MAID OF ACE (UK)
11 BIB (USA) / MONOKAY / TORLORN 24 DAS TROJANISCHE PFERD / HANS IM GLÜCK
12 NI (FR) / STIRB 25 BROKEN BY THE SCREAM (J)
19 BRAIN TOURNIQUET (USA) / DELIRIANT NERVE (USA) / LOCKJAW 31 GÜRTEL NIGHTWALK: STEVO & THE SHOTLIGHTS / ORANGE SKIES
21 STRUNG OUT (USA) / BELVEDERE (CAN)
22 TURBO A.C.´S (USA) / CYANIDE PILLS (UK)
30 THE SMOKING POPES (USA) / THE RUMPERTS
VORSCHAU > 
Fr, 19.07.
BRAIN TOURNIQUET (USA) / DELIRIANT NERVE (USA) / LOCKJAW
VVK: 15,-/AK: 15,-
BRAIN TOURNIQUET (Washington D.C. , US)
Premiere in Europe and Vienna. BT, almighty  powerviolence trio, with members of USHC bands that visited Venster99 couple of times, like :  RED DEATH, PROTESTER, LINE OF SIGHT to name a few.
For fans of MAN IS THE BASTARD or CROSSED OUT. They are coming with a new LP released on Iron Lung Records.

DELIRIANT NERVE (Washington D.C. , US)
'' Born from the ashes of the equally furious Needle comes a new unstoppable force in Deliriant Nerve! The D.C. trio bring the same amount of intensity of their previous band but with an added death metal precision, creating one of the hardest-hitting albums I've heard in a while. In the same vein as P.L.F. and Human Obliteration.''

LOCKJAW

All ages show

No Presale Yes Blastbeats
So, 21.07.
STRUNG OUT (USA) / BELVEDERE (CAN)
VVK: 18,90/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

STRUNG OUT (Punk Rock / Simi Valley / USA)
Strung Out is an American punk rock band from Simi Valley, California, formed in 1989. They are known mainly for their musical style, which fuses aspects of melodic punk rock, progressive rock and heavy metal to form their primary sound. They have released nine studio albums on Fat Wreck Chords as well as one Live album, 2 B-sides collections, a best-of, a box set and appeared on numerous compilations and skate/surf/dirt bike/offroading videos. They have played on the Warped Tour and continue to tour internationally. The band currently have an ongoing collaboration beer with Lucky Luke Brewing Company called “Astrolux Golden Ale”. Their albums have charted on the Billboard 200.
https://www.facebook.com/strungout
strungoutofficial.com

BELVEDERE (Punk Rock / Calgary / Canada)
Since 1995. Check festival and tour date highlights for upcoming shows.
https://www.facebook.com/belvedereband
 
VVK: https://www.eventim-light.com/at/a/60fa5dffd95e696e2fb33355/e/65d0a761f2623b018ebe7164
Mo, 22.07.
TURBO A.C.´S (USA) / CYANIDE PILLS (UK)
VVK: 17,85/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE TURBO A.C.´S (New York City / USA / Punk Rock)
The Turbo ACs are back in Europe! After the release of their latest album “Radiation” on Concrete Jungle Rec in 2018, which is another milestone in the history of a band that has created its own surf punk sound in over 20 years, Kevin and Co can’t wait to get their hands on it again and an extendedsummer 2024 tour comes at just the right time. And this time the band will be celebrating the 20th anniversary of their 2003 album “Automatic,” which was produced by Blag Dahlia of the Dwarves.
To mark this occasion, Concrete Jungle Records is going to release a special remastered edition of this album on April 26, 2024. Lead singer Kevin Cole uses his diary to recount a wild journey through the band's tumultuous history, which is included in the record's new extended liner notes. The remastered special edition, available on vinyl and CD and accompanied by raw demos on CD in both formats, offers fans a unique insight into the making of this iconic album.
The Turbo ACs was formed in the shabby alleys of New York City at the beginning of the 1990s. After releasing numerous EPs and sampler contributions on various labels, their debut album “Damnation Overdrive” came out in 1996 on the New York record label Blackout! Records and made big waves, especially in Europe. With the unmistakable voice of frontman Kevin Cole and elements of Dick Dale, Ramones, Misfits and Motörhead, they have been chosen as the favorite band of many rock and roll fans. A really cool band with really cool songs, lyrics and an attitude to fall in love with.
http://turboacs.com/
https://www.facebook.com/turboacs
https://www.instagram.com/turboacs

CYANIDE PILLS (Leeds / UK / Punk Rock)
Die Cyanide Pills sind wahrscheinlich die tollste Band der Welt…. vier Alben, eine 10’’ Live Scheibe und 10 Singles nennen sie ihr eigen, die vierte Platte „Soundtrack to the new cold war“ erscheint am 4.August 2023, natürlich wieder auf Damaged Goods. Denkt an The Boys, Buzzcocks, The Briefs, Ramones und ihr wisst worauf es hier hinausläuft. Die weiße Lederjacke ist immer dabei, ebenso wie ihre bonbonfarbenen Sonnenbrillen. Diese coolen Typen spielen deine Lieblings Punkrocksongs, verpackt in Kaugummi und Zuckerwatte, mit einer sehr britisch schnoddrigen 1977er Punkattitüde, tief verwurzelt im Pubrock und Glam, und treiben das Songwriting zu totaler Perfektion.
https://cyanidepills.com/
https://www.facebook.com/cyanidepillsuk/

Di, 30.07.
THE SMOKING POPES (USA) / THE RUMPERTS
VVK: 16,80/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE SMOKING POPES (Punk Rock / Chicago / USA)
Die Smoking Popes tauchten 1991 in der Chicagoer Punkszene auf und haben seitdem eine sehr treue Fangemeinde aufgebaut. Von ihren frühen Indie-Veröffentlichungen bis hin zu ihren von der Kritik gefeierten Major-Label-Alben entwickelten die Smoking Popes eine einzigartige Mischung aus krachenden Gitarren, koffeinhaltigen Rhythmen und gefühlvollem Gesang, die die Angst des Punk mit der sanften Raffinesse von Frank Sinatra verband und eine ebenso dringliche wie zeitlose Musik schuf, die eine ganze Generation von Musikern beeinflusste.
Heute sind die Popes enger zusammengerückt und inspirierter denn je, nachdem sie sich mit dem Schlagzeuger Mike Felumlee (früher bei Alkaline Trio) von den bahnbrechenden Aufnahmen der Band in den 90er Jahren wieder zusammengefunden haben. Leadsänger Josh Caterer beschreibt die Wiedervereinigung: "Wir hatten das Glück, im Laufe der Jahre einige wirklich großartige Schlagzeuger zu haben, die alle etwas Einzigartiges in die Band eingebracht haben, aber sobald wir wieder mit Mike spielten, hatten wir das Gefühl: So soll es sein! Mike ist derjenige, der unseren Sound überhaupt erst geschaffen hat. Ihn wieder in der Band zu haben, bringt eine Menge Energie und Begeisterung für das, was wir tun."
Diese Aufregung ist auf "Into The Agony", dem ersten Album der Band, spürbar.
Nun steht erstmals seit vielen Jahrzehnten endlich wieder eine Europa-Tour an, die die Band unter anderem auf das Brakrock Festival nach Belgien führt.
https://www.facebook.com/smokingpopes

THE RUMPERTS (Punk Rock / Vienna / Austria)
Drei Frauen, ein Mann oder auch „drei Conchitas, eine Wurst“, wie sich The Rumperts aus Wien selbst bezeichnen. The Rumperts haben sich aus zwei Schwestern und ihrer besten Freundin gegründet. Als Sänger wird ein junger Mann verpflichtet, den sie auf eine Irland-Trip kennenlernen und gelten somit als Pionier:innen der male-fronted girlpunk bands. Dieser imaginäre Zwinkersmiley schwingt bei dieser Kapelle mit und macht ihren besonderen Reiz aus.
https://www.facebook.com/therumpertspunkrock

Mi, 07.08.
A WILHELM SCREAM (USA) / DEATH BY STEREO (USA)
VVK: 22,-/AK: 26,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

A WILHELM SCREAM
How does one gauge the success of a band pushing the envelope of a genre that receives little to no credit by the mainstream media? In the case of A Wilhelm Scream, the answer is “Who cares?” – As a band playing punk rock for over a decade, members Trevor Reilly, Nuno Pereira, Nick Angelini, Brian Robinson and Mike Supina haven’t focused on success, image or whatever bandwagon a group can jump on to get their music into the ears of listeners: It’s the ideal of music from an honest place, playing to the kids who want to hear more than a simple love song, or want an opinion rammed down their throats.
Despite operating just below the radar A Wilhelm Scream have carved out a reputation as one of the best live bands around, bolstered by their staggeringly rich albums of ultratechnical melodic punk rock firestorms. Playing 250+ worldwide shows each year, the band posses a work ethic best described as ‘heroic’.
www.awilhelmscream.com
www.facebook.com/awilhelmscream
www.instagram.com/awilhelmscreamofficial/

DEATH BY STEREO is an aggressive metal/hardcore hybrid from Southern California, who took its name from a line in the 1987 vampire flick The Lost Boys. The band's lineup underwent numerous changes throughout its careeer, but the guys always persevered with a "never give up, never give in" mantra held close. After getting together in 1996 and releasing a demo and 7", Efrem Shulz (vocals), Paul Miner (bass), Jim Miner (guitar), Keith Barney (guitar) (who'd replaced original guitarist Ian Fowles), and Jarrod Alexander (drums) debuted in spring 1999 on Indecision Records with If Looks Could Kill, I'd Watch You Die. That fall, after a summer spent touring behind the record, Barney left to concentrate more time with his other bands, and , while Alexander departed to pursue music full-time at the Berklee School of Music. Drummer Tim Bender and former guitarist Dan Palmer signed on in their places, as the band watched their fan base quickly grow. Epitaph was watching too and soon signed them up. Death by Stereo's sophomore effort, Day of the Death, appeared in the spring of 2001; Bender exited Death by Stereo following subsequent tour dates and was replaced by Todd Hennig (, Seven Years War). Into the Valley of Death followed two years later. By 2005's Death for Life, their third album for Epitaph, the Death by Stereo lineup had shifted to include Shulz, Palmer, Henning, guitarist Tito, and bassist Tyler Rebbe. The band didn't slow down, and in March 2007, the live album Death Alive was issued through Reignition Records, recorded in Anaheim during their previous Into the Valley of Death tour.
www.instagram.com/deathbystereoband/
www.facebook.com/deathbystereo/
Tickets kaufen
Do, 15.08.
GLITTERER (USA) / HYPERDOG
VVK: 19,90/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

GLITTERER
Glitterer is a band from Washington, D.C. Initially, and for some time, it was a solo project: a man and his laptop, with occasional in-studio and onstage assistance from other human beings. Four records, including two full-length albums on Anti-, were released in that one-guy period. But now Glitterer is a band: four charter members writing and recording songs and performing them at shows together, driving around the country, getting on each other’s nerves. Road cases piled in the van. Soundcheck at 5 p.m. Merch in the back. A band. You’re familiar with bands? Glitterer is one of those. They play loud melodic post-hardcore rock music that can sometimes seem simple but is always subtly weird and complex. Their new 12-song LP, Rationale, will be out on Anti- on Feb. 23, 2024.
https://www.anti.com/artists/glitterer/
https://glitterer.bandcamp.com

