April 2024 Mai 2024
03 JAGUWAR (D) / NAVA CALMA (D) / MANIC YOUTH 02 TELQUIST (D)
04 7 SIOUX / U.V.M. 03 HAYDEN ARP (USA) / BLAUWALRIND
05 AVERAGE / HOTBOX PRODUCTIONS 04 ROTE AUGEN / MUDDY MOON
08 OKSVHO + EXPERIENCE (CH) 06 STRAWBERRY GUY (UK)
11 FRÜHER FINSTER / AU SALON 08 GÜRTEL CONNECTION: FREUD / CRELM
12 FAST ANIMALS AND SLOW KIDS (I) 09 BERNHARD EDER / RO BERGMAN
13 ABGESAGT: SEA CATHEDRAL 10 BIG|BRAVE (CAN) / KEE AVIL (CAN)
14 VINYL & CD FLOHMARKT 11 FIVE WAYS TO NOWHERE (I)
17 DAVID EUGENE EDWARDS (USA) 12 COACH PARTY (UK)
18 M-DOT & KORE (USA) / FELLOWSOPH & EDI FLANEUR 14 THE BLACK PROTEUS / JLP
19 SCHMACK / NO:NO 15 VIECH / JANSKY
20 DUST BOLT / MORTAL STRIKE / TORTURE SLAVE 16 JÆSMINE / THE MEADOW
21 JUDI & COCHO (D) / GLANZ & GLORIA 18 PORTOBELLO EXPRESS / STREULICHT
22 HENRY AND THE WAITER (D) 19 PHILINE SONNY
24 NOISE APPEAL FEST: MONOKAY, TRACKER, FLOWERS IN CONCRETE, DIRTY TALONS 20 NO FUN AT ALL (SWE) / THE DROWNS (USA)
25 NOISE APPEAL FEST: DRIVE MOYA, REFLECTOR, LEHNEN, LE_MOL 21 GRAN BANKROTT / PETER HEIN IM SCHALLSCHATTEN
26 WAITING FOR SMITH (UK) 22 THE BELGIAN BLUE / FRACHILD
27 THE BEVIS FROND (UK) / MEDUSA 23 TAUSEND ROSEN / KRAWALL / STERZ
24 MINISEX
25 OH ALIEN
26 TVINNA / NEMOREUS
27 IL SOGNO DEL MARINAIO feat. MIKE WATT (USA/I) / THE STRIGGLES
28 LIZKI
29 THOMAS NICHOLAS BAND / MUDFIGHT
30 BESTIAL MOUTHS
31 ZUG NACH WIEN / ORANGE SKIES
VORSCHAU > 
Mi, 17.04.
DAVID EUGENE EDWARDS (USA)
VVK: 29,45/AK: 32,-

David Eugene Edwards has always been larger than life. His atemporal style and powerfully iconoclast presence make him seem a man somehow beyond us. 

His music with innovative heavy droning folk band Wovenhand, and before that the haunting revivification of high lonesome sound antique Americana of 16 Horsepower breathed a near apocalyptic sense of urgency and poignance into musical archetypes long abandoned in the latter-20th Century. Anyone who has seen him perform live will attest to his captivating intensity as he sings and coaxes sweeping, dark fury and beauty from his instrument. 

Now, on his first-ever solo album under his own name, Edwards delivers a sound uniquely his own, with a vulnerability and introspection unheard from him before. Stripping back the heavy rock of his recent work with Wovenhand, Hyacinth puts the man’s voice, and sparing instrumentation into the main focus. There’s a somber beauty and world-weary tone throughout these songs. The album could been considered a slight return to the more melodic sounds of 16 Horsepower’s Secret South (2000) and the first, self-titled Wovenhand album (2002). But there’s more going on here: a rhythmic, pulsating undercurrent reminiscent of the tape loops and rudimentary rhythms of 80s Industrial post-punk as well as 808 Drill Style beats. The overall effect is often as if we’re hearing the clock ticking away our own mortality.

“Overall, I guess the album is a weaving of narratives ancient and modern, of humankind’s search for understanding of this world we find ourselves in and of each other. In all its simplicity and complexity,” Edwards says. “Hyacinth is a reference to the Greek myth of Apollo. And, the word meaning a precious stone and blue larkspur flower of purple and pall.” 

https://wovenhandband.com/david-eugene-edwards

Tickets:   https://gla.lnk.to/dee_vie

Do, 18.04.
M-DOT & KORE (USA) / FELLOWSOPH & EDI FLANEUR
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

M-DOT
Multi-Award winning Boston (USA) lyricist/producer M-Dot is a seasoned veteran having toured Europe 14 times while also collaborating with Method Man, Conway The Machine, Pete Rock, Kool G Rap, DJ Premier & more. M-Dot performed at the XGames in France (2010), placed music in NBC TV Shows (“The Black List”) as well as produced songs for an award winning movie (“Montreal Girls” now on Amazon). In 2018 M-Dot was one of the headliners at Czech Republic’s renowned HIPHOP Kemp (2018). Over the years the blue collar syllable specialist has rocked shows with Wiz Khalifia, Kid Cudi, Raekwon & more. The Boston MC/Producer was featured in a book on the Wu Tang Clan (“Deep in The Dark with the Art”). In 2017 Dot had the #1 selling vinyl in the rap underground (“UGHH” store) with ‘egO anD The eneMy’. Recently platinum artist Logic sampled M-Dot’s vocals on his album title track “Vinyl Days” (Def Jam). The new album from M-Dot ‘Daze Of Greed’ is dropping soon with a 15th tour of Europe set for April 2024.
www.facebook.com/MDotBoston

FELLOWSOPH & EDI FLANEUR
“Fellowsoph und Edi Flaneur? Wer ist das Bitte?“ So tönt es auf dem Debütalbum der beiden Hip-Hop Heads mit ausgeprägter Jazz- und Funk-Affinität. Der eine, Edi Flaneur, ein leidenschaftlicher Schallplattensammler,
DJ und Produzent, der andere, Fellowsoph, schreibt Texte seit er 13 ist und hat erst in den smoothen Instrumentals seines Partners wirklich ein Zuhause gefunden. Gemeinsam lassen sie die Erwartungen einer zeitgenössischen Musikszene und Verwertungslogik spielerisch hinter sich und machen konsequent was sich gut anfühlt. 90er Sound und vielschichtige Texte, Rap zum Zuhören und schmunzeln, Musik für Nachdenker:innen.
www.facebook.com/fellowsophediflaneur/
https://linktr.ee/fellowedi
Tickets kaufen
Fr, 19.04.
SCHMACK / NO:NO
VVK: 14,-/AK: 17,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

SCHMACK ist eine Jazzgruppe für Leute, die normalerweise nicht auf Jazz stehen. Der Indie-Pop der Linzer Band hüllt sich in ein unberechenbares Jazzgewand, um mal windschief abzudriften, mal perfekte Harmonien rauszuhauen. Schmacks in eigenen Worten Fake Pop / Fake Jazz macht es sich dabei zwischen den Stühlen sehr gemütlich, ist Elevator Music im verschwitzten Jazzkellerclub, ist schwer verdaulicher Easy Listening, hat weder Angst vor vertrackten Rhythmusexperimenten noch vor repetitiv-minimalistischer Pop-Keule und nimmt manchmal auch Anleihen bei elektronischer Musik. Nur eines ist bei Schmack sicher: Alle Songs werden als Band live im Studio eingespielt. Andreas Holler (Saxophon), Philipp Wohofsky (Keyboards), Tobias Wöhrer (E-Bass) und Patrick Pillichshammer (Schlagzeug) feiern an und mit ihren Instrumenten die grenzenlose Ausgelassenheit des Spaßes an Musik, von der bis jetzt noch niemand gewusst hat, dass er sie unbedingt braucht.
www.schmackmusic.com/
www.facebook.com/beste.schmack
www.instagram.com/schmackmusic/
http://verygoodverygood.com/schmack/

NO:NO macht Musik für Regentage und melancholische Zugfahrten: sanft, moody, ehrlich und nah. Sie singt vom Loslassen und Sein, vom Wachsen und Werden und will Wahrheit statt Perfektion. Es geht ums Fühlen der großen und kleinen Gefühle und um das Zulassen und Akzeptieren von allem was da ist. Die Songs ihrer selbst produzierten Debut-EP „body memories“ bezeichnet no:no daher auch als „collection of feelings“. Ihre Musik lässt sich dem Alternative/Indie Pop zuordnen, mit elektronischen Elementen, sowie Einflüssen aus Soul und Jazz in den Harmonien und Melodien. Wichtige Inspirationsquelle sind Künstler:innen wie Bon Iver, Charlotte Day Wilson, James Blake oder Rosie Lowe. Solo begleitet sie sich selbst am Klavier und schafft mit Hilfe von Vocoder und Vocal FXs eine besondere und intime Stimmung, die dazu einlädt sich beim Zuhören vielleicht ein bisschen selbst zu begegnen.
www.facebook.com/thisisnono
Tickets kaufen
Sa, 20.04.
DUST BOLT / MORTAL STRIKE / TORTURE SLAVE
VVK: 27,30/AK: 30,-
Doors: 19h, Start: 19.30h

DUST BOLT (21h)
DIE Thrash Nachwuchs Truppe ist mit neuem Album zurück. Dust Bolt präsentieren in Österreich erstmals ihr neues Werk "Sound & Fury". Neben den gewohnten Thrash Bangern traut sich die Band erstmals an melodiösere Sounds und spinnt damit den roten Faden, der auf "Trapped in Chaos" begonnen hat weiter. Definitiv beim Alten geblieben ist aber die rohe Energie die sie mitbringen und bei jeder Live Show aufs Neue freisetzen.
https://dustbolt.com/
www.facebook.com/dustbolt/
www.instagram.com/dustbolt_official/

MORTAL STRIKE (20.15h)
www.facebook.com/MortalStrikeOfficial
www.instagram.com/mortalstrikeofficial

TORTURE SLAVE (19.30h)
www.facebook.com/Tortureslaveshred
www.instagram.com/tortureslave_band

So, 21.04.
JUDI & COCHO (D) / GLANZ & GLORIA
VVK: 24,-/AK: TBA,-
"barfuß '24"
Eine Prise Rebellion à la Rio Reiser, gepaart mit der Poesie der fragilen Gefühlswelt von jungen Erwachsenen, die sich vollends dem Moment hingeben, ohne sich in der Verantwortung von Morgen zu verlieren. Hannes und Julian, alias Judi & Cocho verkörpern mit ihren Songs das jugendliche Hier und Jetzt und fangen all ihre Eindrücke in mächtigen Klangwelten ein: Mit zarten Tönen und epischen Arrangements haben sie nebst leichtmütigen Hymnen ihren ganz eigenen Signature- Sound kreiert.
Auf ihrer Debüt-EP „eigentlich ganz normal“ schaffen Judi & Cocho es nun, all ihre Facetten und Eigenarten abzubilden und ihre Hörer:innen damit auf eine Reise durch ihr Leben, all die Umtriebigkeiten und inneren Konflikte mitzunehmen, die einen jungen Menschen auf der Suche nach sich selbst beschäftigen. Ein bunter, emotionsgeladener Strauß an musikalischen Werken, mit welchen Judi & Cocho einen nächsten Meilenstein setzen und die deutschsprachige Indie-Welt etwas aufmischen wollen. Dabei bleiben sie am Ende aber vor allem eines: eigentlich ganz normal.
Im Frühjahr nächsten Jahres geht das Duo samt Band auf erste Clubtour und tourt dann für neun Daten durch Deutschland und auch Österreich. Mit im Gepäck haben sie nicht nur ihre Debüt-EP „eigentlich ganz normal“, sondern auch neue Songs ihrer im März 2024 erscheinenden zweiten EP.