HYPERDOG
https://hyperdog.bandcamp.com/
Tickets kaufen
So, 18.08.
MAID OF ACE (UK)
VVK: 18,90/AK: TBA,-
MAID OF ACE
Straight outta Hastings south coast UK, the four sisters who deliver adrenaline-fueled Punk-Rock; Maid of Ace consisting of Alison Cara Elliott (Lead vocals/Guitar), Anna Coral Elliott (Vocals/Guitar), Amy Catherine Elliott (Bass/Vocals) and Abby Charlotte Elliott (Drums). Marking their first ever show as the bands birth, back in 2005 at the high-school they all attended. Accelerating though years of beers, bruises and ear battery, with life naturally masking their sound. The band started to take things more seriously around 2012, Not long after meeting friend Mark Richards (ex BMX/skate videographer) who DJ'd at the local night-club they all pulled-pints at. They eventually got together and shot their first music video 'Enemy Within'. In 2014 the band Self-released their debut album 'Maid Of Ace', Described by critics as 'Far from perfect but still kicks almost everything else out there square in the nuts!'. Continuing to make a name for themselves across the globe, the hard-hitting siblings have become an indestructible unit and a force to be reckoned with. known best for their live energy, raw sound and Straight-to-the-point Punk Rock. Milestones include their 2014 YouTube hit 'Bone Deth' topping 2 million views, Playing Glastonbury festival 2015 and their 2nd LP 'Maid In England' earning its place at No 9 in 'Vive Le Rock' Magazine's 'Top 50 Albums of 2016', they have since smashed this with their latest album 'Live Fast or Die' ranking in as 'Vive Le Rocks' 6th best album of 2020. The noise is getting louder...Look out world!

www.facebook.com/maidofaceband

Tickets:
Sa, 24.08.
DAS TROJANISCHE PFERD / HANS IM GLÜCK
VVK: 14,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

DAS TROJANISCHE PFERD steht seit einer kleinen Ewigkeit für herzhaft unverblümten Chanson-Punk aus Wien. Die Band um Mastermind Hubert Weinheimer ist gleichermaßen berüchtigt für ihre blutige Inbrunst als auch für ihre poetisch feingliedrigen Auswüchse: "Wien brennt", "Idiotenlied" ,"Fahrstuhlmusik", "Es geht si aus" - um ein paar verkannte Superhits ins Feld zu führen. Nach der Veröffentlichung von Gunst (2020) wurde es Covid-bedingt etwas ruhiger um die Band, aber jetzt gibt es erste neue Lieder, die wir an diesem Abend bereits hören werden!
Besetzung:
HUBERT WEINHEIMER – Gitarre/Keyboard & Gesang / JUDITH FILIMÓNOVA – Bass/Keyboard & Gesang
DER FALTER: „Das Trojanische Pferd brennt an beiden Enden. (…) Weinheimer kultiviert eine reizvolle Form schroffer Theatralik und weiß in ansprechend eigensinnigen Texten Untergangsfantasie und Größenwahn überzeugend zu einen, dünnhäutig und bockig zugleich.“
MUSIKEXPRESS: „Das nächste musikalische Schwergewicht aus Wien.“
FM4: „Lieder, die die ganze Welt in den Abgrund reißen – theatralisch und selbstironisch zugleich.“
www.dastrojanischepferd.org

HANS IM GLÜCK war 2012 die tanzbarste Indieband des Landes. Remmidemmi-Perlen wie „Schwing mit“ und „Ich muss raus“ hätten Hits werden können, aber ebenso plötzlich wie die Band auftauchte, war sie bereits ein Jahr später wieder verschwunden… HANS WAGNER – in erster Linie bekannt als der Kopf von NEUSCHNEE, aber auch Gründungsmitglied beim TROJANISCHEN PFERD & Produzent der ersten beiden Alben von PIPPA – war der Sänger dieser Band und er packt zu besonderen Anlässen den Glitzeranzug wieder aus! Er eröffnet den Abend solo und vielleicht lässt er sich sogar noch überreden, das Cello einzupacken und Das Trojanische Pferd bei einer Handvoll Liedern als Spezial-Gast zu begleiten… Bereits im Februar 2023 kam es im Chelsea zu einer kleinen "Re-Union". Wer dort gewesen ist, hat es nicht vergessen.
www.youtube.com/watch?v=aoOYRHQ9C28
Tickets kaufen
So, 25.08.
BROKEN BY THE SCREAM (J)
VVK: 25,-/AK: 27,-
High-pitched screams, low-pitched growls, and clean voices are mixed in an exquisite balance, and the songs, which incorporate various elements such as metalcore and Djent, have evolved in a unique direction since Broken By The Scream’s debut.
www.brokenbythescream.jp
Tickets: https://my.weezevent.com/broken-by-the-scream-europe-tour-in-vienna?_gl=1*
Sa, 31.08.
GÜRTEL NIGHTWALK: STEVO & THE SHOTLIGHTS / ORANGE SKIES
Eintritt frei!
STEVO & THE SHOTLIGHTS is the new band of notorious Reverend Backfash guitar-slinger Stevo Cannonball reinforced by members of Non-Stop-Robot & Turbobier. Both the frst („Wrong Kind Of Vitamin“, may 2023) and the second single („I'd Kill For Some“, september 2023) were released on Pogo's Empire and distributed through Sony Music on all digital platforms.
STEVO AND THE SHOTLIGHTS sound like Turbonegro, Backyard Babies or The Wildhearts – back when they were wild & thirsty.
www.stevoandtheshotlights.com

ORANGE SKIES: A young all-female pop/rock band from Vienna, Austria which combines a classic rock sound of the 70s with the pop sound of today's music.
www.instagram.com/orange.skies.music/
www.facebook.com/orange.skies.music
Do, 05.09.
WAVES VIENNA
VVK: 23.-,-/AK: TBA,-
Waves Vienna versteht sich als Showcase-Festival und findet 2024 zum 14. Mal statt. Von 5. bis 7. September 2024 treten vor allem jene Bands auf, die über internationales Format verfügen, aber es aus eigener Kraft noch nicht zu großer Bekanntheit geschafft haben. Neben einigen größeren Acts, geht es also vor allem darum in den Locations rund um den Wiener Gürtel neue Acts zu entdecken und diese zu fördern.


Tickets:
Fr, 06.09.
WAVES VIENNA
VVK: 23.-,-/AK: TBA,-
Waves Vienna versteht sich als Showcase-Festival und findet 2024 zum 14. Mal statt. Von 5. bis 7. September 2024 treten vor allem jene Bands auf, die über internationales Format verfügen, aber es aus eigener Kraft noch nicht zu großer Bekanntheit geschafft haben. Neben einigen größeren Acts, geht es also vor allem darum in den Locations rund um den Wiener Gürtel neue Acts zu entdecken und diese zu fördern.


Sa, 07.09.
WAVES VIENNA
VVK: 23.-,-/AK: TBA,-
Waves Vienna versteht sich als Showcase-Festival und findet 2024 zum 14. Mal statt. Von 5. bis 7. September 2024 treten vor allem jene Bands auf, die über internationales Format verfügen, aber es aus eigener Kraft noch nicht zu großer Bekanntheit geschafft haben. Neben einigen größeren Acts, geht es also vor allem darum in den Locations rund um den Wiener Gürtel neue Acts zu entdecken und diese zu fördern.


Do, 12.09.
SON OF THE VELVET RAT
VVK: 18,-/AK: 22,-
Doors: 20h, Show: 21h

"Dieses neue Album hat insgesamt eine traurige Magie, die Hank Williams vielleicht meint, wenn er „the silence of a falling star“ sagt. Ich höre die Platte wieder und wieder. Und dann noch einmal." — aus den "Ghost Ranch" Liner Notes von ERNST MOLDEN

Am 26. April 2024 erschien SotVRs neues Album „Ghost Ranch“ auf Fluff & Gravy Records/Portland, OR. Das Album wurde im Red Barn Recorders-Studio in Morongo Valley in der kalifornischen Wüste eingespielt. Mitgewirkt haben - unter anderen - so illustre Gäste wie Marc Ribot an der Gitarre, Jolie Holland als Back-up-Sängerin und an der Violine oder Jay Bellerose am Schlagzeug.
Nichtsdestotrotz ist die Instrumentierung so sparsam und transparent wie nie zuvor bei SotVR. Der Sound mag vordergründig “amerikanisch” klingen, die Lieder selbst entziehen sich geographischen Zuordnungen. Der Albumtitel “Ghost Ranch” bezeichnet keinen Ort, sondern einen Zustand des Aus-der-Zeit-Gefallenseins. Es sind Skizzen von unterwegs, Songs aus der Perspektive hinter der Windschutzscheibe, wenn der Blick wandert und die Seele kein Ziel hat.

www.facebook.com/sonofthevelvetrat
www.instagram.com/sonofthevelvetrat/
Tickets kaufen
Sa, 14.09.
PETSCH MOSER
VVK: 16,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

PETSCH MOSER ist eine 1995 im südlichen NÖ gegründete Indie-Rock-Band benannt nach einem in den 1980er und 1990er Jahren aktiven Schweizer Buckelpistenskifahrer. Die Band wechselte früh nach Wien und blieb da bis heute. Mit Liedern, wie "Sexy Song", "Schöner Ort" oder ihrem "Liebeslied" eroberte Petsch Moser rasch die Konzertbühnen und Radiosender im deutschsprachigen Raum. 20 Jahre nach dem Release ihres Albums „Die Stellen“ sind sie jetzt wieder unterwegs.

Tickets kaufen
So, 15.09.
VINYL & CD FLOHMARKT
Eintritt frei!
14 - 19h

Es ist wieder soweit, die gemütlichste kleine Vinylbörse der Stadt macht sich im Chelsea Schanigarten breit. Sollte der Wettergott was dagegen haben, findet das ganze indoor statt.
Vinyl, CDs, Tapes, Bücher, Musikzeitschriften, DVDs, Merchandise

Standanmeldung: chelsea@sil.at
Di, 17.09.
THE GROGANS (AUS)
VVK: 21,40/AK: 23,-
Doors: 20h, Show: 21h

Genre-fluid outfit THE GROGANS are one of Australia’s hardest working young bands. Forming in 2016 whilst in high school, the Melbourne/Naarm trio haven’t stopped since, releasing 3 EPs ‘Cacteyed’, ‘Twangs n Cans’ and ‘Grogan Grove’, and 4 albums in ‘Just What You Want’, ‘Day To Day’, ‘Which Way Is Out’ and most recently 'Find Me A Cloud'. Each release has seen the genre-hopping trio showcase their musical ability, touching on blues, surf and garage rock as well as manoeuvres in punk and psych.
The Grogans have supported an array of Australian & international acts including Ocean Alley, WAVVES (US), Hockey Dad and The Chats as well as sharing festival line-ups with Franz Ferdinand, Los Bitchos and The Teskey Brothers.

www.instagram.com/thegrogansband/

Mi, 18.09.
KONTRAVOID / TOUCH BY TOUCH
VVK: 18,-/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

RIP IT UP AND START AGAIN
Bloodbeat ist der Beat der Jahre ´78-´84, darüber hinaus und in die Jetzt-Zeit. Wir begeben uns auf eine (Party-)Reise von den ersten Versuchen auszubrechen im Punk Rock bis zur Befreiung im Post-Punk/New Wave. Doch die These gilt, dass damit noch lange nicht Schluss war/ist. Bloodbeat folgt dem weiten Experimentierfeld des Post-Punk bis ins Jahr 2024.
Das Bloodbeat-Team präsentiert diesmal:

KONTRAVOID, the wisecracking phantom of the darkwave scene, masterfully embodies the essence of contemporary and underground dark electronic music. Striking a balance between gothic sensibilities and dancefloor allure, his music appeals to a wide array of music fans. Canadian-born and Los Angeles-based, Cameron Findlay has been instrumental in shaping the landscape of the dark music scene worldwide. Since launching his career with his self-titled LP in 2012, Findlay, under the persona of masked maestro Kontravoid, has crafted an intricate soundscape that skillfully traverses the genres of EBM, electro, and darkwave. His atmospheric compositions like “Too Deep” and “Faceless” resonate in foggy, strobe-lit clubs, and they invariably turn dance floors into eternally animated spaces.
Kontravoid’s presence extends far beyond the studio. On stage, he enthralls audiences with a commanding performance that synthesizes intense beats with hypnotic bass rhythms. Having toured with notable acts like Boy Harsher, ADULT., Drab Majesty, and HEALTH, and remixed tracks for artists such as Schwefelgelb and Kris Baha, his influence stretches across the dark music spectrum. Known for his shadowy persona and enigmatic performances, he remains an indelible part of the darkwave community.
Among his body of work, the 2018 release “Undone” stands out, cherished by fans for its poignant lyrics and evocative melodies that capture a haunting sense of melancholy. With his latest album, “Detachment,” Kontravoid has arguably delivered his finest work to date. Under the ever-watchful, hollowed eyes of Comedy and Tragedy, his masked mystique continues to thrive, marking over a decade of enduring presence in the music industry. (postpunk.com)
https://kontravoid.com/
www.instagram.com/kontravoid/

TOUCH BY TOUCH
Mesmerizing Urban Power-Dirge
Touch by Touch is the duo of FKV and FKG, exploring themes of love and loss in a cold world. Incorporating influences from 1980s synthpop and darkwave to post-punk, their songs are dealing with love, passion and disillusion.
In 2023 they released the 4-track tape »Touché Deux«, currently the band are recording their debut-album.
Music-Blog »White Light/White Heat« writes:
»Trash The Memory channels bleak, emotionally foreboding moods through a poignant combination of unrelenting punchy snare beats, dim, ominous pulsing bass lines, icy quivering synth strains, and a cool piercing web of wistful twinkling guitar melodies to create an urgent sinister atmosphere around rapid, breathless vocals, dropping haunted angst, frustrated anger, and ghostly echoes into relentless buzzing chaos of claustrophobic change.«
- Catherine Gillette
www.touchbytouch.bandcamp.com
www.facebook.com/touchbytouchofficial
www.instagram.com/touchbytouchofficial/
www.youtube.com/@touchbytouchofficial

Bloodbeat DJ Line
Tickets kaufen
Do, 19.09.
WERCKMEISTER / HIDDEN BY THE GRAPES
VVK: 13,50/AK: 16,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

WERCKMEISTER
Nachdem die Wiener Band Werckmeister mit dem Album Kairos 2022 ein musikalisch wie lyrisch ambitioniertes Debüt vorgelegt hat, erschien im Oktober 2023 bereits die Nachfolgerin Maruschka. Das Projekt um Sänger und Songschreiber David Howald bleibt seinem Anspruch dabei treu und schafft gleichzeitig eine überraschende Weiterentwicklung: Man tritt aus dem inneren Monolog der ersten Schaffensphase heraus und rein ins Tageslicht. Die von Post Punk und Ambient geformten Räume im Sound der Band verbleiben als Referenzrahmen, werden aber vom Ornament des Frühlings, von pumpenden Beats und lieblichen Melodien angereichert. So ist das vorherrschende Lied auf dieser Platte auch das Liebeslied – mal vampirisch schmachtend, mal leichtfüßig und sonnengeflutet. Man fühlt sich an die Popsongs von The Cure, an die Nonchalance von The Velvet Underground, in den elektronischen Momenten aber auch an eine Jenny Hval erinnert. Fest steht, dass Werckmeister ihren originellen Ansatz auf Maruschka kompromisslos weiterverfolgen.
"In einzelnen Momenten erinnert das sogar an die britischen Popgötter Talk Talk in ihrer experimentellen Spätphase. Toll." Sebastian Fasthuber, Falter
www.werckmeister-music.at/
www.instagram.com/werckmeister_/
www.facebook.com/werckmeisterband

HIDDEN BY THE GRAPES is a trio hailing from graz, austria. the band is known to describe their style as austro-noise or post-everything while others would say they sound as if post-punk, 90s emo and noise rock were the best drinking buddies. fair enough. so far the band has released 4 albums, 1 split 7” and some diy-eps. they have played over 300 shows in europe, as well as 2 us-tours. their 5th lp, entitled OPUS was released on 15.09.2023.
OPUS is the musical story of the last 4 years and deals with topics as language barriers (“the awful german language”), brexit and its consequences (“hey boris!”), losing faith in mankind (“immer mehr”, “weil ich schon an mir selbst zweifle”) and the usual mellon collie and the infinite sadness (“an denen”).
hidden by the grapes are and will always be:
christian steiner (vocals, guitars)
richard kahlbacher (bass, vocals, accordion)
bernhard jammerbund (drums, vocals, synth)
www.hiddenbythegrapes.com/
www.facebook.com/hiddenbythegrapes/
www.instagram.com/hiddenbythegrapes
Tickets kaufen
Fr, 20.09.
ZASCHA
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Show: 21h

A cocktail of hard hitting beats, catchy lyrics, gritty vocals and a whole lot of energy.
Singer, songwriter and Heavy-Alternative artist ZASCHA mixes emotions of pain and euphoria, reacting to the overstimulating world we find ourselbves in.
As Zascha´s sound has taken shape, so has also his persona: the grungy platform heels, the androgynous look, the pink hair and an unbeatable “I´m here to stay” attitude. Especially THAT attitude has become a staple of a typical Zascha show and makes the artist stand out even when sharing a stage with artists loke Call Me Karizma, Letdown, 20Tokens and Wargasm (UK) or performing in front of an audience of 1.300 at a Viennese football stadium. Combining an intense stage presence with a tight live sound and a unique light show, makes every concert an unmissable event that has never left anyone indifferent. All ages show.


Tickets:
Mi, 25.09.
KINKY MUPPET / PYRITE
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

KINKY MUPPET
Der Künstler Nicholas Hoffman, der Musiker Oliver Stotz und die Malerin Katrin Plavcak nähern sich der Form des ‘Rock’n’Roll-Trios’ durch das spielerische Bekenntnis dazu, dass es dieses zwar nicht mehr gibt, sein Potenzial indes auch im 21. Jahrhundert noch ausgeschöpft werden kann. In anderen Worten: Kinky Muppet sehen sich also nicht wirklich als Band, sondern als drei Künstler*innen verschiedener Disziplinen, die in der Idee von Kinky Muppet eine gemeinsame Projektionsfläche für songförmige Zusammenarbeiten finden.
Man könnte das nun als Haarspalterei abtun, aber wer sich ihr großteils in Tony Viscontis Studio in Kingston-upon-Thames entstandenes Album „Chicken Permit“ anhört, begreift den Unterschied: Etwa wenn in „Jellyfish“ Gitarre, Bass und zweimal Gesang rhythmisch unisono die Zeile „A jellyfish bigger than my head appearing on the sea, what is that?“ intonieren.
Anderswo erinnern die trocken-charmanten, surreal getexteten Ruppigkeiten von Kinky Muppet dagegen an die Kunst-Pop-Konfektionen von Slapp Happy oder die Songs ihres Plagdichnicht-Labelkollegen Bernhard Schnur.
https://kinkymuppet.klingt.org/

PYRITE hat sechs Köpfe und tausend Ideen. Da stückelt und rückelt es, da spöttelt, wuchert und gellt es. Es kitscht, es fordert und schlägt Haken. Die Band schafft sich ihren eigenen Sound und ist - manche wissen es schon - die poppigste Underground-Band der Welt (von Wien). Die Bandmitglieder kommen aus unterschiedlichen Richtungen und machen sich diese Vielfalt zu Nutze. Gesungen wird auf Deutsch und Englisch, über eigentlich alles: Polyamorie und Zöliakie, Radlfahren im Stadtverkehr,
endloses Wohnungssuchen oder über einen Samtstiefel im Wienfluss, von dem niemand so genau weiß, wie der dort hingekommen ist.
Pyrite sind: Katharina Klein - guit+voc, Magdalena Landl - voc, Clara Schmidl - bass+voc, Lina Schmidl - keys+akk+voc, Magdalena Schmied - viol+mando+voc, Surprise - dr
www.facebook.com/pyriteband
www.instagram.com/pyritebandwien/
Tickets kaufen
Fr, 27.09.
MOCCA CHUNG
VVK: 16,30/AK: 20,-
Der junge Musiker und Multi-Instrumentalist MOCCA CHUNG hat eine bemerkenswerte Reise hinter sich, die ihn durch verschiedene Kulturen und Kontinente geführt hat. Als Teenager lebte er in Österreich, wo er seine Leidenschaft für Musik entdeckte und sich der Gründung der SINO HEARTS widmete, einer aufstrebenden Band, die verschiedene Musikgenres und kulturelle Einflüsse miteinander verbindet.
Mit einem reichen Erfahrungsschatz und einer vielfältigen musikalischen Ausbildung im Gepäck, kehrte Mocca Chung schließlich nach Peking zurück, um seine künstlerische Reise fortzusetzen. Seine Zeit in Österreich und seine Wurzeln in China haben seine Musik stark geprägt und zu einer einzigartigen kulturellen Fusion geführt.
Als Multi-Instrumentalist beherrscht Mocca Chung eine Vielzahl von Instrumenten und vereint geschickt traditionelle Klänge mit modernen Beats. Seine Musik ist eine Brücke zwischen Ost und West, Vergangenheit und Gegenwart, und spiegelt seine persönliche Reise zwischen den Kulturen wider.
Mocca Chung blickt auf eine bewegte Reise zwischen Kulturen zurück, die gegensätzlicher kaum sein könnten. Seine Musik ist ein Ausdruck seiner vielfältigen Erfahrungen und ein Zeugnis für die universelle Sprache der Musik, die Menschen über Grenzen hinweg verbindet.