Support: GLANZ & GLORIA

Mo, 22.04.
HENRY AND THE WAITER (D)
VVK: 28,30/AK: 30,-

Doors: 20h, Show: 20.30h

Encouragingly good feedback to his voice, as well as the urge to compose music and write lyrics by himself, finally brought Henry to start his own project “Henry And The Waiter”. A mixture of indie and electro pop, combined with vintage guitars, smooth key sounds, electronic beats and energetic melancholic lyrics is what it is supposed to be. His music is thoughtful, but at the same time it radiates courage to face life and hope.                                                             
“Henry And The Waiter” reached over 100 million streams just on Spotify since 2017 and played countless concerts with his band.
Mi, 24.04.
NOISE APPEAL FEST: MONOKAY, TRACKER, FLOWERS IN CONCRETE, DIRTY TALONS
VVK: 18,-/AK: TBA,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

TO CELEBRATE 21 YEARS OF RELEASING WELL-REGARDED RECORDS NOISE APPEAL RECORDS IS HOSTING (AGAIN) A BIRTHDAY PARTY TO CELEBRATE WITH YOU!
Step into a realm where sound knows no bounds – Noise Appeal Records celebrates its 21st anniversary, and we’re thrilled to invite you to the grand festivities at Chelsea Vienna. Grab your dancing shoes and clean your glasses for a remarkable encounter with 8 Noise Appeal bands across 2 evenings, alongside many familiar faces, all in one of the city’s best venues. Grab your tickets now! We’re looking forward to seeing you.

DIRTY TALONS
Dirty Talons spielen Riffrock mit drei Gitarren, musikalisch stark beeinflusst von Bands wie Sheer Mag, Kvelertak, Thin Lizzy, Van Halen, sowie Boston und Judas Priest, während Jess’ durchdringende aber cleane Vocals teilweise eher an 80er Jahre-Pop erinnern und thematisch vor inneren Konflikten und Selbstzweifel, Narzissmus und Manipulation, aber auch self-empowerment und determination nur so platzen.

FLOWERS IN CONCRETE
Flowers In Concrete sind Profis, wenn es darum geht, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen, die an britischen Streetpunk erinnert, der auf die europäische Schule des Punkrocks trifft, aber auch mit der Präsenz von melodischem Hardcore, der irgendwo in der Mischung lauert. Eines der Aushängeschilder der DIY Hardcore-Punk-Szene der 1990er Jahre treibt seit einigen Jahren wieder ihr Unwesen und das ist gut so.

TRACKER
Die Fuzzboxen führen ein Eigenleben, während sich skurrile Synthesizerklänge zu verschlungenen Akkorden zusammenfügen, die aus dem Übungsraum erklingen. Es ist ein wunderschönes Chaos, ein komplizierter Wandteppich, der darauf wartet, von denen entdeckt zu werden, die wirklich zuhören. Rein in die Proto-Punk-Lederjacke, vom Wüstenstaub elegant umhüllt und die Regler auf Anschlag: Tracker sind nicht nur zurück auf der Bühne sondern mit dem im März 2024 erschienenen „On! On! On!“ auch auf dem Plattenteller.

MONOKAY
Schon als Monokay Anfang 2023 ihre Debüt-EP im Eigenverlag herausbrachten, war klar, dass sie die Dinge anders angehen wollten. "Nu-Grunge-Gaze-Core" ist der unsinnige Begriff, mit dem sie ihre Musik beschreiben, während sie sich augenzwinkernd nicht auf ein bestimmtes Genre festlegen wollen. Nur wenige Bands können sich auf diesem schwierigen Terrain bewegen und den manchmal schwer zu definierenden Spagat zwischen Hardcore, Punk, Alternative Rock, Shoegaze und sogar einfachem Pop meistern. Der Noise Appeal-Neuzugang kann das.
http://2024.noiseappeal.com
Tickets: https://ntry.at/noiseappealfest2024
Tickets kaufen
Do, 25.04.
NOISE APPEAL FEST: DRIVE MOYA, REFLECTOR, LEHNEN, LE_MOL
VVK: 18,-/AK: TBA,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

REFLECTOR
Schleppende Schritte; schwerer, verhaltener Atem. Ausholen – Brachialgewalt, das Herz sackt eine Etage tiefer. Ist der Puls überhaupt noch zu fühlen? Die Melange aus Doom, Grunge, Stoner und Sludge fokussiert sich auf das Pentagramm des 70er Heavy Metals und 80er Jahre Doom zwischen Black Sabbath und Saint Vitus, episch angelegte Lieder, in denen der Klangraum mit ausufernden instrumentalen Passagen, dominanten experimentellen und psychedelischen Rhythmusstrukturen sowie ein basslastiger Sound gefüllt wird. Reflector treiben schon länger ihr Unwesen als Noise Appeal Records und trotzdem wird der Weg fast durchgängig gemeinsam gegangen.

LEHNEN
Auch Lehnen und Noise Appeal verbindet ein langer gemeinsamer Weg. Die 2006 im Herzen Österreichs gegründete Band Lehnen kreiert ihre eigene, einzigartige Mischung aus Post-Hardcore und Post-Rock - von wunderschönen Klanglandschaften mit eingängigen Gesangsmelodien bis hin zu einer gewaltigen Wall-of-Sound. Ausgiebige Touren durch die USA und Europa und Konzerte mit Bands wie Russian Circles, Boris, Caspian oder Tides from Nebula haben eine einzigartige Live-Band heranwachsen lassen, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

le_mol
le_mol wurde 2012 gegründet. Das Duo erlangte mit seinen Veröffentlichungen einige Aufmerksamkeit in der Post-Rock-Szene und schafft es auf ganz eigene Art, das Publikum mit seinen Live-Shows zu faszinieren. Dabei nutzen die Multiinstrumentalisten mehrere Loopstations und Effektpedale, um Loop-Tracks zu bauen, über denen sie dann ihre Songs und Improvisationen aufbauen. Zum Fallen-lassen und Eintauchen in eine ganz eigene Welt. Augen zu und genießen.

DRIVE MOYA
Die Musik von Drive Moya zu hören, ist wie eine spannende Zeitreise, was der im Februar erschienene Zweitling „The Great End“ eindrucksvoll beweist. Zumindest aber sind die frühen musikalischen Einflüsse der drei Mitglieder sofort klar. Es ist der Indie und Grunge der frühen 90er Jahre, der die Wurzeln für den Sound von Drive Moya bildet und den sie ohne jeden Anflug von Nostalgie auf modernere Formen des Rocks übertragen.

http://2024.noiseappeal.com
Tickets: https://ntry.at/noiseappealfest2024
Tickets kaufen
Fr, 26.04.
WAITING FOR SMITH (UK)
VVK: 24,30/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 21h

Britischer Singer-Songwriter spielt im April erste Headline-Shows in Deutschland und Österreich.
„Glück im Unglück.“ Diese Redewendung könnte man der musikalischen Karriere des Singer-Songwriters Harry Lloyd (Waiting For Smith) zweifelsfrei als Überschrift geben. Der Brite, einst Skilehrer in den französischen Alpen, fand seine Bestimmung zur Musik auf gleichermaßen tragische wie wundersame Weise. Bei einem schweren Unfall in den Bergen brach sich Lloyd zweifach den Rücken. Auf dem Weg ins Krankenhaus offenbarte sich ihm die Eingebung, sein Leben gänzlich der Musik zu widmen, sollte er jemals wieder laufen können – ein Plan, den er schnell in die Tat umsetzte. Acht Jahre nach seinem Unfall wurde seine Musik bereits auf über 180 Radiostationen weltweit gespielt und über 100.000 Mal shazamt. Seine Single „So Much Love“ zählt 2023 über 1,3 Mio. Streams auf Spotify, wo Waiting For Smith bis zu 93.000 Hörer monatlich verzeichnet, während sein „Song For Grace“ in der Netflix Serie „Vis a Vis“ zu hören ist. Neben Touren im Vereinigten Königreich, Irland, den Niederlanden und Kalifornien, bestätigen Auftritte beim Latitude Festival und dem Wilderness Festival sowie Shows in der O2 Academy in Oxford und dem 229 in London, dass Waiting For Smith seiner Offenbarung zielstrebig folgte.
Nach einer Tour als Support für Isaac Anderson wird Waiting For Smith im April 2024 erstmals als Mainact in Deutschland und Österreich touren, um seine alten wie neuen Songs auf voller Konzertlänge zu präsentieren und sein Publikum zu verzaubern.


Sa, 27.04.
THE BEVIS FROND (UK) / MEDUSA
VVK: 22,-/AK: 25,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE BEVIS FROND, the band name used by Nick Saloman for his projects, released Miasma in 1986 to great acclaim from fans of psychedelic rock. A steady stream of LPs since then showcase Nick's strengths of strong songwriting, finely crafted lyrics, and a musical mixture from wig-out guitar jams to sensitive folky numbers.

MEDUSA sind im Herbst 2006 aus den Trümmern der ambitionierten Psych/Prog-Rocker Music Apartment hervorgegangen und haben sich nach dem legendären zweiten Album des britischen Powertrios Trapeze benannt. Musikalisch orientiert sich das Power Trio am Psychedelic-Rock der späten Sechziger Jahre und klingt dabei ungemein authentisch.

Do, 02.05.
TELQUIST (D)
VVK: 25,-/AK: TBA,-
Doors: 19h, Show: 20h

"glad to meet you 2024“
GLAD TO MEET YOU – Telquist geht auf Tour durch Deutschland und Österreich. Dass sich der unverwechselbare Telquist-Sound nicht nur zuhause hervorragend macht, sondern auch in den Clubs und Konzerthallen des Landes und darüber hinaus, haben Sebastian Eggerbauer und seine Live-Band vielfach unter Beweis gestellt: Catchy Hooks, unkonventionelles Sampling, Beats, die irgendwo zwischen Indie-Pop, Elektro und HipHop zu verorten sind, und eine so spezielle wie nahbare Stimme reißen mit, berühren und eignen sich hervorragend zum Mitsingen.
Nachdem inzwischen 20 Millionen Streams zu Buche stehen, ist die Zeit für ein neues Album reif. 2024 soll das nicht nur die WG-, Schlaf- und Wohnzimmer, sondern auch die Bühnen des Landes erobern. Eggerbauer und seine langjährigen Freunde Christoph Hundhammer, Thomas Huck und Max Gerisch freuen sich darauf und laden euch ein, nach: Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, München und Wien.


Fr, 03.05.
HAYDEN ARP (USA) / BLAUWALRIND
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

HAYDEN ARP is an American songwriter, living in Vienna, Austria. In 2022, he released his debut LP, With Eliza, an album about road trips, writing, and Virginia in the summertime. It was called “Wide open like a night sky. A debut that is as enchanting as it is free-spirited” byMärkische Allgemeine Zeitung. Also in 2022, he released The Ones Who Took it Away, a single about the climate crisis and The Eighties, a collaboration with New York based songwriter Griffin Jennings. He has toured extensively, performing in cities such as Los Angeles, New York, Nashville, Washington DC, Toronto, Montreal, and Vienna, and his music has been written about in publications such as The FADER,Kulturnews, and the Rock and Roll Globe. He attended the Oberlin Conservatory of Music, where he studied electronic music composition.
https://open.spotify.com/artist/71eMSu2sFmq5Q1wJ6H5WoG?si=9kPcrR66TDaLo7EQif9R_A
https://www.youtube.com/watch?v=VOwiEVtMhLQ
https://www.instagram.com/haydenarpmusic/
https://www.haydenarp.com/

BLAUWALRIND
With a name as unique as her music, Blauwalrind is an Austrian singer-songwriter who writes songs about connection, life, love, and loss. Her music blends elements of indie, folk, and singer-songwriter music, and effectively transports listeners to a space of deep authenticity and sensitivity.
https://www.youtube.com/watch?v=f50LpNCXNNQ
Tickets kaufen
Sa, 04.05.
ROTE AUGEN / MUDDY MOON
VVK: 13,80/AK: 16,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

ROTE AUGEN
„Bester_Bandname, bestes Debütallbum, bestgehüteter Geheimtipp der österreichischen Musikszene“, schreibt Der Standard zur Veröffentlichung ihres ersten Longplayers „Augenlieder“. Jetzt geht die klangliche Reise in die Vergangenheit und zurück in die Zukunft weiter. Zu welcher Zeit man sich beim Hören des zweiten Albums „Augenblicke“ gerade aufhält ist nicht ganz klar so schafft die Band in ihrer Verspieltheit es aufs Neue, alle Grenzen aufzuheben. Eingehüllt in Retro-Sounds und Melodie, in Emotion und Indie-Rock, nimmt dich das Album mit auf eine Reise durch musikalische Augenblicke. Die Produktion legt keinen Wert darauf einem breiten Publikum zu gefallen und klingt gerade deshalb erfrischend und richtig. Kein Einheitsgedudel, zu Tode editierte Tracks und platt gedrückter Klang erreichen die Gehörgänge, sondern Schwingungen, die einen an die glorreichen Zeiten des Rock and Roll erinnern.
www.facebook.com/roteaugenmusik/?locale=de_DE
www.youtube.com/watch?v=EM2UjNrBD8k&ab_channel=RoteAUGEN