Tickets kaufen
Sa, 28.09.
KROWNS
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

Aus der Provinz in die Stadt und von dort aus in die Welt! Im Herzen Wiens gibt es eine neu formierte, innovative Rockband: KROWNS (FKA Crowns Of Babylon)
Im September veröffentlichen sie ihr temperamentvolles Debütalbum. Im Chelsea Wien spielen sie die dazugehörige Album-Releaseshow. Die Musik ist zeitlos und zugleich erfrischend modern. Die Performance der 5 Mitglieder ist mitreisend und unberechenbar. Mit Energie, Leidenschaft und Einflüssen quer aus der Musikgeschichte, bieten KROWNS eine Liveshow, die es in dieser Art nur selten in unseren Breiten zu sehen gibt!

Tickets kaufen
Do, 03.10.
LUKE ANDREWS BAND
VVK: 24,99/AK: TBA,-
The Luke Andrews Band isn’t just a pop band from Austria. They’re a lot of things. A family, a community, a business, an attitude, hoping to conceive something magical.

www.instagram.com/lukeandrewsband/

Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Sa, 05.10.
STANOVSKY (D)
VVK: 31,50/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 21h

"Jede Taste leicht verstimmt – Tour"

STANOVSKY meldet sich nach einer kreativen Schaffensphase in Portugal und Frankreich und neu veröffentlichter Musik, jetzt mit der "Jede Taste leicht verstimmt – Tour" auch im Live-Geschäft zurück.
Seiner einzigartigen Kombination aus avantgardistischem Pop, tiefgründigen Texten und elektronischen Einflüssen bleibt er in seinen neuesten Veröffentlichungen treu, eröffnet aber gleichzeitig eine neue Klangwelt.
Seine Musik ist authentisch, zerbrechlich und kraftvoll. Spätestens seit seinem Debütalbum "Tiefenrausch" (2022) hat sich Stanovsky als Solokünstler einen unverwechselbaren Kosmos geschaffen. Zwischen tiefgründigen Lyrics, subtilen Metaphern und Coming-of-Age-Themen schmückt er seine vielschichtigen Sounds.
Mit kreativem Elan und neuer Musik im Gepäck verspricht er, seine Hörer:innen im Oktober bei 10 Shows in Deutschland und Österreich auf eine faszinierende musikalische Reise mitzunehmen und für unvergessliche Abende zu sorgen.

stanovskymusik.de

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Mo, 07.10.
DES ROCS (USA)
VVK: 27,99/AK: TBA,-
DES ROCS is a fearsome force of nature, a self-invented rock ‘n’ roll star for a new age and a generation seeking direction, a streetwalking cheetah with a heart full of napalm on a mission to search and destroy our social media-addled brains. The artist otherwise known as Danny Rocco is an original… sui generis, taking elements of the past and forging a fresh destiny for high-energy guitar, bass and drums electric music.
Dream Machine, his new album, and first for legendary rock indie Sumerian Records, is Des Rocs’ vehicle to take us along to that place… where life is heightened, and rock ‘n’ roll once more rules the zeitgeist. He’s not going to be a best-kept secret for long. His brand of self-titled “bedroom arena-rock” – which captures a blend of DIY intimacy and large-scale vision – is ready to infect the masses, to find the artistic tightrope within that populist thrust. Every performance is “on the edge of life and death” for Des Rocs, who works without a safety net in a “Never Ending Moment.” He was born to do this.
Des Rocs reigns as a disciple of rock n’ roll, wielding his musical prowess to conjure a spellbinding bridge between past and present. Dream Machine is the thrilling vessel for his journey, the finely-tuned engine of transformation he’s prepared to unleash on the world. This electrifying force of rock n’ roll is his life, his salvation… and he wants to make it yours as well.


Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Di, 08.10.
SLOPE (D) / GROVE STREET / LIFECRUSHER
VVK: 24,99/AK: TBA,-
After the incredible response to our last tour, we’re thrilled to be hitting the stage again in Ocotber 24! We can’t wait to play our new Album „Freak Dreams“ across Europe and playin countries we haven’t been in for a while.
Secure your tickets now and prepare for the Fury Funk 2024 Slopegang Experience!


Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Mi, 09.10.
MAMBO KURT (D)
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Show: 21h

Es gibt Tage, an denen ist "Abba" zu hart oder "Slayer" zu weich. Für alle anderen Gemütszustände gibt es Mambo Kurt. Der allseits beliebte, leicht durchgeknallte Orgelgott interpretiert eine feine Zusammenstellung wahrer Welthits auf seiner geliebten Heimorgel. Er tut dies in seiner unnachahmlichen Art, die jeglicher Zuhörerschaft sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Mambo Kurt zelebriert die hohe Kunst des Weglassens und Nichtsingenkönnens, dass es eine wahre Freude ist. Jeder Song ist eine Hommage an die Originalinterpreten. Nichts geht so ins Bein wie ein Rumba mit 124 bpm. Ein guter Song bleibt ein guter Song, auch wenn man ihn auf der größten jemals gebauten Heimorgel spielt (deren aktueller Preis übrigens bei Online-Auktionen unter 30 Euro liegt).
Mambo Kurt gibt Hardrock- und Popklassikern einen ganz eigenen Stil und er lässt es gewaltig grooven. Die Heimorgel fährt ähnlich eines Musiktsunami mit ihren herrlichen Plastiksounds sofort in das Tanzbein und macht Mambo-Kurt-Fans von den ersten Takten an glücklich. Dazu kommen manchmal sinnentleerte, manchmal aber auch hochgeistige Zwischeneinlagen des Meisters, es fiept, es rockt. Weltspitzenklasse. Mambo ist der einzige, bei dem nach "Slayer" "Dr. Alban" kommen darf, und nach "Abba" "Rage Against The Machine", ohne dass irgendjemand an der Richtigkeit zweifeln würde. Ein Mambo-Kurt-Konzert ist erst dann gelungen, wenn es ein Stagediving und eine Polonaise gab. Und bis jetzt hat es immer geklappt.
Mambo Kurt ist der Terminator unter den Alleinunterhaltern. Mambo trennt die Massen schneller als Moses das Meer, liebt ihn oder hasst ihn. Spiel Heimorgel Spiel!!!

www.facebook.com/mambokurtoffiziell/
www.instagram.com/mamboookurt/
Tickets kaufen
Do, 10.10.
THE FABULOUS DANES vs. BALU & DIE SURFGRAMMELN
VVK: 14,-/AK: 17,-
A Surf, Beat & Roll Party Vol. 2

THE FABULOUS DANES heißen nicht etwa so, weil sie aus Kopenhagen stammen, sondern weil die Band in der Dänenstraße (in Wien!) gegründet wurde. Dort wurde einst, im legendären TÜWI-Beisl (wer’s noch kennt), bei ein paar Krügeln „Ottakringer“ das musikalische Fundament aus Rhythm & Blues und Garage Punk gezimmert, das punktgenau an der Mod/Rocker-Schnittstelle in die Glieder fährt. Davon überzeugen kann man sich übrigens nicht nur live, sondern auch auf der aktuellen EP der Combo „6 Off The Cuff“.
https://www.fabulousdanes.com
https://www.facebook.com/thefabulousdanes
https://www.instagram.com/the.fabulous.danes
https://www.soundflat.de/neuheiten/neuheiten-sixties/fabulous-danes-6-off-the-cuff-7

BALU & DIE SURFGRAMMELN – der Sound der Surf-Landesmeister vom Donaustrand bringt ein Rock ’n’ Roll-Inferno der Twang-Klasse. Die „Grammeln“ from outer space wirbeln ihre Instro-Melodien von der Bühne, dass kein Tanzbein ruhig bleiben kann. Erzeugt wird der kompromisslose Sound von einer galaktisch-hypersexuellen Rhythmus-Section, von elektrischen Gitarren wie sie außerirdischer nicht sein können – und neuerdings auch von ekstatischem Orgelspiel. Die Fans bügeln bereits ihre Hawaiihemden und -blusen.
https://www.surfgrammeln-san.org
https://www.facebook.com/BaluUndSurfgrammeln

An den Plattentellern: Sr. Karyn Ray & DJ Mazery
Tickets kaufen
Fr, 11.10.
BLACKOUT PROBLEMS (D) / LAKE MALICE
VVK: 26,99/AK: TBA,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

BLACKOUT PROBLEMS
„Our flame won’t get any smaller“ – das Kernkonzept von „RIOT“ spricht Bände. Dabei waren Blackout Problems schon immer eine Band mit unstillbarem Willen und grenzenloser Ambition. Mit „DARK“ erreichten sie 2021 Platz 12 der deutschen Albumcharts und knüpften an die Erfolge von „KAOS“ im Jahr 2018 (Platz 25) und „HOLY“ (Platz 52) 2016 an. Mit über 30 Millionen Streams auf Spotify führt in der deutschen Rock-Welt nichts mehr an der Band vorbei. An Festivalshows bei Rock Am Ring, Southside, Deichbrand, Greenfield (CH), Rock For People (CZ), Download (UK) sowie internationalen Touren als Support für Enter Shikari, Fever333 und Royal Republic reihen sich eigene Headline-Touren, wie zuletzt die “DARK”-Tour 2022. Auf dem Zenit ihres bisherigen Erfolgs blicken Blackout Problems auf den Release ihres neuen Albums „RIOT“ (Ein Anagramm zu „Trio“), das am 23.02.2024 erscheint und das erste Album als Trio der Band markiert.
www.blackoutproblems.com

LAKE MALICE

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
So, 13.10.
UNIFORM (USA) / BAD BREEDING (UK)
VVK: 17,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

UNIFORM announce their fifth solo album, American Standard, today, to be released on 23rd August via Sacred Bones. The first single "This Is Not A Prayer" is a driving force of a song, propelled by the dual drums of Michael Sharp and Michael Blume. American Standard is surely Uniform’s most thematically accomplished and musically self assured album to date. Sections spiral and explode. Motifs drift off into obscurity before reasserting themselves with new power. Genres collide and burst open, forming something idiosyncratic and new. There’s a grandeur, due in part to the addition of Interpol bassist Brad Truax alongside the percussive push and pull of returning drummer Michael Sharp and longtime touring drummer Michael Blume, marking his Uniform recorded debut here. However, this magnificence is most clearly attributable to the scale and power of guitarist and founder Ben Greenberg’s arrangements, matching ever elegantly to the intense lyrical subject matter.
https://uniform-nyc.com/
www.instagram.com/uniform_nyc/
www.facebook.com/uniformnewyork/

BAD BREEDING (UK)
Hailing from Stevenage, England, the first new town to be declared under the
1946 New Town Act, Bad Breeding are an anarcho-punk four-piece delivering
punishing blasts of ferocious noise that draws influence from the original British
pioneers of the scene; Crass, Rudimentary Peni, and Flux of Pink Indians. More
than perhaps any other contemporary punk band, Bad Breeding seem
preternaturally able to make music that sounds the way it feels to live in today’s
world. After almost a decade’s worth of work, they offer no easy diatribes about
the failures of neoliberalism, the war on the working class, and the unfolding
horror of climate change. Instead, in complex layers of sound and structure, Bad
Breeding projects a viable path forward: envisioning a future unfettered by the
state and finding power in community, solidarity and worker-led organisation.
https://badbreeding.com
www.facebook.com/badbreedingband/

Tickets:
Mi, 16.10.
OLD SEA BRIGADE
VVK: 29,45/AK: 32,-
We never know where life will take us. The path forever twists and turns in unexpected directions. Singer, songwriter, producer, and multi-instrumentalist Ben Cramer a.k.a. Old Sea Brigade, never imagined he would be living almost 5,000 miles away from his native Georgia in Sweden as a husband and father. However, that’s where he is now!
Moreover, he’s sharing the story of this unpredictable journey on his 2024 EP series If Only I Knew (Parts 1 & 2) [Nettwerk Music Group].
A season of change informs the seven tracks on Part 1. “Five years ago, my life looked so different,” he observes. “I didn’t even know where Gothenburg
was on the map. If you told me I’d be living in Sweden with a family of my own, I wouldn’t have believed you. So, the title, ‘If Only I Knew’, is fitting. This record was made after getting married and becoming a dad. It was a lot to process. It’s amazing, though. I always just let whatever’s happening reflect in the songs.”
For If Only I Knew, he reteamed with some of his closest creative confidants co-producers Jeremy Griffith and Owen Lewis. Over the course of three weeks, they recorded the project in Sweden for the first time.
“Old Sea Brigade has been my creative outlet for so many of my formative years as an adult,” he concludes. “The catalog is there to document how I felt in all of these changes and normal events that followed me around for the last eight years. I’m incredibly grateful for this life. I wouldn’t have met my wife if it wasn’t for Old Sea Brigade. It’s the reason I came to Sweden. It’s the reason I’m
a dad. It’s the reason I’ve met so many of my friends.”


Do, 17.10.
TV SMITH (UK)
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Show: 21h

Es ist fraglich, ob unter den Pionieren der ersten britischen Punkrock-Welle noch jemand zu finden ist, der in der Gegenwart so aktiv und relevant ist, wie TV SMITH. Seine Band The Adverts galt 1976 bis 1979 als eine der wichtigsten Gruppen der Szene und hatte mit „Gary Gilmore’s Eyes“ einen echten Kult-Hit. Doch während es um viele der damaligen Protagonisten mit den Jahren still wurde und einige unter die Räder kamen, durchlief TV Smith eine eindrucksvolle Entwicklung und macht bis heute einfach immer weiter.
TV Smith hat einfach keine Zeit, um in der Vergangenheit zu schwelgen. Er lebt im Hier und Jetzt. „Handwriting“, das am 12.04.2024 erscheint, beweist einmal mehr: TV Smith ist ein Getriebener, der sich ständig neu erfindet und seinem musikalischen Oeuvre nach wie vor Highlight um Highlight hinzufügt.
Vielleicht hat er seinen Zenit noch gar nicht erreicht. Mit seiner stets auch politischen Kunst könnte er in den 2020er Jahren wichtiger denn je sein. Ein TV Smith-Album ist immer auch ein Sittengemälde seiner Zeit. In seinen Texten geht es nicht zuletzt um soziale Missstände, Ungerechtigkeit, Klassenkampf. TV Smith ist die Stimme der Unterprivilegierten, der vermeintlich Machtlosen gegen die Privilegierten, die Mächtigen: Kämpferische Hymnen, melancholische Betrachtungen, eindringliche Poesie. Kaum zu glauben, dass diesem Mann nach beinahe 50 Jahren einige seiner besten Lieder überhaupt einfallen, die ihm obendrein mit einer Leichtigkeit von der Hand zu gehen scheinen, als wären sie nicht die große Kunst, die sie sind. Allen voran der Titelsong „Handwriting“, eine düstere Dystopie über einen Überwachungsstaat, in dem es verboten ist, mit der Hand zu schreiben. Der Ich-Erzähler tut es trotzdem und schöpft aus seiner rebellischen Tat Hoffnung für eine bessere Zukunft.

Tickets kaufen
Sa, 19.10.
LITTLE ELEMENT
VVK: 14,-/AK: 16,-
Die Innsbrucker Musikerin Lisa Aumaier alias Little Element lässt Genre-Grenzen verschmelzen und erschafft dabei psychedelisch angehauchte Sound-Welten zwischen Trip-Hop und Indie-Pop. Ganz nebenbei produziert und komponiert die authentische Multiinstrumentalistin auch noch alles selbst - mal am Meer, mal im eigenen Studio in den Tiroler Bergen. Bereits bei ihrer Debüt EP Water (2017) wurde sie vom Radiosender FM4 zum Act des Monats gekürt. Zwei Jahre später landete sie mit der Hit-Single Tel Aviv auch in internationalen Radio- und Playlist-Charts. Nach der Veröffentlichung Ihres Debütalbums Fire(Futuresfuture Records 2020) tritt die Solo-Künstlerin auch mit Band auf, war im Frühling 2023 auf ihrer ersten US Tour, spielte auf diversen Festivals, Supportgigs für namhafte Bands wie Altin Gün und nationale Headliner-Touren. Neben ihrem musikalischen Projekt gibt Little Element außerdem Workshops für Musikproduktion und ist Gründerin des Flinta* Kulturkollektivs INNAWILD, das sich für Flinta* Personen auf und hinter der Bühne einsetzt.

www.instagram.com/littleelement/
www.facebook.com/thelittleelement
Tickets kaufen
Mi, 23.10.
GURRIERS (IE)
VVK: 20,90/AK: TBA,-
come and see tour

Come and See, the highly anticipated debut album explores many themes, be they the end of the world, the disenfranchised youth of Dublin, emigrant friends, the rise of the far right, desensitisation to violence, a pope struggling with belief and love amongst other things. “Nausea” examine how existential mundanity in the 21st century is now essentially lived in the digital realm, and society has blindly sleepwalked into this actuality without realising the full extent of its corrosive damage. Underpaid and overworked content moderators are forced to watch unspeakable horrors, as social media platforms drip feed its users dopamine, further distracting an already overstimulated and distorted cartoonish world from the harsh glare of too much reality
https://gurriers.net/
www.instagram.com/gurriersband/
www.facebook.com/gurriersband

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 31.10.
Halloween Party: CHILDREN IN HEÄT / THE SPAULDINGS
VVK: 13,50/AK: 16,-
20 years of CHILDREN IN HEÄT!
CHILDREN in HEÄT spielen Misfits-Songs aus der Danzig Ära (1977 - 1983) und bestehen aus Mitgliedern von Crossfire, Boogie Hammer und DeeCRACKS, einer der erfolgreichsten Punk-Bands des Landes. Die vier Langzeit-Freunde aus Jugendtagen in Klagenfurt haben es sich bereits 2004 zur Aufgabe gemacht, ihr Freundschaft an jedem Halloween musikalisch zu zelebrieren und nicht nur die Kultband zu covern, sondern den Songs auch neues Leben einzuhauchen.
www.facebook.com/childreninheaet/

THE SPAULDINGS sind eine moderne Horrorpunk Band aus Wien, die mit schmetternden Gitarre, schneidenden Solos und drückenden Bässen die Untoten aufstehen lassen.
Ihr neues Album „Tie the Knot“ ist diesen März erschienen und vermischt Oldschool Horrorpunk mit eingängigen Melodien und harten Riffs, die immer wieder die Hardcore/Punk-Vergangenheit der Mitglieder durchhören lässt.
www.facebook.com/thespauldingshorror
www.instagram.com/thespauldingshorror/?hl=de
Tickets kaufen
Sa, 02.11.
THE BASE
VVK: 20,-/AK: 25,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Eine Chelsea Lieblingsband, der wir zwei Mal in unserer länglichen Clubgeschichte aus unerklärlichen Gründen längere Auftrittslücken erlaubt haben (oder selbst verschuldet haben, wer erinnert sich?), hat ein neues Album am Start.
Es heißt „It´s All Going South“ und erscheint am Freitag, den 13. September.
More Infos soon(ish)!

www.facebook.com/thebasesongs
Tickets kaufen
Mo, 04.11.
AIKO
VVK: 23,80/AK: TBA,-
Die in Tschechien aufgewachsene und in Großbritannien lebende Sängerin und Songwriterin Aiko (ausgesprochen Eye-ko) hat im vergangenen Oktober ihr zweites offizielles Album „Fortune’s Child“ unter Eigenregie veröffentlicht - und schickt sich nun an, ihre Heimat Tschechien mit der von diesem Longplayer stammenden Single „Pedestal“ beim anstehenden Eurovision Song Contest in Malmö zu vertreten. Ihre Musik gilt als düsterer Pop, aber auf ihrem neuen Album schwingen durchweg auch überzeugte Rock-Akzente mit. Der Song erweist sich bereits im Vorfeld als ein Erfolg versprechender Kandidat für große internationale Beachtung, allein bei Spotify wurde er bislang mehr als zwei Millionen Mal gestreamt. Auch deshalb kündigte die 24-Jährige für den kommenden Herbst eine Reihe von Konzerten in zahlreichen europäischen Ländern an, darunter auch eines in Österreich, am 4. November in Wien.
Die mittlerweile in Brighton lebende Künstlerin arbeitete für ihr aktuelles Album „Fortune’s Child“ mit den Produzenten Steven Ansell und Filip Vlcek zusammen. Ihre Musik ist ein vielschichtiges, aber geschmackvoll strukturiertes Alt-Pop-Abenteuer, das Essenzen von Melodic- und Elektro-Rock bis hin zu Indie und Neo-Wave umfasst. Das Ergebnis ist ein Album, das sich sehr lebendig anfühlt - eben ganz so, wie Aiko ihre künstlerische Reise selber erlebt.

www.facebook.com/aikomakesmusic
www.instagram.com/aikomakesmusic/

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Mi, 06.11.
EVERYONE´S DARLING / PURPLE
VVK: 18,-/AK: 22,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

OH, THERE WILL BE DRAMA!!
Ist Glampunk überhaupt ein Begriff? EVERYONE’S DARLING schreien „Ja!!” Die neue Wiener Band mit einem Drang zur Theatralik hat ihre hemmungslose, hedonistische Hymne „Nothing To Lose…But It All” im Juni veröffentlicht. Die Debut Single ist ein Liebesbrief an die, die lieber um Verzeihung bitten als um Erlaubnis betteln. Ein Aufruf an uns alle, dass es nie zu spät ist um einen großen, glorreichen, glitzernden Fehler zu begehen! Wir bleiben gerne verantwortungslos und wild! Wir tragen unsere Narben mit Stolz! Wir haben nix zu verlieren…außer Alles!
EVERYONE‘S DARLING sind:
DREW SARICH vox
ENGEL MAYR git
MARIO STÜBLER drums
PETER SCHÖNBAUER bass
MARTIN GUTMANN keys
EVERYONE’S DARLING INSTAGRAM

SPOTIFY
https://open.spotify.com/artist/6Bo2zwUoQVXOkz1f1vRWk4?si=KbPMiy35RqySoHKepK8ozg