THE MUDDY MOON is
Patrick "Laschi" Laschober (vocals, guitar)
Dominik "Staffa" Staffa (drums)
Manuel "Tyson" Bauer (bass)
Daniel "Jimmy" Radosztics (guitar, blues harp)
"4 hearts filled with Rock´n´Roll"
www.themuddymoon.com/
Tickets kaufen
Mo, 06.05.
STRAWBERRY GUY (UK)
VVK: 22,55/AK: 25,-
Doors: 20h, Start: 21h

When Alex Stephens (A.K.A. Strawberry Guy) self-released his debut single in 2018, he was merely doing it out of a love for song writing. What he wasn't expecting was millions of streams and an avid worldwide fanbase. A one-man impressionist, painting majestic soundscapes, Strawberry Guy blends truthful lyrics with lush arrangements to conjure new emotive worlds. Inspired by composers of the Romantic period, or Debussy, Ravel, and other classical artists of the 1800s, his wonderland moves like a Monet painting where arpeggios dance between meadows of dazzling dynamics and dramatic key changes. Imitating nature’s effect on emotion, like 70s songwriters, or the fantastical soundtracks accompanying vibrant scenes in the Japanese animated Studio Ghibli f ilms and video games, landscape is brought to the fore. Take it slow, be at one with the wilderness and remember, when life gives you lemons, swap them for Strawberries.


Mi, 08.05.
GÜRTEL CONNECTION: FREUD / CRELM
Eintritt frei!
Doors: 19.30h, Start: 20h

FREUD
Die Underground-Kult-Band FREUD versteht es nach wie vor ihre tanzbare, wie explosive Mischung aus Punk, Power Pop, Elektronik-New Wave und einem Schuss 60’s-Harmonien, ihrem Live-Publikum entgegenzuschleudern!
Mit im Gepäck natürlich auch ihr letztes Album ‚Talking Phrases‘!
www.freudmusic.com
www.facebook.com/FreudVienna
www.youtube.com/FreudViennaOfficial

CRELM is a three piece pop-rock band from vienna consisting of David Müller,
Simon Müller and Lukas Fellner. Originally founded as a studio project in 2020, the band delivers a highly diverse mixture of instrumentations often extending way beyond the traditional rock band line-up.
Their influences reach from early 60s rock and pop bands to modern indie-rock
bands of the last decade. If you are a modern rock fan, or just a old school indie
fan, you‘ll definetly enjoy this band.
www.facebook.com/crelmband
www.instagram.com/crelmband/
Do, 09.05.
BERNHARD EDER / RO BERGMAN
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

BERNHARD EDER ist einer der bemerkenswertesten, aktivsten, und konsequentesten Singer/Songwriter der Generation FM4. Und als solcher ein Fixstern und fast schon ein Veteran der lokalen alternativen Szene – mit einem Wirkungskreis über die Grenzen Österreichs hinaus. Ein Großteil des neuen Albums "Golden Days" wurde mit Band im legendären Studio 2 im Radiokulturhaus Wien aufgenommen. Fünf Menschen in einem Raum, die darauf aus sind, den perfekten Take einzuspielen.
Mit „Golden Days“ hat der österreichische Songschreiber sein vielleicht schönstes Album aufgenommen. „Impassable“ ist ein impressionistisches Meisterstück, Folk- Pop-Melancholie in ihrer reinsten Form. (Rolling Stone)


RO BERGMAN – Der Indie-Underground ist seine Basis und der alternative Pop-Song sein Format.
Seine Musik zeichnet sich durch eine Mischung aus eingängigen Melodien, tiefgründigen Texten und markanter Stimme aus.
2021 debütierte er am Waves-und Reeperbahnfestival in Wien und in Hamburg.
2022 gewann er den Heimo-Erbse Preis.
2023 war er mit Band auf Tour durch Deutschland, Dänemark und Österreich. Als Support von Bernhard Eder wird Ro sein Songs stripped down präsentieren.
„Ein Künstler, den man unbedingt auf dem Radar haben sollte!!!“ SCHALL. Musikmagazin
https://robergman.com/
Tickets kaufen
Fr, 10.05.
BIG|BRAVE (CAN) / KEE AVIL (CAN)
VVK: 22,-/AK: 25,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

BIG|BRAVE’s music has been described as massive minimalism. Their fusillades of textural distortion and feedback emphasize their music’s frayed edges as much as its all-encompassing weight. The potency of the trio’s work is their singular artistry combining elements of traditional folk techniques and a modern deconstruction of guitar music. Gain, feedback, and amplitude are essential to A Chaos Of Flowers, an album that builds on their ferocious 2023 album nature morte.
Lyrically, the songs explore the most vulnerable of human experiences, how marginalizations manifest internally and externally, the inner struggles of isolation, and co-existence in nature. A Chaos of Flowers draws on catharsis and beauty as well as the quagmire of disorientation and othering. The album is a monument of simultaneous serenity and disquiet, a subtle maelstrom of internal life.
www.bigbrave.ca/

KEE AVIL
Led by Montréal producer Vicky Mettler, Kee Avil combines guitar, voice, electroacoustics and electronic production to create song assemblages that teeter on the edge of collapse while oozing forward, like sticky resin picking up and shedding disparate elements along the way.

Sa, 11.05.
FIVE WAYS TO NOWHERE (I)
VVK: 14,70/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

FIVE WAYS TO NOWHERE
(Italy / Torino / Hard Rock / Metal)
Five Ways To Nowhere is a powerful blend of loud guitars, aggressive and groovy riffs, a scratchy voice with catchy melodies all driven by a lethal rhythm section.
Our music is a mix of Hard Rock and Metal that creates an explosive and melodic sound in the wake of bands like Halestorm, Guano Apes, Papa Roach and others.
We've poured our hearts and souls into every live gig since 2015, bringing around Europe a right-to-your-face Rock N Roll show, people can't forget.
Since our founding, we melt faces in Italy, Switzerland, France, Belgium, The Netherlands, Austria, Germany and Czech Republic.
We shared the stage with DAVID ELLEFSON from MEGADETH, with THUNDERMOTHER, with MANOWAR, with HAMMERFALL and with TURBOBIER.
We also hit the stages of major festivals like Hellfest in France (2022), Masters of Rock in Czech Republic (2017 and 2022), the Swiss Rock Cruise (2021) and Riverside Aarburg in Switzerland (2023).
Hi-Fueled Rock N Roll, hi-gain amps and an insolent punk attitude: that’s Five Ways To Nowhere. ARE YOU READY?
Members:
Charlotte Esse - Vocals
Matteo “TEO” Lassandro - Rhythm Guitar & Backing Vocals
Joey Tassello - Lead Guitar
Davide “DAVY” Rocco - Bass & Backing Vocals
Fabio Brunetti - Drums & Backing Vocals
Hometown: Torino, ITALY

So, 12.05.
COACH PARTY (UK)
VVK: 21,98/AK: 25,-
Doors: 20h, Show: 21h

COACH PARTY grew up on the Isle of Wight (“it's only a matter of time until you meet pretty much everyone else on the Island,” says Eastwood) and eventually crossed paths as avid music fans - working in venues, playing together and meeting at the same gigs. Coach Party eventually formed after Eastwood and guitarist Steph Norris decided to start playing music together; quickly realising that there was something special about the pair’s songwriting and bond, guitarist Joe Perry and drummer Page joined the ranks. Musically, Coach Party are inspired by a broad palate of artists, but always find themselves drawn back to Nirvana, Sonic Youth and The Strokes, and contemporary artists like Wolf Alice, The Big Moon and Tame Impala. Ultimately though, Coach Party’s primary drive to write and perform music comes from “the often entertaining struggle of real life.” The band still live and work on the Isle of Wight (Jess at a farm park, Guy in a music studio and Steph & Joe in cafes), and describe life on the island as going “through pretty distinct phases of being a great, and a really frustrating place to live.”
https://coachparty.ochre.store/
www.facebook.com/wearecoachparty/
Tickets: https://gla.lnk.to/coachparty_vie

Tickets: https://gla.lnk.to/coachparty_vie


Di, 14.05.
THE BLACK PROTEUS / JLP
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE BLACK PROTEUS
From the cosmopolitan heart of Vienna emerges The Black Proteus, an 8-bit rock quartet as eclectic as the city itself. With roots stretching from Austria to Slovenia and Turkey, the group stands as a vibrant testament to Vienna's rich cultural mosaic. Following the success of last year's singles Not Broken, Chasing Dreams and Special Something, The Black Proteus makes a compelling return with Shout! — a track that accelerates their musical journey with a faster tempo and a surge of energy.
Shout! blends upbeat rock with the retro charm of 80s and 90s video game sounds. The track's nostalgic allure is further amplified by its music video, which was recorded directly onto VHS tape using a JVC GR-C1 camcorder from 1984. This particular camcorder holds a place in pop culture history, having appeared in the iconic film Back to the Future, where Marty McFly captures the inaugural time travel. Given The Black Proteus's penchant for thematic visuals, mirroring their previous adventures through time and space in music videos for Soul for Sale, Special Something, and Becoming Someone, they don their signature astronaut attire for Shout!.
www.theblackproteus.com
www.facebook.com/theblackproteus/

JLP ist eine vielversprechende Rockband aus Wien. Begonnen hat das Projekt im Wohnzimmer der Geschwister Jelena und Luka. Was als Duo gestartet hat, entwickelte sich schnell zu einer 4-köpfigen Rockband. Konzerte am Nova Rock 2022, mehrere Auftritte in der Szene Wien, Wiens Gürtellokalen und am Ottakringer Bierfest, festigten den Zusammenhalt und den Sound der Band. "Strong And Loud We Shout It Out" wurde im Laufe der Zeit zum Leitfaden der Band JLP.
Die Besonderheit dieses Projektes liegt bei der musikalischen Vielfalt. Die funky Rhythmsection, die erdigen Gitarrensounds und der powervolle Gesang werden immer wieder von feinen und fragilen Passagen durchbrochen. Die Entwicklung der Band, von einem akustischen Projekt hin zu einer vollen Rockband, ermöglicht eine flexible Besetzung und freies Spiel mit der Instrumentierung. Die Songs behandeln Themen die unseren Zeitgeist treffen. Brennpunktthemen unserer Gesellschaft und Zeit werden hervorgehoben.
www.facebook.com/JLPTHEBAND/
www.instagram.com/jlptheband/?hl=de
Tickets kaufen
Mi, 15.05.
VIECH / JANSKY
VVK: 17,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Nachricht von VIECH:
Liebe alte und neue Hasen,
wir sind aus dem Winterschlaf erwacht und wollen euch wiedersehen! Und damit’s spannend bleibt, haben wir einen Haufen neuer Lieder im Gepäck.
Wir schreiben gerade ein Album – das sechste, um genau zu sein. Wir machen schließlich schon seit 2010 zusammen Musik, damals, als Live-Looping noch cool war.
Das Album wird 2025 herauskommen, aber wir möchten euch schon jetzt ein paar neue Songs zeigen und die Kältestarre vom Körper schütteln. Die Stoßrichtung: Freude, Affenzahn und Stimmgewitter.
Womit wir bei der nächsten schönen Nachricht sind! Viech ist eine Sängerin reicher geworden: Mit Barca Baxant – der coolsten Socke zwischen Neusiedler und Bodensee. Herzlich willkommen! Außerdem mit auf der Bühne – oldie but goldie – Christoph Lederhilger am Schlagzeug, Martina Stranger am Bass, Max Atteneder am Klavier und Paul Plut an der Gitarre. Neu ist auch, dass wir alle fünf auf der Bühne singen. Abwechselnd, durcheinander, gemeinsam und immer gegen die Vereinzelung.
Wir freuen uns auf euch!
Bis bald,
Viech
https://viech.org/
www.facebook.com/viech.org/
https://viech.bandcamp.com