PURPLE
2021 wurde die alternative Band PURPLE von dem Musiker/Produzentenduo Noah Sarich und Maxi Nagl in Wien gegründet. Schon in den ersten Wochen nach ihrer Gründung fingen Noah und Maxi an Songs zu schreiben, aufzunehmen und zu produzieren welche schließlich im Winter 2022 als eine EP namens "Love to Leave" veröffentlicht wurden. Das Lineup der Band änderte sich in den Monaten nach dem ersten Release bis schlussendlich die Band aus Noah (Gitarre/Gesang), Maxi (Keys), Paul Peschke (Drums) und Rocky Wilhelm bestand. PURPLE überzeugen stets mit innovativen sounds und einer einzigartigen Bühnenpräsenz wodurch sie sich bereits gut in der wiener undergroud Indie-Szene etablieren konnten. Reinhören und zuschauen ist ein absolutes Muss!
PURPLE INTSAGRAM
https://www.instagram.com/purpleunofficial?utm_source=ig_web_button_share_sheet&igsh=ZDNlZDc0MzIxNw==
SPOTIFY
https://open.spotify.com/artist/4Ipvi1vK7lMhA5E5i3WjKr?si=qnW9cnhMQZ2pU8gZUi3mwg
Tickets kaufen
Do, 07.11.
JUSSEL / THE WAKE WOODS (D)
VVK: 17,-/AK: 20,-
JUSSEL. So exotisch der Name, so überzeugend die Musik. Die klassische Vierercombo – benannt nach ihrem Leadsänger – verschreibt sich einer eleganten, aber auch zupackenden Form des Rock’n’Rolls. Einfühlsame Melodien treffen auf wuchtige Instrumentalpassagen. Hinter dem zeitlosen Klanggemälde verbirgt sich unverkennbar die Musik der 60er, 70er und 80er Jahre, wie wir sie alle kennen und lieben.
TOBIAS JUSSEL: Vox, Keys
FABIAN NATTER: Drums
GEORG PINTER: Bass
TOBIAS FUSSENEGGER: Guitar
https://jussel.art/
www.instagram.com/jussel.art/

THE WAKE WOODS
2015 veröffentlichten The Wake Woods ihr gefeiertes Debüt „Get Outta My Way“, es folgten prompt 12 Wochen TOP 25 Rock-DJ-Charts, Support Shows für Deep Purple und Status Quo sowie ein fulminantes Konzert beim 40-jährigen Jubiläum des WDR Rockpalast! Seitdem ist um die Berliner einiges passiert: unzählige Clubshows, mit „Blow Up Your Radio“ ein zweites Album, Besetzungswechsel 2019, weitere Touren u.a. mit Birth Of Joy den Niederlanden oder den österreichischen The Weight, Deichbrandfestival 2019, schließlich dann der pandemiebedingte Full Stop – „Denkste“, wie es in Berlin so schön heißt. Mitnichten hat sich die Band um das Brüderpaar Ingo und Helge Siara von der notwendigen Zwangspause beeindrucken lassen, ganz im Gegenteil.
Mit „Treselectrica“ veröffentlichten sie 2022 einen Bretterknaller aus stampfendem Heavy Blues, Indie und Alternative Rock. Angetrieben von jeder Menge Fuzz-Gitarre schiebt das Trio darauf eine Soundwand vor sich her, die dem einstigen Quartett ein neues und sagenhaft dickes Fundament liefert. Drei. Elektrisch. Aber sowas von. Fans von Band Of Skulls, The Dead Weather oder den Rival Sons können sich freuen. Die Berliner zeigen sich mit „Treselectrica“ angriffslustiger und experimentierfreudiger denn je, stellen jedoch einmal mehr auch ihr Können in Sachen Songwriting unter Beweis. Und so schieben The Wake Woods auf „Treselectrica“ unerbittlich nach vorn, wagen Ausflüge in psychedelische Gefilde, spielen mit flirrenden Synthesizern und lassen einzelne Passagen zu dramatischer Größe anschwellen. Sie zeigen sich jedoch ebenso gefühlvoll und intim. Nur 10 Songs braucht das Trio, um einen organischen Eindruck in sein aktuelles musikalisches Mindset zu geben und damit Vorfreude auf neue Clubkonzerte und den Festivalsommer 2022 zu entfachen.
www.thewakewoods.de
www.instagram.com/thewakewoods/
Tickets kaufen
Mo, 11.11.
IST IST (UK)
VVK: 24,60/AK: TBA,-
Established in late 2014, IST IST have forged a formidable reputation on word of mouth excitement at their uncompromisingly intense live shows, a fierce Mancunian DIY work ethic and an ever-growing back catalogue of successful studio and live releases, all self-released through their own Kind Violence Records label.
New single ‚Lost My Shadow‘ is the first glimpse of new music from their as-yet unannounced fourth album and is produced by Joe Cross (, ). The record will be the follow-up to ‘Protagonists’, which reached number 41 in the full charts on release in March 2023 as well as securing them their third set of top ten positions in the vinyl, independent and physical charts as well as the number one download in the week of release.
Their upcoming headline European and UK tours in March and April, which will preview more new music as well as their now extensive catalogue, will see them play to over 5,000 people in nine countries. IST IST’s reach has already spread beyond the shores of the UK selling out prestigious venues in the Netherlands and Germany in 2023, bucking the trend of UK acts struggling in Europe post-Brexit.
With previous championing from BBC 6Music, Radio X, XS Manchester, KINK, The Times and more, brimming with confidence and their strongest body of work to date in their pocket, IST IST are set to light a bigger fire everywhere they go in 2024.


Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Mi, 13.11.
THE CLASHINISTAS
VVK: 14,-/AK: 18,-
In der CLASH-Lore wird ja erzählt, dass sich die Band auf ihre „London Calling“ Studiotage mit Fußball-Spielen eingestimmt hat, 5 gegen 5. Solange, bis sie nicht mehr konnten, Paul Simonon immer und grundsätzlich im schweren Punk-Schuhwerk …
Über die Querverbindungen und das Naheverhältnis von Fußball- und Rock/Pop/Punk-Musik können wir lange reden. Das CHELSEA ein Ort, wo Fanherzen da wie dort Gelegenheit finden laut zu schlagen ...
Also kommt an einem spielfreien Tag der Fußball-EM die Live-Musik zu ihrem Recht, und nicht irgendeine, sondern die fünf CHELSEA Hausfreunde – Candy, Franz, Lars, Lelo und Rainer – von den CLASHINISTAS lassen es sommerlich, ja, krachen!
Dabei dosieren die CLASHINISTAS ihre öffentlichen Erscheinungen sehr gezielt, und haben nach gut einem Jahr definitiv große Lust, den Songs der only band that matters, der CLASH, mit frischer Leidenschaft wieder einmal mit Nachdruck Gehör zu verschaffen. Let´s party like it´s fall 2024!

Tickets kaufen
Do, 14.11.
PERSONAL TRAINER (NL)
VVK: 19,68/AK: 22,-
If you like pop music to keep you on your toes, Amsterdam’s Personal Trainer provide that service fulsomely on their second album. Essentially the project of Willem Smit (working with co-producer/collaborator Casper van der Lans) on record and a band live, Personal Trainer showed a facility for DIY indie-pop exuberance and experiment in sync with 2022’s debut, Big Love Blanket. Now signed to Bella Union, Willem returns re-energised with Still Willing, a multi-faceted album of shining contrasts and spry melodies, bursting arrangements and subliminal sounds, playful lyrics and self-reflection: in short, a pop album executed with dynamism, vim and charm.

“A triumph of creative soundcraft, knitting together samples, studio trickery, and towering hooks.” Under The Radar
“Cushily familiar yet riotously unique; pantomiming and compelling.”
 So Young Magazine
“Dutch indie-rockers expertly juggle with pathos, clatter and Malkmus-esque deadpan.” MOJO


Fr, 15.11.
EARLY JAMES (USA)
VVK: 23,-/AK: 26,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

The sophomore album from Early James, Strange Time To Be Alive is the sound of an artist sublimely out of step with the world. With all the charmed eccentricity of a true poet, the Alabama-bred singer/songwriter takes in the endless absurdity he sees around him, then alchemizes his unease into a glorious patchwork of musical idioms: forsaken blues and contemplative folk songs, brooding murder ballads and lovestruck piano tunes. Produced by multi-Grammy Award winner Dan Auerbach, Strange Time To Be Alive ultimately extracts a certain magic from the madness, imbuing even the most painful truth-telling with a wild-eyed joie de vivre.

Es gibt den Wipper, es gibt die Grimasse, es gibt den Kopfschüttler, es gibt den Taktfuß und ungefähr eine Million weitere Reaktionen zu Musik. Bei Early James braucht man auch alle davon. Wenn man durch sein aktuelles Album hört, merkt man schnell: Das groovt. Und zwar sehr.
Early James ist das neue Americana/Folk-Rock Newcomer-Talent aus den USA! James sticht vor allem durch seine tiefe und raue Stimme hervor, und das mit seinen erst 29 Jahren! Sein Talent wurde auch von Dan Auerbach (Black Keys) erkannt, der ihn gleich auf seinem Label Easy Eye Sound unter Vertrag nahm. 2022 erschien die LP "Strange Time To Be Alive". Zudem durfte James die Keys bei ihrer letzten US-Tour supporten. Hört sich gut an, klingt auch so :)
Weniger ist mehr – Early James setzt sich selbst als Maxime nur echte organische Instrumente zu verwenden. Sowohl live, als auch im Studio. Und genau das spürt man, wenn man wippt, Grimassen zieht und so weiter. 1 Kontrabass, 2 Gitarren, Drums und eine Orgel/Klavier reichen, um Musik wieder erdig & ehrlich zu machen. James selbst hat einmal gesagt: “I think it’s okay to admit you feel crazy or uncomfortable in your own skin—those are very human feelings that we need to say out loud.”

www.facebook.com/earlyjamesandthelatest
www.instagram.com/earlyjamesandthelatest/
Tickets kaufen
Sa, 16.11.
CHUCK PROPHET (USA)
VVK: 28,-/AK: 32,-
Doors: 19.30h, Show: 20h

Since his neo-psychedelic days with Green On Red, Chuck Prophet has been touring Europe and the UK for forty years with his blend of Alt country, folk, blues, power pop and Brill Building classicism. His last visit to European and UK shores was back in 2023 with rammed venues everywhere, just after finally beating cancer that floored him for much of 2022. Chuck is now back with his first record since 2020 which is due this October. He will be returning with a band for a full European and UK tour just after the release.   
Chuck started touring the EU and UK forty years back in September 1984 when Green on Red plucked him out of Berkeley, CA and flew him over to Europe for his first ever run. Green on Red then put him in the van for an eight-year ride with festivals and over ten UK, EU tours, with six albums. They broke up in 1992 just before the Alt-country movement they helped create followed in their wake. Since then Chuck has released fourteen stellar solo albums and toured and recorded with Lucinda Williams, Aimee Mann, Cake, Alejandro Escovedo and Jonathan Richman. In addition to that, Bruce Springsteen, Ryan Adams, Solomon Burke and Heart have covered his songs which many have been put into movies, TV series.  Chuck’s epic live shows are second to none and he has sold out gigs across the US, UK and EU featuring slots on festivals like Summertyne, Kilkenny, Glastonbury, Roskilde, etc.

www.facebook.com/chuckprophetofficial/
www.instagram.com/chuckprophetinexile/
Tickets kaufen
Sa, 23.11.
KLAUS JOHANN GROBE (CH)
VVK: 25,-/AK: TBA,-
Six years have passed since their last long player «Du bist so symmetrisch» and you’ll hear they’ve come a long way. «Io tu il loro» was written over two weeks in a cabin at the very end of a remote Swiss valley. Pretty much at the same place, Klaus Johann Grobe came up with their whole «Im Sinne der Zeit» LP in 2014. What started out as making music again quickly turned into making a record. Once decided, the whole thing was finished rather quickly and recorded once again at David Langhards Dala Studio at the end of 2022.
«Io tu il loro» is a record that cannot be done by endlessly fiddling around with hundreds of ideas and sounds. All it needed was a real break (Dani and Sevi didn’t work on any Grobe related stuff until they met up in the mountains in 2022). It’s an album with a blurry vision and soft limitations. You can somehow feel them looking back on all their work forgivingly and then moving on to what felt right. So here we are with nine tracks full of embracing warmth, so melancholicly welcoming you don’t know if you want to smile or cry. Some might call it timeless, some might call it dad-rock... well, it certainly isn’t disco for the masses, it’s more like, «If I can’t make myself dance after four beers, I can as well go home.»
So, no disco? No syncopated synths? No German? No reverb? Where’s The Grobe?
Take your time, you’ll notice Klaus Johann Grobe aren’t gone, they just took a turn before driving yet into another unknown.

www.facebook.com/klausjohanngrobe

Do, 28.11.
KOMMANDO ELEFANT / HUND
VVK: 18,-/AK: 23,-
KOMMANDO ELEFANT
Die Wiener Indieband präsentiert ihr neueste EP: "LCD Soundsystem spielt nicht in meinem Haus". Neben neuen Werken im charmanten rumpelig-hymnischen Indie-Elektronik Gewand dürfen natürlich auch alte Hits wie "Alaska" oder "Falsche Helden" nicht fehlen.
Die Band wurde 2007 gegründet und hat bisher 7 Alben veröffentlicht. Das letzte Album „Sieben“ hielt sich einige Wochen auf Platz 1 der
öst. Indie-Charts. Die Single „Ich halt die Zeit an“ platzierte sich u.a. in den Top 50 der Radio Eins Berlin Jahrescharts 2023.
„Wie immer beim Kommando paaren sich Pop und ein schwer zu durchschauendes Lächeln.“ (haubentaucher.at)
www.kommandoelefant.at

HUND
Als Support konnte der junge aufstrebende Künstler "Hund" gewonnen werden, der im Frühling 2024 mit dem Hit "Kalter Rauch" via FM4 bereits auf sich aufmerksam machen konnte. Laurenz Neumann versteht HUND als Kunstfigur, in die er viel aus seinem persönlichen Leben einfließen lässt, aber dennoch getrennt davon versteht.
Düster, melancholisch, tanzbar und doch vielschichtig verpackt der HUND alltägliche Emotionen und Erfahrungen modern mit Elementen der NNDW, Hyperpop, alternative HipHop und Synthwave in seinen Songs.
www.instagram.com/hund_artist/

Ticketlink
https://www.eventim-light.com/at/a/665dc6a6ee6d002d5dc6f2e6
Fr, 29.11.
WILL AND THE PEOPLE (UK)
VVK: 24,85/AK: 027,-
Doors: 20h, Start: 20.30h



Sa, 30.11.
JESPER MUNK (D)
VVK: 24,99/AK: TBA,-
Es gibt fast niemand in der deutschen Indieszene, die/der noch nie etwas von ihm gehört hat. Aber: Wo soll man anfangen, wie einordnen und wo aufhören? Aufgehört wird meist zum Schluss, doch Jesper Munk ist noch lange nicht fertig, ganz im Gegenteil. Mit seinen 31 Jahren hat sich für ihn die Suche nach der eigenen Klangwelt als erfolgreich erwiesen, was bei Konzerten wie auf Platte deutlich zu hören ist. In den letzten 12 Jahren ist viel passiert und Jesper Munks Geschichte ist eine von vielen Auf und Abs, von der bluesy Supernova zum zwar hippen aber unterschätzten Crooner, vom Teenage-Posterboy zum etablierten und gestandenen Singer/Songwriter.

www.instagram.com/jespermunkmusic/

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Di, 03.12.
KANII (USA)
VVK: 29,40/AK: TBA,-
Der neueste Teenage-Trailblazer in der Post-Genre-Musiklandschaft hat schon unfassbar viele Menschen hellhörig gemacht, obwohl immer wieder betont wird, wie schwer sein Sound doch zu greifen sei: Während „I Know“ und der noch erfolgreichere Edit von PR1SVX auch ganz klar mit der Energie von Jersey Club aufgeladen sind, bewegt er sich sonst nahtlos zwischen Synthie-Pop und Alt-R&B, zwischen Emo-Rap, Electro und Eighties-Harmonien. „Eklektizismus pur“, um es mit dem NME zu sagen.
Kanii selbst bevorzugt den Ausdruck „Retro-Futurismus, wenn es schon sein muss“, wie er kürzlich kommentierte. Denn obwohl vieles an seinem Sound ultrazeitgenössisch klingt, basiert sein ganzer Ansatz auf ein paar absoluten Old-School-Ikonen der Musikgeschichte, die schon im letzten Jahrtausend aktiv waren. „Mein Großvater hat früher immer Sachen wie die Temptations, Marvin Gaye und The Jackson 5 gehört, das ganze Motown-Zeug halt“, erinnert sich Kanii (Kani Shorter Jr.) und erwähnt im selben Atemzug die prägenden Pop-Vorlieben seiner Mutter, die „eher jüngere Sachen wie Beyoncé“ oder auch Keyshia Cole hörte. Aufgewachsen in Washington, D.C. und inzwischen in NYC beheimatet, war’s schließlich XXXTentacion, der ihn im Jahr 2018 zu den ersten eigenen Aufnahmen inspirierte. Viel zu früh verstorben sind dabei noch zwei andere wichtige Vorbilder: Juice WRLD und Michael Jackson, für Kanii der „ultimative GOAT unter den GOATs“.
„Es gibt einfach so viele Sounds, auf die ich stehe. Wenn irgendwer meint, mein Songwriting komplett durchschaut zu haben, dann mache ich etwas falsch


Mi, 04.12.
AUSTROFRED & KURT RAZELLI
VVK: 22,-/AK: 26,-
Dieses Gipfeltreffen hat es in sich: Auf der einen Seite Kurt Razelli, den man für seine Mash-Ups aus Politiker-Sagern und HipHop-Beats liebt, auf der anderen Austrofred, der “Champion”, berüchtigt für seine Mash-Ups aus Queen-Hits und Austropop-Texten. Und jetzt also das ultimative Mash-Up dieser Meister-Mash-Upper. Wobei der Albumtitel Life is laff ja ein wenig in die Irre führt, denn laff (also, lt. Duden: fad, lau, öd, ungewürzt) ist hier gar nichts. Im Gegenteil: Austrofred und Razelli fordern sich gegenseitig zu Höchstleistungen heraus, ja, zu einem Hochleistungs-Austropop, der den Kollegen von der neuen Dialektmusik nicht nur zeigt, wo der Most geholt wird, sondern vor allem, wie man ihn trinkt.
Life is laff umfasst musikalisch, textlich und emotional das gesamte Spektrum, zu dem regionaler Stadionpop fähig ist: Hinreißend bombastisch und mental bodenständig. So gewährt Austrofred zu Razellis zeitgemäßem 1980er- bis 90er-Sound Einblicke in die Seele eines sensiblen Künstlers, wenn er sich in Bottle nicht zufrieden geben will mit dem Leben eines Normalverbrauchers oder wenn er in Ins Liacht – nicht weniger als das österreichische My Way – gegen die Widrigkeiten auf dem Weg nach oben ansingt. Und oben, am Tower of Power, wie es anderswo heißt, das ist dort, wo sich Austrofred & Kurt Razelli mit dieser Platte befinden: Am künstlerischen Zenit. Das beweisen singuläre Meisterwerke wie das Genesis-meets-Ludwig-Hirsch-Moritat Der Affe Waas-i-eh oder das einfühlsame House-Schlaflied Schlof schee. Und mit VÖEST findet sich sogar eine Liebeserklärung an Austrofreds ob seiner Impfbockigkeit in letzter Zeit leicht in Verruf geratenes Heimatbundesland Oberösterreich. Ein paar Love Songs zwecks der Würze gibt’s natürlich auch. Alles da, alles sehr scharf, alles zum sofortigen Mitsingen!
Life is laff ist ultimativer Austropop für das 21. Jahrhundert. Ein Album von irrlichternder Genialität, wie ein Ferserl von Marko Arnautovic oder eine Business-Idee von Frank Stronach. Da haben sich zwei gefunden!

https://kurtrazelli.com
www.facebook.com/RepublikAustrofred
www.facebook.com/kurt.razelli
Tickets kaufen
Do, 05.12.
DEECRACKS / NASTY RUMOURS (CH)
VVK: 15,-/AK: 18,-

Doors: 20h, Start: 20.30h

DEECRACKS feierten 2023 ihr 20 Jahre Jubiläum und konnten dabei auf eine lange und ereignisreiche Historie zurückblicken. Neben ihren 6 Alben gab es zahlreiche 7-inches, EPs sowie Split Releases und dazu Touren rund um den Globus, mit über 800 Shows von Japan, China und Russland bis nach Mexiko, Kanada und den USA. Aber nicht nur in namenhaften Länder waren sie unterwegs, selbstredend teilten sie sich dann die Bühne mit Bands wie NOFX, BAD RELIGION, DESCENDENTS, CJ RAMONE, NO USE FOR A NAME, THE BRONX, THE DICTATORS, RADIO BIRDMAN und vielen weiteren. Darüber hinaus sind DeeCRACKS als eine von nur wenigen europäischen Bands auf dem renommierten US-Label PIRATES PRESS RECORDS zu finden und können damit sagen, Label Kollegen von Größen wie RANCID, COCK SPARRER oder BOUNCING SOULS zu sein.
linktr.ee/deecracks
deecracks.com
facebook.com/deecracks
twitter.com/deecracks
instagram.com/deecracks_official

NASTY RUMOURS ist eine Powerpop- / 77-Punkrock-Band aus Bern, Schweiz. Inspiriert von Legenden der späten 70er wie THE BOYS, THE UNDERTONES und BUZZCOCKS füttern euch die Schweizer Punkrocker mit Powerpop-Refrains, die euch für Wochen im Gedächtnis bleiben werden. Die Band gründete sich 2014 und hat seitdem ausgiebigst in vielen Ländern gespielt, von Europa bis Südafrika und Australien. NASTY RUMOURS haben die Bühnen mit Größen wie U.K. SUBS, THE ADICTS, STIFF LITTLE FINGERS, 999, TV SMITH und vielen mehr geteilt.
nastyrumours.com
facebook.com/nastyrumours
instagram.com/nastyrumours