JANSKY ist eine kleine, hölzerne Hütte auf einer weiten Wiese, von einer Bergkette umgeben. Sie knistert bei jedem Akkord des Klaviers, bei jedem gesungenen Wort. Eine Gitarre ist an einen Stuhl angelehnt. Die zwei Geschwister sitzen einander gegenüber und konstruieren Erinnerungen von Kindheit und Erwachsenwerden.
Dabei entdecken sie jene Geschichten, die rostige Saiten vorsichtig streichen und ihnen den Raum geben auszuklingen, während die beiden den Tisch mit Klängen decken, für die Freund*innen die sich noch zu ihnen gesellen.
www.facebook.com/jansky.musik
www.instagram.com/jansky.musik/
Tickets kaufen
Do, 16.05.
JÆSMINE / THE MEADOW
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

JÆSMINE: Mit ihrer ersten EP "Unterhaltung für das Volk" haben die drei Jungs aus der Sonnenseite Österreichs ein wichtiges Fundament für ihre weitere Karriere gelegt: Texte mit Bedeutung, Gitarren mit Verzerrung und eine Stimmung, die einen einfach zum Bewegen einlädt.
https://linktr.ee/jaesmine

THE MEADOW ist eine vierköpfige Alternative Rock Band aus Wien. Mit ihren verzerrten Sounds, kraftvollen Vocals & obskuren Texten überwältigen sie ihr Publikum regelmäßig mit 90`s Nostalgie.
www.instagram.com/the_meadow_official/
Tickets kaufen
Sa, 18.05.
PORTOBELLO EXPRESS / STREULICHT
VVK: 14,-/AK: 16,-

PORTOBELLO EXPRESS

Die in Wien ansässige Band Portobello Express ist wie ein Portal in das goldene Zeitalter des Psychedelic- und Heavy Blues-Rocks der 60er und 70er Jahre und macht sich die einzigartige, rohe Energie dieser Ära zunutze. "Portobello" ist eine Anspielung auf Swinging Londons berühmte Portobello Road, auf die gleichnamigen psychedelischen Pilze sowie auf die italienische Herkunft von Sängerin Betty. "Express" ist eine Anspielung auf "Espresso" – quasi ein italienisches Grundnahrungsmittel - sowie eine Anspielung auf die treibende Kraft von Zügen. Die Band hat eine eigene Dynamik entwickelt die durch ihre Bühnenpräsenz den Raum vereinnahmt und daran erinnert wie es war, als Psychedelic, Blues und Rock ihre Blütezeit hatten. Happy Betty (Gesang, Percussion) und Patrick Slowhand (Gitarre, backing Vocals) gründeten die Band im Jahr 2015 mit der Idee ihre Wurzeln aus Rock, R&B, Soul und psychedelic Einflüssen musikalisch zu verschmelzen. Nach ersten Shows bei denen das Material noch großteils aus Covers bestand, fand man bald immer mehr Identität durch eigenes Songwriting. 2017 entstand die erste Single "Be Blues/ The Devil is Dead", gefolgt von EP "2-3-4!" (2018),   "The Sea Rises/ Sigh" (2019) Single auf Vinyl sowie eine "Unplugged"-EP (2020) die im Lockdown entstand.

Im Herbst 2021 folgte "Unique", ein knackiger Prog-Rock-Song der auf Tschaikowskys Klavierstück "June: Barcarolle" basiert und als Vorgeschmack auf das aktuelle Album dient. 2021 kam aber noch eine weitere EP 'You Cry' (CD und Vinyl) heraus mit der die Band 2022 auf diversen Festivals in Österreich gastierte.  Das brandneue Album B.P.M. fährt weiter auf der bewährten retro Mixtur aus Rock, Blues und Psych und erschien im Mai 2023 wie gewohnt auf Abra Fun Music.

www.facebook.com/portobelloexpress67

Linktree: https://linktr.ee/portobelloexpress

STREULICHT

Die Debüt-EP von Streulicht von 2022 spiegelt die eklektischen musikalischen Leidenschaften des Wiener Sextetts wider: live auf Analogband aufgenommene Rocksongs, Jangle-Pop und Alt-Rock mit zeitkritischen Lyrics. Derzeit arbeiten Streulicht an Nachfolgerelease, der Prog-inspirierte, ausgedehnte Instrumental-Jams mit groovigem Rock und eingängigen Melodien verbindet: idealerweise live zu erleben! Sven Tost (Bass, Synth), Christian Störzer (Gitarre), Michael Stebegg (Drums), Lucian Reinfandt (Saxofon), Michael Loebenstein (Gitarre, Mellotron), Niko Zeiner (Vocals).

www.instagram.com/streulichtband

https://streulicht.bandcamp.com

sptfy.com/streulicht


Tickets kaufen
So, 19.05.
PHILINE SONNY
VVK: 26,70/AK: TBA,-
Doors: 20h, Show: 21h

PHILINE SONNY, mit bürgerlichem Namen Philine Bernsdorf, ist 20 Jahre alt und stammt aus Unna im Ruhrgebiet. Begonnen hat ihr musikalischer Weg, als sie mit 10 Jahren das erste Mal am Schlagzeug saß. Kurze Zeit später begann Philine Schlagzeug Unterricht zu nehmen und zunächst in Schulbands und dem Schulchor Musik zu machen. Innerhalb der nächsten 7 Jahre brachte sie sich selbst das Gitarre-, Bass- und Klavierspielen bei, nahm Gesangsunterricht und begann Songs zu schreiben. Auch das Interesse an Musikproduktion wuchs und wurde nach dem Abitur zu einem immer größeren Bestandteil ihrer künstlerischen Identität. Anfang 2019 verstärkt sich ihr Bestreben diese Tätigkeit auch als Beruf auszuüben und sie beginnt ihren Songwriting und Produktionsprozess mehr und mehr zu professionalisieren. Sie fndet ihren Sound in modern gedachtem Indie mit nostalgischen Springsteen Anleihen, Folk und bedroom pop Astehtik. Ihre künstlerischen Wurzeln sieht Philine in klassisch reduziert besetzter Singer/Songwritermusik. In ihrem Repertoire jedoch gehen melancholische Indierock Gitarren Hand in Hand mit organischen Klavierparts, treibende Schlagzeug Beats mit zerbrechlicher Akustikgitarre. Trotz der Gegensätze, stehen sich die unterschiedlichen Facetten in nichts nach und finden einen berechtigten Platz auf Philine Sonny's Debüt EP „Lose Yourself“.

www.facebook.com/profile.php?id=100077959688995

Mo, 20.05.
NO FUN AT ALL (SWE) / THE DROWNS (USA)
VVK: 21,-/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

NO FUN AT ALL (Punk Rock / Melodyscore / Skinnskatteberg / Sweden)
As a punk band, it is one thing to ride the initial wave of youthful enthusiasm and energy. It is another to establish yourselves as a hardworking bannon of melodic punk rock. Since the 1991 beginning in the small, industrial town of Skinnskatteberg, Sweden, and the 1993 debut mini-CD “Vision,” No Fun At All’s name has become synonymous with fast-paced, infectious skate punk.
Having come up during the early to mid-90s glory days of Swedish punk, alongside Burning Heart Records labelmates Millencolin and Satanic Surfers, No Fun At All went on a mission to outlive the ebb and flow of the scene. Over the years, their sometimes somber, but always gripping melodies, have become a trademark sound. No Fun At All is proof that melodic punk can deal with serious issues, while keeping a playfulness that shines through in the celebratory live setting.  
Already counting six full-length records with combined sales in the hundreds of thousands under their belt, No Fun At All released “Seventh Wave” in October 2022. The band’s second full-length with Fredrik and Stefan in the line-up, “Seventh Wave” is packed with the punk rock jubilation that fans around the world have come to expect from No Fun At All.
https://www.facebook.com/nofunatallofficial

THE DROWNS (Rock N Roll / Seattle / USA)
The Drowns are a 4 piece punk rock n roll band from Seattle. Their anthemic brand of high octane, hook laden, heart-on-their-sleeve rock n roll has won them fans around the globe, and earned them spots on several notable tours and festivals since their inception. With their latest releases on Pirates Press Records turning heads around the world, and more music on the way, The Drowns are gearing up to take the world by storm! Catch them on the road soon, and be sure to bring your high fives and dancing shoes!
https://www.facebook.com/thedrowns

VVK: https://www.eventim-light.com/at/a/60fa5dffd95e696e2fb33355/e/65cf985e1a4e220ba311f7df
Di, 21.05.
GRAN BANKROTT / PETER HEIN IM SCHALLSCHATTEN
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

GRAN BANKROTT
Macht bankrott, was euch bankrott macht!
Gran Bankrott schreibt Post-Punk/New-Wave-Hymnen für eine Generation Prekärer. Ein gekonnter Mix aus groovig treibendem Post Punk à la Gang of Four, großen Posen Richtung mittlerer Wire, angereichert mit von Synthies getragenen Ausflügen in düsterere New-Wave-Gefilde und schlussendlich abgerundet mit einem feinen Händchen für Dub, Pop und Funk-Raffinessen.
Aktuelles Album „Die Singles“ (Numavi Records)
Die Singles ist ein Multivers einer multimedialen Wiener Szene. Gran Bankrott hat im apokalyptischen Zeitraum 2020 bis 2022 sechs Musikkurzfilme veröffentlicht, die ihn und seine Alter Egos in Wien verorten, entführen, singen, tanzen und quälen lassen. Die Singles wurde als Konzeptalbum, Ausstellung und Screening im Herbst 2023 präsentiert.
Live seit 2018 als Duo mit Lina Gärtner auf der Bühne entwickelt sich Gran Bankrott ab Sommer 2024 zur Band. Die besteht aus Kate Kristal (Dot Dash/ Kristy and the Kraks) an Gitarre, Geige und Gesang. Lina Gärtner (Just Friends and Lovers/Lonsome Hot Dudes/Lady Lynch) an Bass und Gesang. Christian Sundl (Sundl/Lady Lynch) am Schlagzeug und Florian Tremmel (Gran Bankrott/Dot Dash) Gitarre, Gesang.
www.facebook.com/granbankrott/
www.numavi.at/press/gran/
https://mailchi.mp/susischwarzpr.online/ronia_stringalong-10626953?e=%5BUNIQID%5D

PETER HEIN IM SCHALLSCHATTEN, der Sänger der Band Fehlfarben mit seiner neuen Band. Quasi nebenbei hat er sich – unter dem Titel SCHALLSCHATTEN - nun eine in Wien ansässige Combo zusammengestellt, mit Lars Bulnheim (Superpunk), Oliver Stotz (Gustav & Band, Pendler) Romeo Bissuti (Scrooge, Bernhard Schnur) und Gregor Mahnert (Nitro Mahalia, Half Darling) zitiert sich Hein nach Lust und Laune durch die eigene Diskographie, deren Umfeld und die restliche Musikgeschichte.
Tickets kaufen
Mi, 22.05.
THE BELGIAN BLUE / FRACHILD
VVK: 15,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE BELGIAN BLUE is an Irish/Austrian/American Indie Folk band based in Vienna. The group’s founders got their start busking together on the same corner of a street market every Saturday morning. In 2023, they met the final members while locked inside a broken-down tram and began performing as a 5-piece band. In their first year, The Belgian Blue quickly gained a large, underground following, selling out their first headline concert and subsequently performing to full houses across central Europe. With the upcoming release of their debut single "The Bare Minimum,” The Belgian Blue is quickly emerging as one of Austria's most anticipated new bands.
https://www.instagram.com/thebelgianbluemusic/
https://www.facebook.com/thebelgianblueband/

FRACHILD are fragile children. Melancholic melodies carried by three unique voices. Four-headed insecurity and endless emotion bundled up inpoetic words of doubt and sorrow. First single coming soon!
Tickets kaufen
Do, 23.05.
TAUSEND ROSEN / KRAWALL / STERZ
VVK: 12,-/AK: 15,-
TAUSEND ROSEN
Gegründet wurde die Band von Koko Koller (Gesang, Gitarre) und Chris Grabner (Schlagzeug) als Rückbesinnung auf ihre musikalischen Anfänge. Geprägt vom Grunge und Punk der 90ger Jahre verbrachten die Zwei schon während ihrer Schulzeit viele Stunden im Proberaum.
Über die Jahre sammelten sie Erfahrung in unterschiedlichsten Projekten von Metal (Artas) bis Austropop (Seiler und Speer). Im Laufe der Zeit entstanden Texte und Songs, die nach einem neuen Projekt verlangten. Auf der Suche nach dem Tausend Rosen Sound wurde Sebastian Risavy als Bassist in die Band geholt und mit Roland Kerschbaumer (Lead Gitarre) und Dominik Sommer (Keys, Gitarre, Gesang) auf den Punkt gebracht.
Grantig, exzessiv, dunkel, verträumt. Kurz, knackig, aggressiv poppig. Mehr Beatles als Nirvana. Eine Messerspitze Qualtinger und der Tausend Rosen Dornen. Dreimal schwarzer Kater. Hex Hex
www.facebook.com/tausendrosenmusik
www.instagram.com/tausendrosenmusik/

KRAWALL steht für Leidenschaft und Ehrlichkeit. KRAWALL ist Musik
aus Österreich. Oftmals Pop, manchmal auch Rock, aber immer so, wie
ihnen der Schnabel gewachsen ist: Mundart. Das burgenländische Duo
begeistert mit ausgefeilten Melodien, die ins Ohr gehen und mit Liebe zum
Detail. KRAWALL kommt von Herzen.
www.krawall.band

STERZ
Mundart Blues Rock, handgemacht unter der Sonne der pannonischen Tiefebene
Als Sterz bezeichnet man ein traditionelles, einfaches Gericht aus wenigen Zutaten. Dieses Rezept haben sich vier Burgenländer hergenommen, um es auf ihre ganz eigene Art und Weise musikalisch zu interpretieren. Dabei herausgekommen ist eine Mischung aus Blues, Rock und Austropop garniert mit einer gehörigen Portion Humor und Selbstironie.
Besungen werden alltägliche Themen wie die Vergänglichkeit der Liebe, die Laster des Lebens, der Intellekt des Schlagers sowie eine autobiografische Führerscheinabnahme im idyllischen Bildein.
Den Platz am Schlagzeug nimmt ein junger, unglaublich gut aussehender Traum aller Schwiegermütter ein. Die Rollen am Bass und an der Leadgitarre verkörpern zwei Herren, die sich im besten Alter befinden, um ihr Instrument auch noch im Stehen zu beherrschen. An der Rhythmusgitarre vergreift sich ein doch schon etwas in die Jahre gekommener Nostalgiker mit nicht erkennbarer Frisur.
„A Lächeln & A Bier“ ist nicht nur der Name der ersten Single, sondern auch eine Art Lebensphilosophie der doch etwas eigenwilligen Combo aus der pannonischen Tiefebene.
STERZ, das sind:
Lucas Ehold – Gitarre, Gesang
Christian Leyrer – Gitarre, Gesang
Alex Hauer – Bass, Gesang
Michael Lehrner – Schlagzeug
www.sterz-band.at
www.instagram.com/sterz_band/
www.facebook.com/sterzband
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Fr, 24.05.
MINISEX
VVK: 28,-/AK: 32,-
Doors: 20h, Show: 21h

MINISEX live - der missing link zwischen Daft Punk und Peter Alexander.

Schöner Lärm, famoser Krach und unvergessliche Melodien. Ziemlich unfrisiert. Ein legendärer Abend mit der Kultband. In Zeiten wo unzählige Coverbands die Bühnen bespielen, ist es  wunderbar MINISEX die Originale, mit allen ihren  Evergreens der 1980er Jahre, plus den neuen Krachern von heute, live zu erleben. Nichts für Leihopas. Keine Weinerlichkeiten. Euphorie!
Ihre bekannten großen Hits liefen auch 2023 an die 1000 mal im Radio, in den 1980ern waren sie die erfolgreichste New Wave Band der Alpen, spielten 250 Konzerte und hörten wie`s am Schönsten war einfach auf. Einfach so.
MINISEX, die Band um „Rudi, Rudi gib 8 Nemeczek“ hat sich nach Jahren, 2014 wieder zur Produktion eines neuen Albums zusammengefunden und sich damit ins Hier und Jetzt gebeamt.
Am Live-Programm stehen das letzte Album „Reduziert“ plus alle MINISEX Klassiker von „Rudi gib acht“ über „Eismeer“ bis zu „Du kleiner Spion“  „Millionen zählen nicht“ und „Ich fahre mit dem Auto“- Electro meets New Wave und die sing along Hits im entspannten Sound-Design. Für Nostalgiker: „Wiener Blutrausch“ inklusive!
Zur Stammformation Hannes Seidl, Walter Marchart und Tommy Böröcz kamen neu dazu Technolegende Christopher Just (ILSA GOLD) und Electro Keyboarder Martin Mader vom Wiener Burgtheater.
Die Performance ist hoch energetisch.

„Mitreißend!“  Wiener Zeitung
„Einwandfreier Electropop zwischen schwelgerisch und forsch“ Falter


Dj ANT / DJ ANT‘S 80‘S CLUB
Tickets kaufen
Sa, 25.05.
OH ALIEN
VVK: 14,-/AK: 16,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

OH ALIEN ist ein überraschtes „oh“ an das Unbekannte im Selbst und eine Konversation mit Pop. Anselma Schneider, Luca Weigl und Rafael Henninger schreiben „filigran versponnene Lieder“ (Ö1), die von hüpfburg-groß aufgeblasenen Mikrokrisen und den schimmernden Träumen der Mid 20’s erzählen. Erfahren im trouble-hopping besingen sie Versagensängste, die unrealistischen Erwartungen an das eigene Leben sowie alle Konsequenzen daraus, und versuchen sich so einen Raum zu schaffen, in dem sie sich nicht „alien“ fühlen.
oh alien ist eine Frage, ein Ausruf, ein Seufzer, ein Scherz, ein Liebesbrief. Die selbstgewählte Bezeichnung Avantgarde-Pop ist dabei mehr Behelf als erschöpfende Beschreibung. Im Spannungsfeld zwischen klassischen Liedformen und deren Auflösung treffen elegante Balladen auf komplexe Popsongs, bei denen sich auch immer eine gewisse „weirdness“ offenbart. Ein Sound, der Körper bewegt und Gedanken anrührt - rau und elektrisierend.
Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP „This Might Be The Place“ (2022) und einer Reihe Konzerte u.a. am Haldern Pop Festival (DE) und Take the A-Train Festival haben sich oh alien mit dem Musiker und Produzenten Sixtus Preiss zusammengetan und gemeinsam einen intensiven Sommer im Studio verbracht. Ihr dort entstandenes Debüt Album – an dem u.a. auch Grammy award-winning US Mixer Chris Tabron beteiligt ist – wird 2024 erscheinen.

www.facebook.com/ohalienband
www.youtube.com/@ohalienband
www.ohalien.at/

Special Aftershow Guest: SIXTUS PREISS
Tickets kaufen
So, 26.05.
TVINNA / NEMOREUS
VVK: 29,40/AK: 35,-
Doors: 19h, Start: 19.30h

 

Aus melancholisch-mystischen Dark-Folk-Nebeln lodern wuchtige Gitarrenläufe, entflammen – von rhythmischem Pochen befeuert – beseelte Hymnen – expressiv, progressiv und im Kern zutiefst emotional. Alles fügt sich zusammen, schmilzt und kulminiert zu einem lohenden, intimen Ritual, dem zweiten TVINNA-Album „Two - Wings Of Ember“, welches 2024 via By Norse erscheint.
TVINNA entführen in ihren vier exklusiven Release-Shows auf eine bewegte und intime Reise - eine Ode an das erblühende Leben, ein waghalsiger Flug über Grenzen hinaus.

Mystik, Mythologie und Lyrik sind ebenso tief verwurzelt in der Musik von TVINNA wie eine tiefe Anziehung zur Natur und der Magie des Lebens – ein intuitives, intensives Erlebnis zwischen Dark-Folk, Ambient und progressivem Post-Rock.
Eröffnet wird der Abend von Nemoreus. Sie kombinieren typische Folk-Instrumente wie Geige und Flöten mit den harten Klängen von E-Gitarren, Bass und Schlagzeug. Dabei ergibt sich ein vielfältiges Klangbild von zarten, nachdenklichen Melodien über epische Gitarren-Soli bis hin zu flotten Tunes die zum Tanzen und Feiern einladen.

Ihre Inspiration beziehen die Wiener dabei aus der irischen, schottischen sowie bretonischen Tanzmusik und der geheimnisumwobenen Schönheit der Wälder. Mit ihren Geschichten entführen sie in eine düstere Sagenwelt voll von Dämonen, Geistern und magischen Wesen die zum Träumen und auch Nachdenken anregen.

www.tvinna.com

www.facebook.com/Nemoreusofficial/?locale=de_DE

Tickets:  https://www.eventim-light.com/at/a/61ab762a0e3b737e9f4f0b3c/e/65b23f377dcd634440a9b78e


Mo, 27.05.
IL SOGNO DEL MARINAIO feat. MIKE WATT (USA/I) / THE STRIGGLES
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

Mike Watt is a workingman's musician. Since earning a reputation as one of the world's most talented and creative bass players as a founding member of seminal California punk band the Minutemen, Watt has stayed busy with an overwhelming amount of projects. Whether playing as a member of legendary Detroit rockers the Stooges or composing his various operas, Watt injects his musical personality into everything he does. Look up Mike Watt on Wikipedia and you'll find a staggering number of albums, collaborations (or "collabs") with the likes of Nels Cline and Dave Grohl, and involvement in too many bands (his own and others) to even keep track.
Somehow the 60 something-year-old bass player has managed to maintain this prolific output and keep his music exciting with his trademark style of unpredictable and complex punk-funk playing.
Watt's current project - one of many he has going at any given time - is no exception. Il sogno del marinaio, which means "the sailor's dream" in Italian, finds him teaming up once again with Andrea Belfi and Stefano Pilia, a drummer and guitarist from Italy he connected with and released an album, La Busta Gialla, in 2009. The chemistry in the trio worked well enough both onstage and in the studio that they decided to team up again for another album, the recently released Canto Secondo, aptly translated to "second song." Each musician brought their own tracks to the table, giving the album a more authentic sense of collaboration. The album as a whole feels experimental and exploratory, but still flows along with Watt's "econo" jamming. Canto Secondo can drift into strange territory as the musicians stretch out and search for new possibilities, but for longtime fans of Mike Watt it is yet another interesting project from this titan of bass.


THE STRIGGLES haben es sich nie leicht gemacht. In den 17 Jahren ihres Bestehens (ohne Besetzungswechsel), war es für sie ständige Aufgabe neue musikalische Gefilde (für sich) zu entdecken, sich neu zu erfinden und trotzdem die Striggles zu bleiben.
Der experimentelle Geist ist ein Hauptteil ihrer Arbeit und auch den Begriff "Experiment" versuchen sie für sich immer wieder neu zu definieren. Die Album-Projekte "Movements" und "Exotic Creatures" sind ihre persönlichsten, sowohl textlich als auch was die musikalische Herangehensweise betrifft. In den Lyrics behandeln die 4 Mitglieder Themen, die sowohl höchst-eigene Lebensereignisse betreffen, als auch die Beobachtung der außergewöhnlichen gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre. Song-Texte waren wichtiger Teil der Arbeitsprozesse und Klausuren der Band. Konsequenterweise spiegelt das musikalische Gesicht der Alben auch die Suche nach momentaner Befindlichkeit, Orientierung, Einordnung wider. Das betrifft auch den eigentlichen Produktionsprozess - die Alben wurden live unter der Leitung ihres ständigen Wegbegleiters Bernd Heinrauch eingespielt.
Über weite Strecken bewegen sich beide Platten in intensiv ruhigen Gefielden, manchmal Grenzbereiche zwischen Komposition und Improvisation auslotend, vielleicht weniger technisch im Zugang als frühere The Striggles-Werke, aber in ständiger rastloser Suche und Auseinandersetzung.

The Striggles


Tickets kaufen
Di, 28.05.
LIZKI
VVK: 12,-/AK: 15,-
Doors: 20h, Start: 21h

LIZKI ist das Soloprojekt der Songwriterin und Sängerin Lena Britzelmair, die sich im elektronischen Bereich zwischen Alternative Pop, Art Pop und Hyperpop bewegt. Ihr Sound ist durchzogen von verschiedenen musikalischen Brüchen, die angenehm irritierend sind und zusammen mit ihrer markanten Stimme zu eingängigen Songs verschmelzen. Ihr Debütalbum Forward wurde Ende 2021 auf Seayou Records veröffentlicht und von Plattentests als „Tanz auf den Ruinen" beschrieben, die SZ nahm sie in die kleine Auswahl an Künstler:innen, von denen man 2022 noch viel hören wird und fragte sich „Wie oft kann eine Künstlerin verbrennen, um gleich einem Phoenix noch schilldernder aus der eigenen Asche hervorzusteigen?".
Es folgten internationale Shows in Deutschland, Österreich und den USA, etwa beim Pianos New York City, Poolbar Festival (Support Kruder & Dorfmeister), Sommernachtstraum Olympiapark (Support 2raumwohnung), Waves Festival, Theatron Pfingstfestival und Impulstanz Festival. Vorstellungen, Airplay und Rotation gab es u.a. bei FM4, Radio Eins, BR Puls und Ö1.
Dieses Jahr machte Lizki bereits mit This Time I von und mit Ant Antic auf sich aufmerksam. Die gemeinsame Single war ein Vorgeschmack auf die Zusammenarbeit der beiden für ihre neue EP EASY. Thematisch geht es um psychische Gesundheit und über den Prozess, aus einem emotionalen Loch zu finden. Zunächst erstarrt zu sein, sich daraufhin von seinen Emotionen überrollen zu lassen und dann über die Stränge zu schlagen, sobald die innere Unruhe sich ihren Weg nach außen bahnt. Den Kick, sich kurz zu verlieren, um sich wieder neu zu finden. Musikalisch wird das umgesetzt durch brachiale Synths, Instrumente, die bis zur Unkenntlichkeit verzerrt werden, die meist ungreifbar und wabernd sind, während die Vocals teils mit Effekten überladen, dann wieder intim, ungefiltert-verletzlich den Kontrast dazu bilden. Lizki ist ein Act, der musikalisch oft schwer zu verorten ist und gerade deshalb so interessant ist. Die neue EP ist ein weiterer Beweis dafür und dies möchte Lizki uns im Herbst 2023 auch live zeigen und teilen.


Tickets kaufen
Mi, 29.05.
THOMAS NICHOLAS BAND / MUDFIGHT
VVK: 18,90/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THOMAS NICHOLAS BAND (Los Angeles / USA / Rock / Punk)
Thomas Nicholas Band is currently writing original songs for their 7th studio album being produced by Taylor Carroll (LIT, Kemikalfire) in collaboration with artists such as, Jaret Reddick (Bowling for Soup), Ace Enders (the Early November), Matthew Kennedy (The Dangerous Summer), Zac Barnett (American Authors) Ayron Jones and more.
Over the last 15 years TNB has played over 1000 concerts in 12 countries from huge festivals to solo acoustic shows in intimate clubs and private charity fundraisers. Front man, Thomas Nicholas is a hybrid of Dave Grohl meets Bruce Springsteen and his live performance is so much fun to watch that people always come back to see another concert.
Nicholas is still acting and producing full time, his recent TV series UNDERDEVELOPED premiered Sept 8, 2023 and can be seen on Tubi, Amazon Freevee and Amazon Prime with Tom Arnold. His latest feature film entitled, ADVERSE, was released to theaters in 2021 by Lionsgate, where he plays opposite Mickey Rourke, Lou Diamond Phillips, Penelope Ann Miller and Sean Astin. Both the TV series and film have received high praise from critics and audiences.
MY GENERATION was included on the American Reunion soundtrack album, has received global radio play and been included on countless playlists. Last year, TNB recorded 1999 a parody of Bowling For Soup's 1985.
www.tinicholas.com/music

MUDFIGHT
Modern punkrock straight out of Austria!
mudfightmusic.com

Tickets:
Do, 30.05.
BESTIAL MOUTHS
VVK: 16,-/AK: 18,-
RIP IT UP AND START AGAIN
Bloodbeat ist der Beat der Jahre ´78-´84, darüber hinaus und in die Jetzt-Zeit. Wir begeben uns auf eine (Party-)Reise von den ersten Versuchen auszubrechen im Punk Rock bis zur Befreiung im Post-Punk/New Wave. Doch die These gilt, dass damit noch lange nicht Schluss war/ist. Bloodbeat folgt dem weiten Experimentierfeld des Post-Punk bis ins Jahr 2024.
Das Bloodbeat-Team präsentiert diesmal:

BESTIAL MOUTHS
As the voice and spirit of Bestial Mouths, Lynette Cerezo is a powerfully haunting figure. Across international stages and recordings, spellbinding performances take audiences through voidic visions.
From their inception in 2009, the core root of Bestial Mouths has combined Cerezo’s voice with myriad genre influences across the spectrum of goth, industrial, post-punk, New Wave, noise, metal, and other underground sounds using live acoustic and electronic drums and analog synthesizers. With a history in fashion design and gender activism, Cerezo’s visual and social aesthetics are interwoven deeply into Bestial Mouth’s presentation, building outward into captivating theatrical live performances.
In their decade-plus existence, Bestial Mouths have worked with many acclaimed producers and artists. Zola Jesus, Mick Harvey, Egyptrixx, Boy Harsher, Die Krupps, Mater Suspiria Vision, Zanias, The Horrorist, and Ludovico Technique are just a few collaborators, while they’ve shared the stage with the likes of Psychic TV, Austra, Chelsea Wolfe, DAF, 3 Teeth, OAKE, Front Line Assembly, White Ring, Suicide Commando, David J, King Dude, Youth Code, Cut Hands and Light Asylum.

Bloodbeat DJ Line: anaïs | vague | tba
Tickets kaufen
Fr, 31.05.
ZUG NACH WIEN / ORANGE SKIES
VVK: 14,-/AK: 20,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

ZUG NACH WIEN: Bereit für ein musikalisches Feuerwerk to go? Den Fernzünder dafür halten fünf Wiener in der Hand, die sich nichts Schöneres erträumt haben, als gemeinsam auf der Bühne zu stehen und sich die Herzen ihrer Zuhörer:innen zu erspielen.
www.zugnachwien.com/band/
www.instagram.com/zugnachwien/
www.facebook.com/zugnachwien/

ORANGE SKIES: A young all-female pop/rock band from Vienna, Austria which combines a classic rock sound of the 70s with the pop sound of today's music.
www.instagram.com/orange.skies.music/
www.facebook.com/orange.skies.music
Tickets kaufen
Mi, 05.06.
ACID MOTHERS TEMPLE (J)
VVK: 23,-/AK: 27,-
Doors: 20h, Show: 21h

Formed in 1995 by Makoto Kawabata at the same time as the Acid Mothers Temple Soul Collective. The group released its debut album in 1997 on PSF Records (Japan), and it was selected as one of the year's best albums in the The Wire magazine (UK). In 1998 the group played their first tours of the US and Europe. Since then the group has released a huge number of albums on labels from many different countries.
As of 2017, the group has released around 80 albums. Every year since 1998, they have toured extensively in the US and Europe, and more recently have started performing around Asia and in Japan too.
The group has performed in collaboration with many musicians including psychedelic originators Gong and Guru Guru, Simeon (Silver Apples), Nik Turner (Hawkwind), and the Occitanian trad sinder Rosina de Peira. Japanese collaborators have included Afrirampo, Tatsuya Yoshida (Ruins), Maso Yamazaki (Masonna), Seiichi Yamamoto (Boredoms), Jun Kuriyama (The Ox), and many others.
In 2016, 21 years since the group's founding, there was a major shift in the line-up and "Next Generation" was added to the name. We now view the first 20 years as chapter one in our story, and we are now turning the page to start chapter two.

Acid Mothers Temple & The Melting Paraiso U.F.O. :
Kawabata Makoto : guitar, speed guru
Higashi Hiroshi : synthesizer, fishin’god
Jyonson Tsu : voice, guitar, bouzouki, midnight whislter
Satoshima Nani : drums, another dimension
Sawano Shozo : bass, hex man

www.facebook.com/acidmotherstempleofficial
Tickets kaufen
Do, 06.06.
CRISPIES
VVK: 12,-/AK: 15,-
CRISPIES, gegründet als The Crispies, startete als wilde Teenage-Garage Punk-Band. Mit der Single Bad Blood gelang ihnen schon beim Debüt ein veritabler Szene-Hit, das Album Death Row Kids mit seinen zehn Einefetzersongs (Kurier) war eines der exzessivsten Rock-Alben 2016. Auf dem Nachfolger Fake Leather wurde 2018 die Intensität zeitweise etwas heruntergefahren, Rock’n’Roll-Klischees gingen, Rap-, R’n’B- und elektronische Einflüsse kamen. Die auf Fake Leather zelebrierte Verschmelzung von analogen und digitalen Formen der Musikproduktion charakterisiert Crispies heute noch. Dazu zieht sich auch textlich ein roter Faden durch ihr gesamtes Schaffen: eine bei aller Unzufriedenheit etwas lethargische Gleichgültigkeit dem eigenen Schicksal gegenüber. Crispies sind neben Frontmann Tino Romana (Vocals) Michael Tauschmann (Gitarre), Adriana Roth (Bass) und Lukas Hasi Hasitschka (Schlagzeug).

www.facebook.com/deathrowclique
www.instagram.com/deathrowclique/
Tickets kaufen
Sa, 08.06.
ALFIE JUKES (UK)
VVK: 23,50/AK: TBA,-
Hailing from the vibrant coastal town of Brighton UK, singer-songwriter Alfie Jukes emerged onto the indie-pop scene in 2022 with his vulnerable track “Spiderwebs”, a song that resonated with millions worldwide.
Since the release of his debut EP “Little Omens” in October 2023, Alfie has played his first UK headline tour with sold out shows in London, Brighton and Manchester, and in February 2024 played 12 shows across Europe supporting Only The Poets.
Inspired by a fusion of Joesef, Phoebe Bridgers and Sam Fender, Alfie draws inspiration from the relatability of young love and growing up, his catchy melodies and heartfelt lyrics capturing a sound that is uniquely his own.

Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Do, 13.06.
REVEREND BEAT-MAN (CH)
VVK: 20,-/AK: 24,-
Doors: 20h, show: 21h

From Bern in Hell, Switzerland, this is Wild Uncontrolled ONE MAN BAND Style Blues Trash and super Holy Dirty Wild Rock'n'Roll Puke .. if you like Phil Collins, Ed Sheeran or Coldplay .. Please Stay Home .. your Ears will Bleed until you Vomit over and over again better to stay home and watch some ass boring Netflix Series ... if you wanna know what Real Life looks and feels like come over and See the Light !! "He'll make your back crack, your liver quiver,
and your knees freeze. And if you don't dig that you've got a hole in your soul, so let's give a big warm welcome for the Rev, your Beat-Man, everybody's Blues Trash Preacher, the fabulous Reverend Beat-Man

Bio:
1967 - His Parents had great Sex and Created Beat Man (yes his real name)
1986 - Formed THE MONSTERS
1992 - LIGHTNING BEAT-MAN the Wrestling one man show
1992 - Founding VOODOO RHYTHM RECORDS
1999 - REVEREND BEAT-MAN was born
2007 - Culture Price from the City of BERN (his hometown)
2014 - Nominated for the Swiss Music Award (did not win, but at least nominated)

https://reverendbeat-man.bandcamp.com/
http://www.voodoorhythm.com/91-artists/reverend-beat-man.html
https://www.facebook.com/pages/Reverend-Beat-Man-official/147614518654886
https://www.youtube.com/results?search_query=REVEREND+BEAT-MAN
ARTE DOCUMENTARY: https://youtu.be/JjVNk9ipbEc
Tickets kaufen
Fr, 28.06.
THE PSYCHOTIC MONKS (F)
VVK: 24,-/AK: 28,-
Doors: 20h, Show: 21h

THE PSYCHOTIC MONKS
After two fiery albums the members of The Psychotic Monks have never ceased to impress us with their maturity and determination to offer a singular stage and discographic presence. Their 3rd album, Pink Colour Surgery, has been released on February 3rd 2023 on Vicious Circle / FatCat Records. The album is produced by Daniel Fox of Gilla Band and composed in part by improvisations, and arrives as an act of resistance to the ambient violence. Disconcerting at first sight, this new opus operates in the dark a surgery of the ethics which is fleshed out of pink for a staggering metamorphosis. Its very structure embarks us entirely in an initiatory trip full of secret corners, provided that we accept to dive into it, to plunge into it.
Yet radical, Pink Colour Surgery work is truly accessible to those who immerse themselves in it in depth. One is unceasingly hypnotized, shaken, because its soul flirts dangerously with a furious and oppressive trance. How then the journey becomes addictive, letting yourself slide from one track to another, sometimes struck, sometimes set ablaze with an unexpected epiphany, because its light irradiates us. Live their music is an intimate, sensory experience, whose deflagration is still received long after.
Pink Colour Surgery is like a hidden room in a house that we have never entered before, and the possibility of feeling good there is not excluded.

Tickets kaufen
Mi, 03.07.
AUTHORITY ZERO (USA) / MELONBALL (D)
VVK: 21,-/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

AUTHORITY ZERO (Reggae / Skate Punk / Mesa / USA)
Authority Zero is an American punk rock band from Mesa, Arizona, United States, formed in 1994.[1] The band's style is rooted in reggae and skate punk, with Spanish/Portuguese influences.[2] They have released seven albums to date, two DVDs and nine singles. The band regularly tours North America, Europe and Japan.
https://linktr.ee/authorityzero
https://www.facebook.com/AuthorityZero

MELONBALL (Melodic Punkrock / Nürnberg / Germany)
Melodic skatepunk with fast riffs, vocal harmonies, catchy hooks and lyrics with strong opinions: MELONBALL play “melonic” punkrock and are present in different corners of the genre. They deliver a blend of politically-charged skate punk with a strong opinion and rousing melodies and harmonies.
linktr.ee/melonball
https://www.facebook.com/melonball.punkrock

VVK-Link: https://www.eventim-light.com/at/a/60fa5dffd95e696e2fb33355/e/65e65a6c2a65fb7a6f8f1602
So, 07.07.
WONK UNIT (UK)
VVK: 14,70/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

WONK UNIT are a band from Croydon, London, known for their unique take on punk rock, their superproactive DIY ethos and cult like T shirt range.
A band that is unique in Europe with its own sound, its own humor, its own festival and a deeply rooted DIY Background. Alex Brindle Johnson as the lead singer but also poet, skater, stage performer and creative motor is the heart of the band. Several claim that WONK UNIT is currently the most exciting thing happening on Europe’s punk rock stages.
The Wonk started life is 1992 when mastermind Alex formed a band called The Flying Medallions. Punk was very much dead in the UK at the time. Sadly we lost our bass player Dougie Palompo. And Wonk Unit formed in around 2005. Somehow Alex ended up in a rehearsal room with 2 insanely talented musicians, drummer Mez Clough and guitarist Gavin Kinch. Their playing lifted Alex songwriting. Suddenly everything sounded uber fresh.
Additionally, music and songs that have no sense of genre borders but at the same time portray exactly what Alex Brindle Johnson and therefore Work Unit are. For years Punk has needed new input and Wonk Unit deliver exactly that.
Wonk Unit has always been about “Alex”. His songs are his diary. He makes music for himyself, exactly as he skateboards for himself and draws pictures for himself. He never wanted to force Wonk on anyone as it was such a personal thing to him. Alex original ethos which still stands to this day is that he would never ask for a gig or review or record deal or endorsement. Wonk only go where we are wanted and appreciated.
Emerging from two years stuck at home with 7th studio album Uncle Daddy, the Wonk machine is showing no sign of slowing down.

https://wonk-unit.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/wonkunitband/

 


So, 21.07.
STRUNG OUT (USA) / BELVEDERE (CAN)
VVK: 18,90/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

STRUNG OUT (Punk Rock / Simi Valley / USA)
Strung Out is an American punk rock band from Simi Valley, California, formed in 1989. They are known mainly for their musical style, which fuses aspects of melodic punk rock, progressive rock and heavy metal to form their primary sound. They have released nine studio albums on Fat Wreck Chords as well as one Live album, 2 B-sides collections, a best-of, a box set and appeared on numerous compilations and skate/surf/dirt bike/offroading videos. They have played on the Warped Tour and continue to tour internationally. The band currently have an ongoing collaboration beer with Lucky Luke Brewing Company called “Astrolux Golden Ale”. Their albums have charted on the Billboard 200.
https://www.facebook.com/strungout
strungoutofficial.com

BELVEDERE (Punk Rock / Calgary / Canada)
Since 1995. Check festival and tour date highlights for upcoming shows.
https://www.facebook.com/belvedereband
 
VVK: https://www.eventim-light.com/at/a/60fa5dffd95e696e2fb33355/e/65d0a761f2623b018ebe7164
Mo, 22.07.
TURBO A.C.´S (USA) / CYANIDE PILLS (UK)
VVK: 17,85/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE TURBO A.C.´S (New York City / USA / Punk Rock)
The Turbo ACs are back in Europe! After the release of their latest album “Radiation” on Concrete Jungle Rec in 2018, which is another milestone in the history of a band that has created its own surf punk sound in over 20 years, Kevin and Co can’t wait to get their hands on it again and an extendedsummer 2024 tour comes at just the right time. And this time the band will be celebrating the 20th anniversary of their 2003 album “Automatic,” which was produced by Blag Dahlia of the Dwarves.
To mark this occasion, Concrete Jungle Records is going to release a special remastered edition of this album on April 26, 2024. Lead singer Kevin Cole uses his diary to recount a wild journey through the band's tumultuous history, which is included in the record's new extended liner notes. The remastered special edition, available on vinyl and CD and accompanied by raw demos on CD in both formats, offers fans a unique insight into the making of this iconic album.
The Turbo ACs was formed in the shabby alleys of New York City at the beginning of the 1990s. After releasing numerous EPs and sampler contributions on various labels, their debut album “Damnation Overdrive” came out in 1996 on the New York record label Blackout! Records and made big waves, especially in Europe. With the unmistakable voice of frontman Kevin Cole and elements of Dick Dale, Ramones, Misfits and Motörhead, they have been chosen as the favorite band of many rock and roll fans. A really cool band with really cool songs, lyrics and an attitude to fall in love with.
http://turboacs.com/
https://www.facebook.com/turboacs
https://www.instagram.com/turboacs

CYANIDE PILLS (Leeds / UK / Punk Rock)
Die Cyanide Pills sind wahrscheinlich die tollste Band der Welt…. vier Alben, eine 10’’ Live Scheibe und 10 Singles nennen sie ihr eigen, die vierte Platte „Soundtrack to the new cold war“ erscheint am 4.August 2023, natürlich wieder auf Damaged Goods. Denkt an The Boys, Buzzcocks, The Briefs, Ramones und ihr wisst worauf es hier hinausläuft. Die weiße Lederjacke ist immer dabei, ebenso wie ihre bonbonfarbenen Sonnenbrillen. Diese coolen Typen spielen deine Lieblings Punkrocksongs, verpackt in Kaugummi und Zuckerwatte, mit einer sehr britisch schnoddrigen 1977er Punkattitüde, tief verwurzelt im Pubrock und Glam, und treiben das Songwriting zu totaler Perfektion.
https://cyanidepills.com/
https://www.facebook.com/cyanidepillsuk/

Di, 30.07.
THE SMOKING POPES / THE RUMPERTS
VVK: 16,80/AK: TBA,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

THE SMOKING POPES (Punk Rock / Chicago / USA)
Die Smoking Popes tauchten 1991 in der Chicagoer Punkszene auf und haben seitdem eine sehr treue Fangemeinde aufgebaut. Von ihren frühen Indie-Veröffentlichungen bis hin zu ihren von der Kritik gefeierten Major-Label-Alben entwickelten die Smoking Popes eine einzigartige Mischung aus krachenden Gitarren, koffeinhaltigen Rhythmen und gefühlvollem Gesang, die die Angst des Punk mit der sanften Raffinesse von Frank Sinatra verband und eine ebenso dringliche wie zeitlose Musik schuf, die eine ganze Generation von Musikern beeinflusste.
Heute sind die Popes enger zusammengerückt und inspirierter denn je, nachdem sie sich mit dem Schlagzeuger Mike Felumlee (früher bei Alkaline Trio) von den bahnbrechenden Aufnahmen der Band in den 90er Jahren wieder zusammengefunden haben. Leadsänger Josh Caterer beschreibt die Wiedervereinigung: "Wir hatten das Glück, im Laufe der Jahre einige wirklich großartige Schlagzeuger zu haben, die alle etwas Einzigartiges in die Band eingebracht haben, aber sobald wir wieder mit Mike spielten, hatten wir das Gefühl: So soll es sein! Mike ist derjenige, der unseren Sound überhaupt erst geschaffen hat. Ihn wieder in der Band zu haben, bringt eine Menge Energie und Begeisterung für das, was wir tun."
Diese Aufregung ist auf "Into The Agony", dem ersten Album der Band, spürbar.
Nun steht erstmals seit vielen Jahrzehnten endlich wieder eine Europa-Tour an, die die Band unter anderem auf das Brakrock Festival nach Belgien führt.
https://www.facebook.com/smokingpopes

THE RUMPERTS (Punk Rock / Vienna / Austria)
Drei Frauen, ein Mann oder auch „drei Conchitas, eine Wurst“, wie sich The Rumperts aus Wien selbst bezeichnen. The Rumperts haben sich aus zwei Schwestern und ihrer besten Freundin gegründet. Als Sänger wird ein junger Mann verpflichtet, den sie auf eine Irland-Trip kennenlernen und gelten somit als Pionier:innen der male-fronted girlpunk bands. Dieser imaginäre Zwinkersmiley schwingt bei dieser Kapelle mit und macht ihren besonderen Reiz aus.
https://www.facebook.com/therumpertspunkrock

Mi, 07.08.
A WILHELM SCREAM (USA) / DEATH BY STEREO (USA)
VVK: 22,-/AK: 26,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

A WILHELM SCREAM
How does one gauge the success of a band pushing the envelope of a genre that receives little to no credit by the mainstream media? In the case of A Wilhelm Scream, the answer is “Who cares?” – As a band playing punk rock for over a decade, members Trevor Reilly, Nuno Pereira, Nick Angelini, Brian Robinson and Mike Supina haven’t focused on success, image or whatever bandwagon a group can jump on to get their music into the ears of listeners: It’s the ideal of music from an honest place, playing to the kids who want to hear more than a simple love song, or want an opinion rammed down their throats.
Despite operating just below the radar A Wilhelm Scream have carved out a reputation as one of the best live bands around, bolstered by their staggeringly rich albums of ultratechnical melodic punk rock firestorms. Playing 250+ worldwide shows each year, the band posses a work ethic best described as ‘heroic’.
www.awilhelmscream.com
www.facebook.com/awilhelmscream
www.instagram.com/awilhelmscreamofficial/

DEATH BY STEREO is an aggressive metal/hardcore hybrid from Southern California, who took its name from a line in the 1987 vampire flick The Lost Boys. The band's lineup underwent numerous changes throughout its careeer, but the guys always persevered with a "never give up, never give in" mantra held close. After getting together in 1996 and releasing a demo and 7", Efrem Shulz (vocals), Paul Miner (bass), Jim Miner (guitar), Keith Barney (guitar) (who'd replaced original guitarist Ian Fowles), and Jarrod Alexander (drums) debuted in spring 1999 on Indecision Records with If Looks Could Kill, I'd Watch You Die. That fall, after a summer spent touring behind the record, Barney left to concentrate more time with his other bands, and , while Alexander departed to pursue music full-time at the Berklee School of Music. Drummer Tim Bender and former guitarist Dan Palmer signed on in their places, as the band watched their fan base quickly grow. Epitaph was watching too and soon signed them up. Death by Stereo's sophomore effort, Day of the Death, appeared in the spring of 2001; Bender exited Death by Stereo following subsequent tour dates and was replaced by Todd Hennig (, Seven Years War). Into the Valley of Death followed two years later. By 2005's Death for Life, their third album for Epitaph, the Death by Stereo lineup had shifted to include Shulz, Palmer, Henning, guitarist Tito, and bassist Tyler Rebbe. The band didn't slow down, and in March 2007, the live album Death Alive was issued through Reignition Records, recorded in Anaheim during their previous Into the Valley of Death tour.
www.instagram.com/deathbystereoband/
www.facebook.com/deathbystereo/
Tickets kaufen
Sa, 24.08.
DAS TROJANISCHE PFERD / HANS IM GLÜCK
VVK: 14,-/AK: 18,-
Doors: 20h, Start: 20.30h

DAS TROJANISCHE PFERD steht seit einer kleinen Ewigkeit für herzhaft unverblümten Chanson-Punk aus Wien. Die Band um Mastermind Hubert Weinheimer ist gleichermaßen berüchtigt für ihre blutige Inbrunst als auch für ihre poetisch feingliedrigen Auswüchse: "Wien brennt", "Idiotenlied" ,"Fahrstuhlmusik", "Es geht si aus" - um ein paar verkannte Superhits ins Feld zu führen. Nach der Veröffentlichung von Gunst (2020) wurde es Covid-bedingt etwas ruhiger um die Band, aber jetzt gibt es erste neue Lieder, die wir an diesem Abend bereits hören werden!
Besetzung:
HUBERT WEINHEIMER – Gitarre/Keyboard & Gesang / JUDITH FILIMÓNOVA – Bass/Keyboard & Gesang
DER FALTER: „Das Trojanische Pferd brennt an beiden Enden. (…) Weinheimer kultiviert eine reizvolle Form schroffer Theatralik und weiß in ansprechend eigensinnigen Texten Untergangsfantasie und Größenwahn überzeugend zu einen, dünnhäutig und bockig zugleich.“
MUSIKEXPRESS: „Das nächste musikalische Schwergewicht aus Wien.“
FM4: „Lieder, die die ganze Welt in den Abgrund reißen – theatralisch und selbstironisch zugleich.“
www.dastrojanischepferd.org

HANS IM GLÜCK war 2012 die tanzbarste Indieband des Landes. Remmidemmi-Perlen wie „Schwing mit“ und „Ich muss raus“ hätten Hits werden können, aber ebenso plötzlich wie die Band auftauchte, war sie bereits ein Jahr später wieder verschwunden… HANS WAGNER – in erster Linie bekannt als der Kopf von NEUSCHNEE, aber auch Gründungsmitglied beim TROJANISCHEN PFERD & Produzent der ersten beiden Alben von PIPPA – war der Sänger dieser Band und er packt zu besonderen Anlässen den Glitzeranzug wieder aus! Er eröffnet den Abend solo und vielleicht lässt er sich sogar noch überreden, das Cello einzupacken und Das Trojanische Pferd bei einer Handvoll Liedern als Spezial-Gast zu begleiten… Bereits im Februar 2023 kam es im Chelsea zu einer kleinen "Re-Union". Wer dort gewesen ist, hat es nicht vergessen.
www.youtube.com/watch?v=aoOYRHQ9C28
Tickets kaufen
Di, 08.10.
SLOPE
VVK: 24,99/AK: TBA,-
After the incredible response to our last tour, we’re thrilled to be hitting the stage again in Ocotber 24! We can’t wait to play our new Album „Freak Dreams“ across Europe and playin countries we haven’t been in for a while.
Secure your tickets now and prepare for the Fury Funk 2024 Slopegang Experience!

Fr, 11.10.
BLACKOUT PROBLEMS (D) / LAKE MALICE
VVK: 26,99/AK: TBA,-
Doors: 19.30h, Start: 20h

BLACKOUT PROBLEMS
„Our flame won’t get any smaller“ – das Kernkonzept von „RIOT“ spricht Bände. Dabei waren Blackout Problems schon immer eine Band mit unstillbarem Willen und grenzenloser Ambition. Mit „DARK“ erreichten sie 2021 Platz 12 der deutschen Albumcharts und knüpften an die Erfolge von „KAOS“ im Jahr 2018 (Platz 25) und „HOLY“ (Platz 52) 2016 an. Mit über 30 Millionen Streams auf Spotify führt in der deutschen Rock-Welt nichts mehr an der Band vorbei. An Festivalshows bei Rock Am Ring, Southside, Deichbrand, Greenfield (CH), Rock For People (CZ), Download (UK) sowie internationalen Touren als Support für Enter Shikari, Fever333 und Royal Republic reihen sich eigene Headline-Touren, wie zuletzt die “DARK”-Tour 2022. Auf dem Zenit ihres bisherigen Erfolgs blicken Blackout Problems auf den Release ihres neuen Albums „RIOT“ (Ein Anagramm zu „Trio“), das am 23.02.2024 erscheint und das erste Album als Trio der Band markiert.
www.blackoutproblems.com

LAKE MALICE
www.lakemalice.com
Di, 22.10.
FOY VANCE / BONNIE BISHOP
VVK: 29,50/AK: 32,-
Doors: 20h, Show: 20.30h

Hailing from Northern Ireland and deeply rooted in the rich musical history of the Southern United States, Foy Vance has garnered acclaim from fans and fellow musicians alike since his independent debut album release in 2007. Foy released his second LP, Joy of Nothing, in 2013 on Glassnote Records which led to further critical praise and invites on tours from Ed Sheeran, Bonnie Raitt, Marcus Foster, Snow Patrol and Sir Elton John. Additionally, Foy has headlined tours globally to sell-out crowds.
Foy was the second artist signed to Gingerbread Man Records, Ed Sheeran’s label division within Atlantic Records. Foy’s debut recording with the label, The Wild Swan, was Executive Produced by Sir Elton John and released in 2016. In 2019, Foy released two companion albums, From Muscle Shoals and To Memphis, recorded at FAME Studios in Muscle Shoals, Alabama and Sam Phillips Recording Studio in Memphis. His songwriting credits include co-writing four cuts on Ed Sheeran’s 2017 album Divide, the title track on Sam Smith’s latest album Gloria and collaborations with Alicia Keys, Rag N Bone Man, Keith Urban, Kacey Musgraves, Miranda Lambert, Plan B and Rudimental.
Foy Vance's 2021 album, Signs Of Life, marked Foy’s second studio album ‘proper’ on Gingerbread Man Records and was a testament to his abilities as a songwriter. The thoughtful and poignant album was written and played more or less entirely by Vance, with assistance from young Northern Irish producer
Gareth Dunlop, and received global recognition.
Last year, Foy embarked on his Regarding The Joy of Nothing Tour across the US, UK, and Australia to celebrate the 10 year anniversary of the album. This year, he’ll be heading out on the road once again to play songs from one of his most impactful album’s in Europe and Scandinavia.


Support: BONNIE BISHOP

Tickets:
https://gla.lnk.to/foyvance_vie
Sa, 23.11.
KLAUS JOHANN GROBE (CH)
VVK: 25,-/AK: TBA,-
Six years have passed since their last long player «Du bist so symmetrisch» and you’ll hear they’ve come a long way. «Io tu il loro» was written over two weeks in a cabin at the very end of a remote Swiss valley. Pretty much at the same place, Klaus Johann Grobe came up with their whole «Im Sinne der Zeit» LP in 2014. What started out as making music again quickly turned into making a record. Once decided, the whole thing was finished rather quickly and recorded once again at David Langhards Dala Studio at the end of 2022.
«Io tu il loro» is a record that cannot be done by endlessly fiddling around with hundreds of ideas and sounds. All it needed was a real break (Dani and Sevi didn’t work on any Grobe related stuff until they met up in the mountains in 2022). It’s an album with a blurry vision and soft limitations. You can somehow feel them looking back on all their work forgivingly and then moving on to what felt right. So here we are with nine tracks full of embracing warmth, so melancholicly welcoming you don’t know if you want to smile or cry. Some might call it timeless, some might call it dad-rock... well, it certainly isn’t disco for the masses, it’s more like, «If I can’t make myself dance after four beers, I can as well go home.»
So, no disco? No syncopated synths? No German? No reverb? Where’s The Grobe?
Take your time, you’ll notice Klaus Johann Grobe aren’t gone, they just took a turn before driving yet into another unknown.

www.facebook.com/klausjohanngrobe

Fr, 06.12.
WHEEL (FIN)
VVK: 25,99/AK: TBA,-
Charismatic leaders. These are the dictators, demagogues and false idols who, around the world at this very moment, are stoking division and igniting war in the name of nothing but self-gain. They’re also the unmistakable target of Wheel’s new album of the same name: a seven-song prog metal opus that strives for all things right in a world gone wrong.
Since forming in 2015, Wheel have swiftly grown from underdogs of Helsinki, Finland, to an international tour de force. The angular riffs, unforgettable melodies and adventurous scope of the trio’s 2019 debut, Moving Backwards, was instantly adored by fans of megastars from Tool to Coheed & Cambria. Then, 2021 followup Resident Human received rave reviews from publications across the planet, praising its sonic evolution and bravely dystopian themes.
Charismatic Leaders was meticulously crafted to meet Wheel’s ever-heightening benchmarks.
Although not quite a concept album, Charismatic Leaders investigates this idea in laudable detail. “Empire” rages against the multimedia oligarchy of Rupert Murdoch, its impassioned cries and high-octane riffing making it the most invigorating four minutes of Wheel’s career. Meanwhile, “The Freeze” builds an enormous atmosphere to accommodate its more worldly focus, expressing the paralysis and hopelessness many feel as they see atrocities playing out thousands of miles away. Yet, armadas of ferocious riffs still hammer through across the song.
With an Australian tour alongside Caligula’s Horse and many more concerts already planned for 2024, Wheel’s pulse-pounding cries for justice will never be more widespread. Charismatic Leaders is destined to be looked back on as a manifesto that equally excited its listeners and made them think about the world around them.

www.instagram.com/resident.wheel/
www.facebook.com/wheelband/
Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket
Sa, 15.02.2025
SERAINA TELLI
VVK: 25,70/AK: TBA,-
Wer Seraina Telli einmal live erlebt hat weiß, weshalb sich ihre Musik am besten mit “In-Your-Face-Rock” beschreiben lässt: Die Musikerin füllt jeden Raum mit ihrer unverwechselbaren Stimmgewalt, großen Gitarrenriffs und ihrer farbenfrohen Punk-meets-Glitter Attitüde. Ihre Shows wecken sämtliche Emotionen: Langeweile hat gar keinen Platz.
Ob allein und nur mit Akustikgitarre oder mit ihrer Band, Seraina zieht ihr Publikum spielend in ihren Bann. Ohne Berührungsängste bedient sie sich in ihrem Songwriting an verschiedensten Stilelementen von Rock, über Metal, Punk und einer guten Prise Pop und schafft damit einen erfrischend authentischen Sound, der sich nur zu gerne ins Ohr setzt und auch da bleibt.
Ihr Debut Album “SIMPLE TALK” stieg nach der Veröffentlichung am 21. Oktober 2022 gleich auf Platz 2 der Schweizer Album-Charts ein - für einen Rock-Newcomer eine Sensation- und konnte sich sogar Platz 28 der US-amerikanischen Metal-Radio-Charts sichern. Mit ihrer Musik haut uns Seraina Telli Texte von bestechender Geradlinigkeit um die Ohren: Songs wie ‘I’m Not Sorry’ oder ‘Modern Warrior’ geben ein Kraft-Versprechen, dass die Multi-Instrumentalistin mühelos halten kann. Auf ihren Live Shows nimmt Telli einen mit in ihr Universum voller unbändiger Kreativität, berührt, schüttelt durch und lässt einen nicht mehr los.
Seraina Telli ist ein Update, nicht nur für die Rockmusik: Laut, bunt und ohne Blatt vor dem Mund spielt sie sich direkt in die Gehörgänge und die Herzen ihres Publikums und wird auch international für Aufsehen sorgen.

Vorverkaufskarten erhältlich bei Oeticket