Tickets kaufen
Fr, 06.12.
WHEEL (FIN) / MOLYBARON
VVK: 25,99/AK: TBA,-
Charismatic leaders. These are the dictators, demagogues and false idols who, around the world at this very moment, are stoking division and igniting war in the name of nothing but self-gain. They’re also the unmistakable target of Wheel’s new album of the same name: a seven-song prog metal opus that strives for all things right in a world gone wrong.
Since forming in 2015, Wheel have swiftly grown from underdogs of Helsinki, Finland, to an international tour de force. The angular riffs, unforgettable melodies and adventurous scope of the trio’s 2019 debut, Moving Backwards, was instantly adored by fans of megastars from Tool to Coheed & Cambria. Then, 2021 followup Resident Human received rave reviews from publications across the planet, praising its sonic evolution and bravely dystopian themes.
Charismatic Leaders was meticulously crafted to meet Wheel’s ever-heightening benchmarks.
Although not quite a concept album, Charismatic Leaders investigates this idea in laudable detail. “Empire” rages against the multimedia oligarchy of Rupert Murdoch, its impassioned cries and high-octane riffing making it the most invigorating four minutes of Wheel’s career. Meanwhile, “The Freeze” builds an enormous atmosphere to accommodate its more worldly focus, expressing the paralysis and hopelessness many feel as they see atrocities playing out thousands of miles away. Yet, armadas of ferocious riffs still hammer through across the song.
With an Australian tour alongside Caligula’s Horse and many more concerts already planned for 2024, Wheel’s pulse-pounding cries for justice will never be more widespread. Charismatic Leaders is destined to be looked back on as a manifesto that equally excited its listeners and made them think about the world around them.

www.instagram.com/resident.wheel/

Tickets:
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Sa, 07.12.
HAZLETT
VVK: 21,40/AK: 23,-
Indie Folk singer HAZLETT was born and raised in Australia but if the past few years are anything to go by, he’s very much bloomed in Sweden. An old friend, one big break-up and playing Oasis’ 'Wonderwall' three times a night was the unplanned cocktail of moments that saw him throw adulthood to the wayside and venture to the other side of the world.
A pocket full of nerves and a tangled mess of memories became the start of Hazlett’s unique brand of “Indie Ballroom Folk”. But everything crystallised one summer in Stockholm after finding the fabled collaborator chemistry in now close friend Freddy Alexander. A lot has changed since then and what started as a way for him to “figure out some things in his head…” has now become a whole world of music and beautiful details to move through.
Even though the nerves never quite go away, there’s this newfound quiet confidence to the troubadour from down under. You may not have met, but sometimes when you’re listening to Hazlett, he feels like the only friend you’ve ever had


Tickets:
https://gla.lnk.to/hazlett_vie
Do, 12.12.
ATTWENGER
VVK: 25,-/AK: 28,-

Huch, es gibt eine neue Attwenger Platte: „Live im Chelsea“!

„live-mitschnitt des attwengerkonzerts vom 6.12.23 im chelsea in wien, verteilt auf vier seiten aus gelbem vinyl mit schwerpunkt auf den letzten beiden attwenger-alben spot und drum, angereichert mit slangpunksongs aus den neunzigern und nullern. attwenger ist live sowieso eine andere geschichte als ein studioalbum, ein live-album ist eine momentaufnahme, licht, lärm und leute bestimmen den augenblick, der augenblick ist schnell vorbei, aber den mitschnitt unseres aktuellen programms, der auf dieser doppel-lp wiedergegeben wird, kannst du dir in hundert jahren auch noch anhören und es wird trotzdem ein live-konzert sein. attwenger live heißt binder und falkner auf der bühne, singen und quetschen, verstärkt und verzerrt, drums, maultrommeln und elektrobeats, stücke von 1990 treffen auf songs, die grade erst im entstehen sind, lieder aus unterschiedlichen entstehungsphasen werden zu ausgedehnten, groovigen mixes kombiniert, geht alles. die reihenfolge der stücke kann sich ändern, genauso wie die reihen auf der ziehharmonika und die reime der texte. alles moment, alles bewegt sich, dreht sich, verästelt sich, die körperliche intensität ist teilweise arg, die gedanken sind oft woanders, das publikum ist da, der austausch zwischen spielen und tanzen führt zu einer musik, die so dynamisch, stürmisch und euphorisch werden kann, dass du vom akteur zum passagier wirst in einem kollektiven taumel, der alle beteiligten reinzieht, herumwirbelt, fortweht.“

www.attwenger.at


Tickets kaufen
So, 15.12.
ODD BEHOLDER
VVK: 16,30/AK: TBA,-
ODD BEHOLDER ist das Electro Wave / Indie Pop - Projekt der Schweizer Musikerin Daniela Weinmann, mit dem sie präzise und lakonisch die Merkwürdigkeiten, Schatten und Missverständnisse unserer Zeit
protokolliert. Weinmann erzählt von Entfremdung und Eskapismus, von Emanzipation und dem Blick auf eine mögliche bessere Welt. Ihre Version umarmender, dunkler Popmusik setzt sich mit unangenehmen Wahrheiten auseinander, um gleichzeitig Trost zu spenden.

www.facebook.com/oddbeholder
Tickets kaufen
Do, 19.12.
CHRISTOPH & LOLLO
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Start: 21h

Christoph & Lollo „alles gut“

Na, alles gut? Ja, alles gut. Echt jetzt? Wann, bitte, wurde „alles gut“ zu einer täglich strapazierten Beschwörungsformel? Wahrscheinlich irgendwann zwischen dem Klopapierhamstern, dem Influencer-Wahnsinn und all den anderen weltweiten Katastrophen. Aber, fun fact: Es ist nicht alles gut!
So. Und jetzt die gute Nachricht: Christoph & Lollo bringen ein neues Album raus! Zwölf neue Lieder über Politik, Kaffee, Hunde, Instagrammer und verletzte Gefühle. Hier werden alle wichtigen Fragen beantwortet. Wo sind die Hände? Christoph & Lollo wissen sogar das. Österreichs odd couple des satirischen Liedguts vereint die Energie des Rock’n’Roll und den DIY-Gedanken von Indie-Punk mit sarkastischer Schärfe. Damit haben Christoph & Lollo die adäquate Methode gefunden, der absurden Gegenwart etwas entgegenzusetzen. Warum? Weil sie es können. Und sonst macht’s ja niemand. Also: alles gut.
"Wir haben unser neues Album im Wienerwald aufgenommen, von Hanibal Scheutz produzieren und von Alex Tomann mischen lassen. Wir haben die originale Karl-Heinz-Quetschn eingesetzt, lustige Chöre gesungen und Reggae gemacht. Wir singen über Ekzeme, Kaffee, Hundekot und Influencer. Eigentlich kann kaum etwas schiefgehen.“ (Christoph & Lollo)

www.facebook.com/christophundlollo
Tickets kaufen
Fr, 31.01.2025
SPENCER SUTHERLAND (USA)
VVK: 29,40/AK: TBA,-
Wer SPENCER SUTHERLAND auch nur einmal gehört hat, wird das so schnell nicht vergessen. Man muss zum Beispiel nur auf seinen TikTok-Channel klicken und sich den Clip anschauen, in dem er „Benni And The Jets“ von Elton John singt. Schon von der ersten Sekunde drängt da eine unfassbare, einzigarte Stimme aus diesem so sanft schauenden Mann: eine Rockröhre, dezent angeraspelt von einer hörbaren Liebe für den Blue-Eyed Soul und die theatralischen Stimmvolten des Glamrocks. Über viereinhalb Millionen Menschen feierten allein dieses Video. Noch besser wird es aber, wenn er eigene Songs singt.
2018 veröffentlichte Spencer Sutherland seinen bis dato erfolgreichsten Song: „Tell Me“ changiert gekonnt zwischen Soul, Glam und Pop, flirtet in den Strophen gar kurz mit R’n’B-Melodien, bevor dann der Chorus mit aller Macht reinkickt. 2020 folgte die charmant gecroonte Ballade „Wonder“, 2021 sein Spielfilmdebüt in der Netflix-Produktion „Gibt es ein Leben nach der Party?“ und erst im Jahr 2023 das starke Debütalbum „In His Mania“, das gleich mit einem der besten Tracks seines Oeuvres beginnt: „Everybody“. Damit hatte Spencer Sutherland den Sound gefunden, der ihm am besten gefällt und den er in einem Interview zum Release so beschrieb: „Ich nenne meinen Stil Glam Rock Pop. Mich inspirieren so viele unterschiedliche Acts wie Elton John, Fleetwood Mac, Bowie, Elvis, Prince oder die Temptations. Ich liebe einfach dramatische, inspirierende Lyrics, kraftvolle Vocals und diese Larger-Than-Live-Gitarren-Riffs.“  

www.facebook.com/SpencerSutherlandOfficial/
www.instagram.com/spencermusic/

Sa, 15.02.2025
SERAINA TELLI
VVK: 25,70/AK: TBA,-
Wer Seraina Telli einmal live erlebt hat weiß, weshalb sich ihre Musik am besten mit “In-Your-Face-Rock” beschreiben lässt: Die Musikerin füllt jeden Raum mit ihrer unverwechselbaren Stimmgewalt, großen Gitarrenriffs und ihrer farbenfrohen Punk-meets-Glitter Attitüde. Ihre Shows wecken sämtliche Emotionen: Langeweile hat gar keinen Platz.
Ob allein und nur mit Akustikgitarre oder mit ihrer Band, Seraina zieht ihr Publikum spielend in ihren Bann. Ohne Berührungsängste bedient sie sich in ihrem Songwriting an verschiedensten Stilelementen von Rock, über Metal, Punk und einer guten Prise Pop und schafft damit einen erfrischend authentischen Sound, der sich nur zu gerne ins Ohr setzt und auch da bleibt.
Ihr Debut Album “SIMPLE TALK” stieg nach der Veröffentlichung am 21. Oktober 2022 gleich auf Platz 2 der Schweizer Album-Charts ein - für einen Rock-Newcomer eine Sensation- und konnte sich sogar Platz 28 der US-amerikanischen Metal-Radio-Charts sichern. Mit ihrer Musik haut uns Seraina Telli Texte von bestechender Geradlinigkeit um die Ohren: Songs wie ‘I’m Not Sorry’ oder ‘Modern Warrior’ geben ein Kraft-Versprechen, dass die Multi-Instrumentalistin mühelos halten kann. Auf ihren Live Shows nimmt Telli einen mit in ihr Universum voller unbändiger Kreativität, berührt, schüttelt durch und lässt einen nicht mehr los.
Seraina Telli ist ein Update, nicht nur für die Rockmusik: Laut, bunt und ohne Blatt vor dem Mund spielt sie sich direkt in die Gehörgänge und die Herzen ihres Publikums und wird auch international für Aufsehen sorgen.

Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket